Mit ‘USA-Schoßhund’ getaggte Beiträge

30.07.14 – RUSSLAND – EU-Sanktionen: Moskau enttäuscht durch EU Unfähigkeit unabhängig von USA zu handeln – Europa Schoßhund der USA…man sollte eine Aktion starten und unsere Politiker Hundefutter schicken –

http://on.rt.com/sh9xil

AFP Photo/Georges Gobet

– Moskau ist enttäuscht über die Unfähigkeit der EU unabhängig von Washingtons Diktat auf der internationalen Bühne zu agieren, sagte der russischen Außenministerium als Reaktion auf das neue Paket von Sanktionen.

Moskau: U.S. wird ’spürbare Verluste‘ aus seinen ‚destruktiven, kurzsichtigen‘ Sanktionen erfahren.

– „Wir schämen uns für die Europäische Union, die nach der langen Suche nach einer einheitlichen Stimme jetzt mit Washington Stimme spricht, und dabei grundlegenden europäischen Werte, darunter die Unschuldsvermutung vergessen hat“, so die das Auswärtige Amt in einer Erklärung Mittwoch, einen Tag nachdem, die EU eine neue Runde der Wirtschaftssanktionen gegen Russland über die ukrainischen Krise angenommen hat. (Ich finde die Russen sind mit uns sogar zu einfühlsam. Ich halte unsere Regierungen für Quislinge des Imperiums, ohne Stolz, Moral und Werte. Sie machen jedem Massaker die von dem Imperium veranstaltet wird mit, oder schweigen sie, siehe Libyen, Syrien, Ukraine und das sind die letzte ruhmreiche Aktionen des Imperiums, die hier erwähnt werden, außerdem Israel wird mit Waffen gemästet, um die Gaza Menschen zu massakrieren. Anm.d.Ü.).

– Die Einführung des neuen Anti-russische Sanktionen am 29. Juli zeigt, dass seine fehlende politische Wille im Allgemeinen sowie mangelnde Entschlossenheit zur Lösung der ukrainischen Krise, sagte das Auswärtige Amt.

– Die Union der 28 Mitgliedstaaten weiterhin: „ignorieren blind weiter die Gründe für den tragischen Entwicklungen in der südöstlichen Ukraine, wo Dutzende Zivilisten jeden Tag, aufgrund von Kiew Militäroperation, sterben und Hunderttausende Menschen das Land verlassen müssen, sagte das Ministerium.

– „Ein riesiges Gebiet ist am Rande einer massiven humanitären Katastrophe“ Moskau sagte, und fügte hinzu, dass die Entwicklungen überwiegend das Ergebnis der Entscheidungen von der EU sind, die die aktuelle Kiew Regierung unterstützen.

– Laut Russlands, die EU gegeben Kiew-Freibrief für ihr Handeln in der Ostukraine und faktisch Kiews strafenden Operation gegen das eigene Volk genehmigt hat als „ein vernünftiger Ansatz, um Recht und Ordnung wiederherzustellen.“

– Kiews blutigen östlichen Ukraine Kampagne LIVE-UPDATES

– „Es scheint, dass die EU bereit ist, ernsthafte wirtschaftliche Kosten auf sich zu nehmen, im Interesse der Durchführung fragwürdigen geopolitischen Systeme zu implementieren, die in der Tat, nicht in ihre eigene Interesse sind“, sagte das Ministerium.

– Die russische und die EU-Wirtschaft, Moskau sagte, sind „kommunizierenden Röhren“ und Brüssels neuen Sanktionen werden auch Auswirkungen auf die EU-Wirtschaft haben.

– Russland auch darauf hingewiesen, dass „sektoralen Sanktionen“ widersprechen der Welthandelsorganisation Regeln. Darüber hinaus können finanzielle Einschränkungen auch für EU-Banken die in Russland arbeiten sich negativ auswirken.

– Moskau sagte auch, es war verwirrt durch die Entscheidung, Waffen- und Militärausrüstungshandel mit Russland zu verbieten, während ähnliche Einschränkungen für die Ukraine sei kurzem aufgehoben wurden. (Logisch…wir liefern Waffen nur an unsere Alliierten und nicht an unsere angeblichen Feinde. Anm.d.Ü.).

„Im Gegensatz zu Kiew…Russland hat keine Teilnahme an den militärischen Konflikt in der Ukraine“, das Auswärtige Amt sagte.