Mit ‘Tikrit’ getaggte Beiträge

The photo shows bags of corpses dug out of a mass grave found in northern Iraq on March 14, 2015.

Das Foto zeigt die Säcke mit Leichen aus einem Massengrab im Nordirak am 14. März 2015 gefunden.

–  Seit die strategische Stadt Tikrit letzte Woche von den ISIS Takfiri Terroristen befreit wurde, irakische Sicherheitskräfte haben mindestens 14 Massengräber entdeckt,

– Nach irakischer Sicherheitskräfte-Quelle die Massengräbern bergen die Leichen von Hunderten von irakischen Soldaten, die von ISIS außerhalb der nördlichen Stadt massakriert wurden.

– Die Opfer wurden in großen Gruben auf dem Gelände des ehemaligen Diktators Saddam Präsidentenpalästen an den Ufern des Tigris gefunden.

– Die meisten Opfer waren die Hände gebunden.

– Kamel Amin, Sprecher für Iraks Human Rights Ministry sagte, Experten haben begonnen die sterbliche Überreste von 47 Personen zu exumieren, und fügte hinzu, dass die Zahl wird voraussichtlich steigen.

Ali Tahir, Leichenhalle Direktor, beaufsichtigen die Exhumierung und sagte die sterbliche Überreste werden nach Bagdad geschickt für DNA Tests um die Reste zu identifizieren.

Menschen im irakischen Basra tragen den Sarg eines Freiwilligen, der in der Schlacht für Tikrit gestorben ist, 3. April 2015. © AFP

Im Juni 2013, wenn ISIS Tikrit übernahm, die Militanten sagten,  sie hätten die 1.700 irakische Soldaten getötet, die in die Speicher Luftwaffenbasis außerhalb der Stadt stationiert waren und sich übergeben hatten.

– Sie veröffentlichte auch Fotos und Videos, die zeigen wie Militante auf Soldaten schoßen. Das Speicher-Basis-Massaker war eine der schlimmsten Gräueltaten, die von den ISIS Terroristen begangen wurden.

– Im vergangenen September, Human Rights Watch, veröffentlichten Luftbilder, die die angeblichen Standorte der Massengräber zeigten.

– Am 31. März, der irakische Ministerpräsident Haider al-Abasagte, die Einheiten der Regierungstruppen, unterstützt von Schiiten und Sunniten Freiwilligen, ist gelungen, die Kontrolle über die Stadt nach schweren Kämpfen mit ISIS zurückzuerobern.

– Die Rückeroberung von Tikrit ist entscheidend für die irakische Armee in seinem Bestreben, die zweitgrößte Stadt des Landes, Mosul zu kontrollieren.

– Premierminister Abadi sagte auch, dass mehrere Personen die an der Massentötung von Soldaten beteiligt waren, festgenommen worden sein.

Irakischer Sicherheitskräfte und Kämpfer Popular Mobilization Einheiten fahren entlang eine Straße in der nördlichen Stadt Tikrit, 31. März 2015. © AFP

– ISIS begann seine Kampagne des Terrors im Irak Anfang Juni 2014. Die schwer bewaffnete Kämpfer übernahm die Kontrolle über Mosul und besetzten Teile des sunnitischen Kernlandes.

– In den letzten, den Monaten irakische Soldaten, Polizeieinheiten, kurdische Kräfte, Schiiten Freiwillige und sunnitischen Stämmen haben sich in dem Kampf gegen die Terroristen engagiert und viele Bereiche wieder unter ihre Kontrolle gebracht.

Smoke billows in the background as members of Iraqi paramilitary Popular Mobilization units drive a military vehicle in the village of Albu-Ajil on March 9, 2015. ©AFP

Mit Rauch im Hintergrund Mitglieder des paramilitärischen irakischen Volk Mobilisierung Einheiten auf einem Militärfahrzeug betreten am 9. März das Dorf Albu-Ajil. © AFP

– Irakische Truppen, unterstützt von Schiiten und Sunniten Freiwillige und Stammes-Kräfte, sind aus mehreren Richtungen in die strategische Stadt Tikrit vorgedrungen, sagen die Berichte.

– Irakische Streitkräfte haben von ISIS Takfiri Terroristen die Kontrolle der Stadtteil al-Qadisiyah übernommen. Die Takfiris befinden sich  jetzt in der Mitte der Stadt unter Belagerung.

– Berichten zufolge, die Straßen von Tikrit sind mit Leichen der ISIS Terroristen bedeckt. Einige der Terroristen wurden von den irakischen Streitkräften getötet, während andere wurden von  ihren Takfiris Kameraden hingerichtet, weil sie der Schlacht fliehen wollten.

– In einer Erklärung, Tikrit Stammesangehörige haben angekündigt, dass sie auch an den Kampf die Takfiris von Tikrit zu verdrängen, beteiligt sind.

– Die Terroristen sind auch aus der Stadt Shirqat nördlich von Tikrit auf dem Weg nach Mosul geflohen.

– In den vergangenen Tagen, die irakische Armee hat massiver Operationen  um Tikrit von den Terroristen zurückzuerobern gestartet.

– Die irakische Armee sagt, dass an der Offensive zur Rückeroberung der strategisch wichtige Stadt mehr als 30.000 Truppen beteiligt sind.

– Letzte Woche, 30.000 irakische Truppen begannen eine groß angelegte Operation um der besetzen Stadt Tikrit in der nördlichen Provinz Salahuddin von Takfiri Elementen zu befreien.

– Berichten zufolge, eine Reihe von Dörfern und Ölfelder in der Nähe von Tikrit, der Geburtsort des irakischen Diktators Saddam Hussein ist, wurden zurückerobert.

– Tikrit liegt etwa 130 Kilometer (80 Meilen) nördlich der Hauptstadt Bagdad, und wurde von den ISIS-Terroristen im Sommer 2014 zusammen mit der irakischen zweitgrößten Stadt Mossul und anderen Gebieten des Sunniten Kernland überrannt.

– Tikrit hat eine strategische Position, da sie sich auf der Straße nach Mosul befindet.

– ISIS-Terroristen, von denen viele von der US Central Intelligence Agency (CIA) in Jordan im Jahr 2012, um die syrische Regierung zu destabilisieren, ausgebildet wurden, kontrollieren jetzt Teile der benachbarten Syrien und Irak. Sie waren in Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den Bereichen unter ihrer Kontrolle verwickelt.