Mit ‘stephen shaw’ getaggte Beiträge

1) – 27.05.13 – SAUDI ARABIEN – „Quo Vadis?“ – König Abdullah klinisch tot –
– Ein Saudi Journalist, der für Asharq Alawsat in London arbeitet, sagt das der König seit Mittwoch klinisch tot sei.

– Er zitiert medizinische Quellen, die sagen, dass die lebenswichtigen Organe, einschließlich Herz, Nieren und Lunge nicht mehr funktionieren. Die Ärzte sollen einen Defibrillator mehrmals benutzt haben.

– Der Königshof hat sich noch nicht über den Bericht über dem Tod des Königs geäußert.

2) – USA – BOSTON-MARATHON-ANSCHLAG – Tod zwei FBI-Agenten suspekt –
– Das FBI sagte in einer Erklärung, dass der 41-jährige Christopher Lorek und 40-jährige Stephen Shaw am 17 Mai während sie auf einer Mission-Training aus einem Hubschrauber vor die Küste Virginia Beach ins Wasser vielen und starben.

– US-Beamte haben schlechtes Wetter für die Tragödie verantwortlich gemacht, aber einige Leute bezweifeln die Glaubwürdigkeit der offiziellen Darstellung, und meinen, konnte sich um einer Vertuschung handeln.

– Sie sagen, der Offizieren Tod fügt sich auf dem verdächtigen Tod eines Freundes des Boston Anschlag Verdächtigen, Ibragim Todashev, der in seiner eigenen Wohnung von einem FBI-Agent getötet wurde.
– Lorek und Shaw waren Teil des Büros „Critical Incident Response Group“ und waren beide Mitglieder des Untersuchungsteam der Boston Marathon Bombenanschläge von Mitte April.

– „Man konnte es als ein endlosen Zahl von Zufälle nehmen. Wenn man die Untersuchungen anschaut, diese zwei Personen waren in alle involviert was ein CIA und FBI Stempel trug. Das Problem hier ist, dass die Presse in USA nicht frei ist. Es gibt mächtige Kreise innerhalb unseres Militär, Geheimdienst und Regierung die unter die Kontrolle von…Ich nenne sie „Organisierte Verbrechen auf Welt Basis“. Wenn man denkt an die Milliarden Dollar die den Drogenhandel weltweit umsetzt und die Trillion Dollar, die die Wirtschaftskriminalität weltweit umsetzt, nenne ich es organisierte Kriminalität die alle früher kriminelle Organisationen der alte Zeiten in den Schatten stellt“. so Gordon Duff, leitender Redakteur von Veteran Today.

– Das erinnert auch auf dem Unfall in Afghanistan, wo 17 SEAL-Team VI-Angehörigen, die an der Tötung von Osama bin Laden teilgenommen haben. Drei Monate später, der Hubschrauber der Navy SEAL wurden am 6. August 2011 in Afghanistan abgeschossen.

E-Mail: Gleich Schicksal wie die Navy-SEAL die Obama getötet haben. Ich denke „das Land der Freier“ ist nun „Das Land der Morde“ geworden.

3) – 25.05.13 – USA – 100.000 US-Bundes-Arbeiter auf unbezahlte Urlaub. Das Imperium spart…Kriege sind teuer!
– Fast das gesamte Personal an mehreren US-Institutionen, einschließlich des Department of Housing and Urban Development (HUD), die Environmental Protection Agency (EPA) und dem International Revue Service (IRS) wurden am 24.05.13 (1 Tag) auf unbezahlte Urlaub geschickt.

– Das Pentagon schickt auch Zivilangestellte von 8. Juli bis September in unbezahltem Urlaub. 800.000 Zivilarbeiter werden 11 Tagelang auf unbezahltem Urlaub geschickt. Das Pentagon muss 30 Milliarden $ sparen.

– Die Arme des Imperiums geht nicht besser –

– US-Bundesstaaten schließen die „Ärmsten der Armen“ aus der medizinischen Versorgung.

– Die Weigerung von etwa der Hälfte der Staaten weigern sich Medicaid zu erweitern, dass bedeutet: Millionen von armen Menschen nicht für den staatlich subventionierten Krankenversicherung in Frage kommen, die Obama durchgesetzt hat. Dafür, dieses Gesetz ermöglicht sogar viele andere mit höherem Einkommen, die Federal Subventionen in Anspruch zu nehmen.

– Ab nächsten Monat, die Regierung und ihre Anhänger wird eine Landesweite Kampagne führen um die Amerikaner zu ermutigen, die Vorteile von neuen hochwertigen erschwingliche Versicherung Option wahrzunehmen. Diese Option aber, wird für die bedürftigen Menschen in Staaten wie Texas, florida, Kansas, Alabama, Louisiana, Mississipi und Georgia, nicht verfügbar sein. Alle diese Staaten werden Medicaid nicht erweitern. (Medicaid wir subventioniert, sie wollen eben Geld sparen).

4) – 26.05.13 – PALÄSTINA – ECUADOR eröffnet diplomatische Mission in Ramallah.
– ECUADOR hat in Dezember 2011, die Aufnahme von Palästina bei UN unterstützt. Quito hat die Entscheidung am Sonntag nach einem Treffen von ECUADOR Außenminister Ricardo Patino und seine Amtskollegen Ryad al-Malki bekanntgegeben. Die Palästinenser werden auch eine Mission in Quito haben. AFP berichtet.

– USA – Boston-Marathon-Attentat am 15. April 2013 – zwei FBI-Spezial Agenten verunglück – die Folge…schon 4 Leichen durch „Unfälle“

– Zwei FBI Special Agenten, Christopher Lorek und Stephen Shaw, starben während einer Übung in Virginia Beach, 20 Mai 2013. Die beiden Männer versuchen mit einem Seil von einem Hubschrauber auf einem Schief sich herunterzulassen. Aber wegen des schlechten Wetter, fielen sie in Wasser und starben an den Schock.

– C. Lorek und S. Shaw waren die Agenten, die für den Boston-Attentat zusammen mit Richard Deslauriers die Ermittlung führten. Sie verhafteten die Verdächtigen, die Brüder TSARNAEV.
– Ein junge Student, Sunil Triphati, der zu Unrecht beschuldigt wurde, ist bereits unter ungeklärten Umständen tot aufgefunden.

aus voltairenet.org – Übersetzung – mundderwahrheit

Kommentar: in den Artikeln wurde den Tod von Todashev vergessen – Ibragim Todashev, ein Bekannter von Tamerlan Tsarnaev, wurde während der Verhör über den Anschlag erschossen.
– siehe: mundderwahrheit: Boston-Marathon FBI erschießt…
oder unter: SYRIEN – Stadt Qusayir 1.Phase der Armee Operation beendet…23.05.13 –