Mit ‘Sparmaßnahmen’ getaggte Beiträge

http://rt.com/business/273223-russia-greece-energy-supplies/

– Moskau erwägt Griechenland direkt mit Energie zu versorgen. Russlands Energieminister Aleksandr Novak hat es angekündigt und hinzugefügt, dass das Land will dazu beitragen, durch den Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, Griechenland zu helfen sich aus der Krise zu erholen.

– „Russland beabsichtigt, durch Verstärkung der Zusammenarbeit im Energiesektor, die Erholung der griechischen Wirtschaft zu unterstützen. Deshalb wir suchen  Optionen um der direkten Energieversorgung nach Griechenland in naher Zukunft zu erleichtern“, sagte der Minister.

– Laut Novak, das russische Energieministerium plant „innerhalb von Wochen“,  zu einer Einigung über einer Energieversorgung für Griechenland zu kommen.

– Das Potenzial der Russisch-griechischen Beziehungen wurde im Juni am Rande des St. Petersburg International Economic Forum spekuliert. Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Schifffahrt und Tourismus Giorgos Stathakis sagte, diese Beziehungen habe „viel Potenzial“ und werden weiter entwickeln, sobald die „Probleme“ zwischen der EU und Russland sich gelegt haben.

– Der Abteilungsleiter des griechischen Außenministeriums Wirtschaftsbeziehungen, Giorgos Tsipras, macht  Stathakis Wörter zu eignen, wenn über dem Russisch-griechische Zusammenarbeit gefragt wurde. Er nannte St. Petersburg Forum „ein neuer Anfang für die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Russland und Griechenland“.

– „Die neue Regierung meint, dass wir sollten mehr eine mehrdimensionale Außenpolitik haben und eine wirtschaftliche Außenpolitik haben und Russland ist eines der Länder, mit wem wir mehr Beziehungen aufbauen sollen“, sagte er zu RT.

MEHR Russland, Griechenland-unterzeichen 2 Mrd. €-Deal über Türkisch-Stream-Gaspipeline

– Während das Wirtschaftsforum in St. Petersburg, Moskau und Athen haben einen Vertrag unterschrieben, um ein gemeinsames Unternehmen für den Bau der Türkisch-Stream-Pipeline auf griechischem Territorium zu bauen. Die Pipeline wird eine Kapazität von 47 Milliarden Kubikmeter pro Jahr haben und seine Baukosten werden auf 2 Milliarden Euro geschätzt.

– Russland hat wiederholt gesagt, es sei in der Lage finanzielle Hilfe für ausländischen Staaten zu gewährleisten, darunter Griechenland, aber Athen hat nicht darum gebeten.

– „Griechenland ist ein Mitglied der EU, der komplizierte Verhandlungen mit seinen Partnern führt. Herr Tsipras hat uns nicht um Hilfe gefragt. Und im Allgemeinen ist es verständlich, weil die Höhe der Griechenland Schulden hoch ist“, so Russland Präsidenten Vladimir Putin am Freitag bei dem BRICS-Staaten/SCO-Gipfel in der russischen Stadt Ufa.

Weiterlesen: Eurozonen-Politiker treffen sich ‚um die Gespräche über Griechenland abzuschließen‘ – Der EU-Gipfel wurde annulliert

– Athens Schulden liegt momentan bei 316 Milliarden Euro. Nachdem 1,6 Milliarden Euro (1,76 Milliarden $) an den IWF am 1. Juli 1 nicht Fristgemäß zurückgezahlt werden könnten, Griechenland ist das ersten entwickelten Land, das seinen internationalen Verpflichtungen nicht nachkommen kann.

 

 

http://on.rt.com/t2qedr

– Als EU-Politiker scheiterten einen griechischen Schulden-Übereinkunft in Brüssel zu erreichen, tausende von Menschen strömten auf den Straßen von Athen und anderen großen Städten, um gegen die Sparmaßnahmen demonstrieren und die gerade gewählte Syriza-Partei zu unterstützen.

– Die Finanzminister der Eurozone haben in Gesprächen mit Griechenland, nach stundenlanger Gespräche, am Mittwoch Fortschritte angekündigt. Die Gespräche darüber, ob eine internationale Rettungsaktion für Athen erweitern werden kann, wird bei der nächsten planmäßigen Sitzung am Montag weiter besprochen, da die Seiten sich nicht auf ein weiteres Treffen vorher verständigen konnten.

– „Wir haben eine Reihe von Problemen behandelt, von denen ein das aktuelle Programm war“, Eurogruppe Vorsitzender Jeroen Dijsselbloem sagte. „Wir diskutierten die Möglichkeit einer Verlängerung. Für einige wäre es die bevorzugte Option, aber wir sind noch nicht zu dieser Schlussfolgerung gekommen“.

– Griechenland hat bestätigt, dass es keine Einigung stattfand, und fügte hinzu, dass „die Verhandlungen  mit dem Ziel fortgesetzt werden, um einer beiderseitig vorteilhafte Vereinbarung zu finden“.

– Eine Verlängerung des Memorandums kann nicht akzeptiert werden“, so  Athen. Griechenlands neue Finanzminister, Yanis Varoufakis, verhandelt, um 284 Milliarden $ Rettungspaket Memorandum, das im Jahr 2012 von einer früheren Regierung vereinbarten wurde, die neue Bedingungen anzupassen.

BILD

– Nach seiner jüngsten Äußerungen, Varoufakis versucht, etwa 30 Prozent der Bedingungen, die an der vorhergehenden Darlehen eingefügt wurden, zu annullieren. Er ist auch bestrebt, die Verlängerung für weitere Gespräche zu führen,  um die Finanzierung eines Darlehens zu sichern, mit denen die Regierung ihre Verpflichtungen erfüllen kann.

BILD

– Nach sieben Stunden Gespräche, Varoufakis sagte, es war eine „gute Diskussion“ , die am Montag weiterhin geführt wird, und fügte hinzu, dass er glaubt, dass einen Abkommen, dass Griechenlands Finanzen heilen wird, nächste Woche erreicht werden konnte.

„Pleite aber frei“

– Vor dem Parlamentsgebäude im Zentrum Athens – der traditionelle Ort für öffentliche Demonstrationen – eine ruhige Menge, hat Plakate mit Slogans gehalten, wo stand, „Pleite aber frei“ und „Stop Sparmaßnahmen,  Griechenland unterstützen,  Europa verändern“.

– „In den Städten von Griechenland und Europa, kämpfen die Menschen die Verhandlung-Schlacht mit, sie sind unsere Stärke“, linke Premierminister Alexis Tsipras tweeted, zusammen mit einem Bild der Rallye in Athen, die mindestens 15.000 angezogen hat.

– Andere große Rallyes fanden in Kalamata, Thessaloniki und Kreta, begleitet von kleineren Solidarität-Demonstrationen, in großen europäischen Hauptstädte.

BILD

BILD

– Eine kürzlich veröffentlichten Umfrage sagte, dass 75 Prozent aller Griechen die Aktionen der Syriza unterstützen, seit die Macht als dominanter Teil der Koalition, nach die Neuwahlen im Januar genommen hat.

– Die meisten EU-Beamten waren skeptisch gegen jede Abmachung am Mittwoch, mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schaeuble der sagte, dass die Gespräche würden eine Chance haben, „die roten Linien“ zu ziehen.

BILD

Greek Defense Minister Panos Kammenos (Reuters/Yorgos Karahalis)

Griechische Verteidigungsminister Panos Kammenos (Reuters/Yorgos Karahalis)

10.02.15 – GRIECHENLAND – Wenn Deutschland auf EU-Deal fest hält, kann Griechenland sich an USA, Russland, China wenden –

– Griechenland warnt, wenn der  EU-Führer Deutschland, unnachgiebig über die Gewährung einem neuen Vertrag mit Athen bleibt, man wird  sich an anderer Stelle wenden. Die USA, Russland und China sind die möglichen Kandidaten.

Lesen Sie mehr: Griechisch PM sagt, die Troika Rettungspaket ist gescheitert, es wird keine Verlängerung geben.

– Die Warnung kam von neuen griechischen Verteidigungsminister Panos Kammenos, der das Amt übernahmt, nachdem die populistische Syriza-Partei die Parlamentswahlen im Januar gewann und ihres Führers Alexis Tsipras das Amt der Premierministerin von Antonis Samaras übernahm.

– „Was wir wollen ist eine Abmachung. Aber wenn es nicht imstande kommt – und hoffentlich wird einer geben – und wenn wir sehen, dass Deutschland bleibt unnachgiebig und Europa auseinander bringen will, dann haben wir die Verpflichtung zu Plan B zu greifen. Plan B ist, aus einer anderen Quelle, die Finanzierung zu erhalten“, so sagte er im griechischen Fernsehen, auf einer über Nacht Show, die  früh am Dienstag lief,  Reuters berichtet.

„Es könnte die USA, Russland, China oder anderen Ländern sein“.

– SYRIZA hat eine Mehrheit der Stimmen Dank seiner EU-Skeptiker-Plattform und ein Versprechen gegen die Sparmaßnahmen der maroden mediterrane Nation, die von der „Troika“ von ausländischen Kreditgebern im Tausch gegen ein Schulden-Rettungspaket auferlegt haben zu opponieren, bekommen.

– Kammenos selbst ist nicht Mitglied der Syriza, sondern kommt aus der „Independent Greeks“ Partei, ein Verbündeter in der Koalitionsregierung. In das Programm, sagte er, dass seine Partei und Syriza Meinungen konvergierenden auf „80 Prozent der Fragen“ und diese Weise wie mit der Schulden umgehen soll sind sie auch einig.

Weiterlesen: Griechen gehen auf die Straße, um Regierung Anti-Sparmaßnahmen Haltung zu unterstützen

– Das neue griechische Kabinett will Teil der Staatsverschuldung abgeschrieben haben, eine Forderung, die Deutschland abgelehnt hat. Athen hat auch gegen einige Richtlinien von Brüssel, vor allem die Anti-russischen Sanktionen über der ukrainischen Krise, die zu einem schmerzhaften Handelskrieg zwischen Russland und Europa geführt hat, opponiert.

– Im Zuge der Syrizas Sieg,  Moskau deutete, dass es prüfen kann, ob man Krediten an Griechenland vergeben kann.

Weiterlesen: Russland könnte Rettung Griechenland-Finanzminister (schon übersetzt und publiziert. Anm.d.Ü.)

 

08.08.14 – GROßBRITANNIEN – Anti-NATO-Demonstranten beginnen 192-Meilen Marsch zum Gipfel –

http://on.rt.com/28ai61

Der British Foreign Secretary Of State für auswärtige ein Commonwealth-Angelegenheiten, William Hague (L) und NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen enthüllen das Logo der NATO-Wales-Gipfel, vor ein Familienfoto im Rahmen eines Treffens der Außenminister in Brüssel am 25. Juni 2014. (AFP-Foto)

– Friedensaktivisten haben bei einer dreiwöchigen ‚langer Marsch auf Newport‘ aufgesetzt um gegen die NATO-Gipfel in September zu protestieren. Die Regierung hat mit 9.000 bestellten Polizisten, einen noch nie da gewesenen Aufwand um die Demonstranten zu kontrollieren.

– Mehr als 20.000 Aktivisten aus der ganzen Welt werden erwartet, um während des Gipfels, an Demonstrationen teilzunehmen. Eine wochenlang Friedenslager und einem Antigipfel sind unter einige der Ereignisse in Wales geplant werden, und als der größte Protest in einer Generation anzusehen ist.

– 60 Staats-und Regierungschefs aus dem militärischen Block und 28-Nation treffen sich im Celtic Manor in Newport für den NATO-Gipfel am 4. und 5. September. Frühere NATO-Gipfel in Chicago und Straßburg sahen Tausende die gegen Krieg, Sparmaßnahmen und globale Ungleichheit protestierten.

– In einem von Großbritannien größten polizeilichen Einsatz, wird einen Sicherheitszaun von rund 20 km um die Veranstaltungsorte errichtet.

– „Dies ist eine UK großangelegte Polizei Operation und ich bin zuversichtlich, dass wir in der Lage sein werden, einen sicheren Gipfel für Delegierte und die Öffentlichkeit zu liefern“, sagte Assistent Chief Constable Chris Armitt, der Polizei- und Sicherheitsoperationen für dem NATO-Gipfel führt.

– No-NATO-Newport Marsch wird 19-Tage dauern, und startet von der National Eisteddfod in Llanelli am Freitag und erreicht Newport am 29. Der Protest wurde von „Newport Chartist Rising“ inspiriert, ein Jahrhundert-Wahlrecht-Marsch inspiriert, wo viele Protestler getötet wurden, weil sie die Freilassung von eingekerkerte Chartists in der Stadt, verlangten.

– „Viele von uns sind zunehmend besorgt über die Bedrohung, die NATO für die weltweit Stabilität und friedliche Beziehungen stellt“, sagten die Organisatoren.

– „Seit dem Ende des Kalten Krieges der NATO hat sich selbst neu erfunden, angeblich als Instrument der „internationalen Gemeinschaft“, „Freiheit und Sicherheit“ zu schützen.

„In Wirklichkeit ist es ein Vehikel der US-geführten Einsätzen von Gewaltoperationen, im Interesse der reichen und mächtigen. Sie beschleunigt die Militarisierung, unter Umgehung der Vereinten Nationen und das Völkerrecht, und eskaliert damit Rüstungsausgaben“, wurde hinzugefügt.

– Aktivisten argumentieren, dass das Geld für Waffen, sinnvoller für Krankenhäuser, Schulen und Dienstleistungen eingesetzt werden sollte.