Mit ‘rakka’ getaggte Beiträge

| 23. Juni 2016

-In der Provinz Rakka, wie die syrische arabische Armee vorrückte und die Dörfer von Daesh und seine Verbündeten befreite, haben  die Terroristen von Sarin Gas oder genau mit die gefährlichste Form, VX-Gas Gebrauch gemacht

-Die syrische Armee musste aufgeben.

-Um ihre Unterstützung zu schützen, Katari, Saudi, türkischen Dschihadisten, und die atlantische Propaganda versichern, dass die syrische Truppen sind nach Jahren des Krieges erschöpft.

1) – 05.08.13 – SYRIEN – TAL ABYAD – Militanten töten 450 kurdische Zivilisten davon 120 Kinder.
– Laut Al-Alam, Al-Qaida/al-Nusra-Front Terroristen haben am Montag in Tal Abyad, Raqqa (Rakka) Governatorat 330 Frauen und ältere Männer und 120 Kinder massakriert.
– Das Massaker kommt eine Woche, nachdem al-Nusra Terroristen zwei kurdische Dörfer nach Aleppo angegriffen und rund 200 Zivilisten getötet.

– Die Kämpfe zwischen kurdischen Milizen und al-Qaida Gruppen im Nord- und nordöstlichen Syrien eskaliert, nachdem kurdische Kämpfer, die gegen ausländische Einmischung in Syrien sind, schaffte die Terroristen aus mehreren Positionen in der Gegend zu vertreiben.

– Am 30. Juli eine einflussreiche kurdische Milizgruppe rief zur Mobilmachung gegen die Al-Qaida Militanten auf, nachdem ein kurdischer Führer getötet wurde.

– Wir appellieren an das kurdische Volk…hervorzutreten…wer fit ist und Waffen tragen kann, soll sich bei dem Ausschuss für dem Schutz des kurdischen Volkes (YPG) melden und die Angriffe dieser bewaffneten Gruppen bekämpfen, wurde in einer YPG-Stellungnahme, die kurz nach der Ermordung von Isa Huso in al-Qamishli, veröffentlich wurde.

2) – 01.08.13 – SYRIEN – Präsident Al-Assad besucht die Truppen in Daraya –
– Donnerstag, anlässlich des Tages der Armee, Präsident Assad besuchte eine Armee Einheit in Daraya
– 01.08.13 – HOMS – Stadtteil WADI AL-DHAHAB, Munitionsdepot explodiert. Die Anlage wurde mit Raketen beschossen – 40 Tote, 120 Verletzte.

– Südlich von Homs in AKRUMA und AL-NOTZKA, die von Alewiten und Regierungstreue bewohnt werden, wurden mit Raketen beschossen. Ein Arzt, dass in AKRUMA lebt, hat AFP gesagt, dass Wohngegend getroffen wurden und Wohnblocke beschädigt.

– 01.08.13 – DAMASKUS – Die Armee hat nach schweren Kämpfen die Gegend vom internationalen Flughafen und die Kontrolle von al-Matahin wieder erlangt.

– Ende Juli, die Terroristen griffen die AL-GHIZLANIA Mühle in AL-MATAHIN an. Sie töteten die Arbeiter und stahlen große Menge an Getreide und Mehl.

– „Mehr als 500 Militanten griffen die Mühle an. Wir haben sie schwersten Verlusten zugefügt. Wir waren vorsichtig, wir wollten die Mühle nicht beschädigen aber die Terroristen benutzten modernsten Raketen und zerstörten Teile der Mühle“, sagten Beamten am PressTV. Viele Terroristen wurden getötet.
– Wenn PressTV-Crew am Platz kam, Teil der Fabrik befand sich im Brandt. Die Terroristen sabotierten und zerstörten viele der Maschinen in der Fabrik.
– Der Standort der Fabrik ist strategisch weil sie verbindet Oste GHOUTA mit den andren Bereichen, dass schon unter Armee Kontrolle sind.

3) – 03.07.13 – SYRIEN – AL-QUSAIR, kehrt zu Normalität –
– Die Einwohner kehren zurück, sie haben damit begonnen der Stadt zu reinigen und Bäumen zu pflanzen, Techniker haben angefangen den Strom wiederherzustellen und Fernmeldekabeln zu reparieren.

3) – 02.08.13 – SYRIEN – RUSSLAND schickt Güter für 1,3 Millionen US$.
– Das russische Außenministerium sagte, dass Russland weiter Hilfsmittel an Syrien senden wird, die in medizinische Geräte, Kleidung und Nahrung besteht. So Novosti Agentur.
– Dem Bericht zufolge wurden diesmal die Hilfsgüter von St. Petersburg-basierte Kaiserlichen-orthodoxen palästinensischen Gesellschaft, die im Auftrag von der russischen orthodoxen Kirche die Spende sammelt.

4) – 04.08.13 – VENEZUELA – Vereitelte Verschwörung gegen Venezuela – USA und Proxys lassen nicht locker –
– In einem Interview mit Telesur gab der venezolanische Innenminister, Miguel Rodriguez Torres, weitere Details über den Versuch der Destabilisierung und Invasion des Landes, das am 24. Juli vereitelt wurde.

– Der Fall wurde durch den Präsidenten der Nationalversammlung, Diosdado Cabello, in einer Sondersitzung des Parlaments am 25. Juli an die Öffentlichkeit gebracht.

– Laut dem Minister sollte die Verschwörung Präsident Nicolas Maduro ermorden. 800 Söldner aus Kolumbien infiltrieren und während einer Woche Unruhen innerhalb der Streitkräfte verursachen, um eine internationale militärische Intervention zu rechtfertigen.

– Die Führer der Verschwörung waren der ehemalige kolumbianische Präsident Alvaro Uribe (Rupert Murdochs News Corporation Gruppenverwalter) und der honduranische Ex-Putschist Roberto Micheletti (Kongress-Mitglied auf Lebenszeiten). Die Basisfinanzierung wurde von dem Immobilien-Promotor von Miami Eduardo Macaya bereitgestellt. Die Führung der Operation wurde von den unvermeidlichen Luis Posada Carriles gemacht.

voltairenet.org
Übersetzung: Horst Frohlich

– Exkurs: Luis Posada Carriles unverwüstlicher Castro Hasser und Terrorist, war für den Bombenanschlag auf Flug CU 455 am 06.10.76 verantwortlich. alle 73 Insassen waren tot.