Mit ‘Rabbi Dov Lior’ getaggte Beiträge

23.07.14 – ISRAEL – „Lizenz zum Töten“ Israelische Rabbi Dov Lior sagt, das Töten von Zivilisten im Gaza-Streifen ist zulässig –

– Ein israelischer Rabbiner hat ein Urteil veröffentlicht, das die Tötung von unschuldigen Zivilisten in den belagerten Gaza-Streifen ermöglicht.

– Dov Lior, ein israelischer Rabbiner aus der illegalen Siedlung von Kiryat Arba im besetzten Westjordanland, sagte in dem Urteil, dass es „okay ist“ unschuldige Zivilisten zu töten und Gaza zu zerstören.

– Das Urteil sagt auch, es ist nicht notwendig zu überprüfen ob die Menschen die attackiert werden Zivilisten oder nicht-Zivilisten sind.

– Der Rabbi autorisiert alle Mittel um die Menschen auszulöschen wie z.B. „Lieferungen verhindern oder Elektrizität kappen“. Er sagt weiter, dass die Streitkräfte dürfen „das gesamte Gebiet nach dem Ermessen des Heeres…bomben“

– „Im Falle von Gaza“, sagte der Rabbi: die israelischen Militärs „werden erlaubt die Zerstörung des Gaza-Streifens durchzuführen“.

– Er sagte auch, dass die israelische Armee ist im Krieg mit den Menschen in der abgeriegelten Enklave, „jede Art von Reden über Humanismus und Rücksicht sind obsolet“.

– Der Rabbi wurde von Tausenden Israelis, gewählt, die ihm folgen.

– Israel startet ihre Offensive auf den Gaza-Streifen am 8. Juli. In den letzten 15 Tagen haben israelische Kampfflugzeuge zahlreichen Standorten in den Gaza-Streifen attackiert, Häuser zerstört und Familien in den Trümmern begraben. Israel begann auch eine Boden-Offensive gegen die verarmte Enklave am 17.07.2009.

– Inzwischen wurden 720 Palästinenser getötet, hauptsächlich Frauen und Kinder und mehr als 4.000 weitere verletzt durch Israels Angriffe während der letzten 15 Tage.

– Israelische Quellen zufolge sind rund 30 Israelis auch im Krieg getötet worden. Palästinensische Widerstandsbewegung Hamas erhöht die Zahl 40.