Mit ‘Neil Masterson’ getaggte Beiträge

VIDEO – http://www.presstv.ir/detail/2014/09/01/377376/galloway-raps-westminsters-silence/

01.09.14 – GROßBRITANNIEN – George Galloway kritisiert Westmisters Schweigen –

– Britischer Parlamentsabgeordneter und Press TV Host George Galloway Westminster hat das Schweigen von Westmister im Zusammenhang mit dem jüngsten gewalttätigen Angriff auf ihn kritisiert berichtet Press TV.

– Der Angriff,ist am Freitag passiert und wurde von einer Person mit einem israelischen militärischen T-shirt durchgeführt. – Der Angreifer hatte Online böse Nachrichten über den Islam und Galloway in den Tagen vor dem Vorfall veröffentlicht.

– Galloway spricht zum ersten Mal nach dem Angriff, mit Press TV-Korrespondent in London. Galloway: „Es ist ein Angriff auf das Parlament, es ist ein Angriff auf die Demokratie und es ist ein Angriff auf meine Wähler, des geografischen Wahlkreis West in Bradford, aber, den Angriff gilt auch dem größeren Wahlkreis für dem ich sprechen, ein Wahlkreis, der einige Millionen von Menschen repräsentiert, und alle das Recht haben dargestellt zu werden, und alle das Recht haben, ihre Ansichten aussprechen ohne auf der Straße niedergeknüppelt zu werden“.

– Galloway hat am Samstag St. Mary’s Hospital verlassen.

– Am selben Tag, die Metropolitan Polizei hat Neil Masterson angeklagt den Angriff auf Galloway und ein Zuschauer, der versuchte zu intervenieren, mit Schläge verübt zu haben.

– Masterson, der für nicht schuldig plädierte hat, wurde die Kaution verweigert, und der Fall wurde dem Crown Court weitergeleitet. Die nächste Anhörung ist für den 15. September geplant.

– Der Angriff auf die britischen Abgeordneten ist vermutlich auf seine jüngsten Äußerungen gegen das israelische Regime für die Gräueltaten, das es unter seinen militärischen Aufmarsch auf dem belagerten Gazastreifen begangen wurden.

Kommentar: Laut Blogger…Zionisten sammeln schon Geld für Mastersons Verteidigung…er wird bald wieder frei…
Bei uns wurde, auch wie erwartet, kein Wort der Empörung ausgesprochen, weil Menschenrechtsverletzungen werden nur beachtet wenn von einer Seite begangen werden, während andere Entitäten Narrenfreiheit bekommen. Interessant ist, dass The Telegraph sagt, Neil Masterson, 39 ist ein ehemaliger BBC Manager, und bei seiner Verhaftung gab er den Besitz von Cannabis zu, so die Polizei. Noch mal zu Erinnerung…weltweit Empörung für ISIS-Köpfung von US-Reporter James Foley, und es ist richtig so, aber ISIS hat Hunderten von syrischen Soldaten und Zivilisten geköpft…aber unsere Medien waren nicht interessiert, weil ISIS die Interessen von USA und Israel seinerzeit vertritt und kann sein noch vertritt…ich weiß es nicht, aber ich kann mich erinnern, dass ich versucht haben immer die Informationen von PressTV darüber weiter zu geben, aber ich stand ziemlich allein da.