Mit ‘kate clark’ getaggte Beiträge

1) – 26.07.13 – AFGHANISTAN – USA hält noch Häftlinge in Bagram weiter – das US-Imperium foltert gerne…es kann nicht lassen –
– Afghanistan Analyst Network, sagt dass, die USA ein geheimes Gefängnis in Bagram unterhält, wo Afghanen gefoltert werden.

– Im März 2013, das US-Militär übergab die Kontrolle über die Haftanstalt Bagram, jetzt ANDF, an das afghanische Verteidigungsministerium.
– Die Vereinbarung-Schrift wurde nicht veröffentlich, aber die afghanische Beamten sagen, sie ist nicht geheim.

– Interviews mit Beamten und Häftlinge haben ergeben, dass Insassen werden immer noch durch USA-Streitkräfte heimlich verhaftet, verhört und gefoltert in einem geheimen Ort in Bagram Airbase, der „Tor Jail“ = „Schwarze Gefängnis“ genannt wird.

– AAN – Analyst Network – ehemalige Häftlinge erzählt AAN, dass auch nach der Übergabe, die USA-Militär-Behörde haben das Rechts behalten Häftlinge zu verhören. AAN beschreibt „Tor Jail“ als einen anderen Guantanamo.

– Laut Senior Analyst Kate Clark, bei Ankunft in der ANDF-Analyse die Gefangene werden zu einem von US-kontrollierte Ort, wo Schlafentzug praktiziert wird.
– Afghanistan Analyst Network ist eine unabhängige Non-Profit-Forschungsorganisation.

– ISAF-Chef General Joseph Dunford nannte die Übergabe von Bagram: „…ein zunehmendes Vertrauen in Afghanistan Souveränität und Selbstverwaltung…“

2) – 23/26.07.13 – AFGHANISTAN – 22 NATO-LKW zerstört –

– 23.07.13 – Provinz Kandahār – 7 Lastwagen mit Waren für NATO-Basen, werden zerstört den Überfall fand in MAIWAND statt, 50 Meilen nordwestlich von Kandahār.
– Ein Fahrzeug der Afghanistan Streitkräfte wurde auch zerstört.
– Der Taliban-sprecher Qari Yousef Ahmadi behauptet das 8 LKW + 1 Fahrzeug gestört wurden und fünf weitere LKWs wurden beschädigt.

– 26.07.13 – Provinz Farah – 15 NATO Öltanker zerstört –
– Laut eines Sprechers der Taliban, schwer bewaffnete Taliban griffen den Konvoi von Tanklastwagen am Donnerstag an.
– Taliban sagen, sie haben mindestens 15 NATO-Tanker die Treibstoff für die US-geführten ausländischen Kräfte transportierten.
– Fünf afghanische Sicherheitsbeamten wurden getötet.

Kommentar: diese Überfälle fanden fast nur in Pakistan statt, jetzt werden immer mehr in Afghanistan durchgeführt.

3) – 25.07.13 – CHINA – wichtige kommunistische Partei-Mitglied BO XILAT formell angeklagt –
– BO XILAI, ehemalige prominente Mitglied der kommunistischen Partei Chinas, der in September 2012 über Anschuldigungen von massiver Korruption, Sex-Affären und Komplizenschaft in die Vertuschung eines Mordes, dass seiner Frau begangen hat, wurde jetzt formell angeklagt.

– XIN HUA-Agentur berichtet, dass der Prozess voraussichtlich in der Stadt Jinan, Provinz Shandong stattfinden wird.

– BO, 64, wurde seit März 2012 nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Bo, „hat große Summe öffentlicher Gelder veruntreut und seine Macht missbraucht, er hat damit den Interessen des Staates und des Volkes geschädigt“, so die Anklageschrift.

– Am 20. August 2012 wurde die Frau von Bo, GU KAILAI, des Mordens schuldig gefunden. Ihr Todesurteil wurde suspendiert.

– Kommentar: bekanntlich der fisch stink von Kopf her. Bei uns werden Politiker wiedergewählt und Bankmanager mit Bonus belohnt, egal wie viel sie Staat und Bürger geschädigt haben.
– Interessant finde ich den Titeln von FAZ von 21.07.13 – „China: Die chinesische Banken sind groß, mächtig und wenig durchschaubar“ – Ich frage mich wo der Journalist, dass der Artikel geschrieben hat, während unseren Bankskandalen, von Wall Street bis…sich befand. So einen Titel zu schreiben, musste er seit lange in die Hände von Marschmenschen gefallen sein und wurde grade wieder auf der Erde zurückgebracht.