Mit ‘Diyala Provint’ getaggte Beiträge

1) 28.06.14 – Irak-Soldaten wieder in voller Kontrolle von Tikrit –

– Die irakische Armee, unterstützt von Tausenden der Stammes-bewaffnete und freiwillige Kräfte, hat volle Kontrolle über die nördlichen Stadt Tikrit aus der militanten Takfiri, den sogenannten islamischen Staat des Iraks und die Levante (ISIL) zurückerobert.

– Sicherheitsquellen sagen, dass die Streitkräfte gelang es, die Kontrolle über die unruhige Stadt aus der Al-Kaida verbundene ISIL-Kämpfer am Samstag wieder einzunehmen.

– Dies kommt, nachdem die Regierungstruppen die Positionen der Takfiri Kämpfer aus vier verschiedenen Richtungen angegriffen haben.

– Die neueste Entwicklung könnte die irakische Armee das Vorrücken auf Baiji und Mosul erleichtern.

– In der Zwischenzeit während die letzte Runde Operationen in der Nähe der Stadt Samara, eine unbestimmte Zahl von Kämpfer wurden getötet und mindestens 20 Fahrzeuge die die Terroristen gehörten zerstört.

– In einer anderen Entwicklung, die ISIL-Militanten, die Nordirak überrannt haben, haben Dutzende schiitische Zivilisten entführt und mehrere schiitische heilige Stätte zerstört.

– Human Rights Watch (HRW) berichtet, dass die Takfiri Militanten zwei schiitischen Dörfer in der Nähe der Stadt Mosul angegriffen haben, entführten mindestens 40 Männer und befahlen die Bewohner ihre Häuser zu verlassen.

– Soldaten der irakischen Armee wurden in schwere Kämpfe mit den militanten in verschiedenen Fronten verwickeln und konnten bisher in mehreren Bereichen die Terroristen zurückdrängen.

2) – 28.06.14 – ISIL Kämpfer fliehen in Richtung Diyala-Region in nahe der iranischen Grenze

– Kämpfer aus den sogenannten islamischen Staat des Iraks und die Levant (ISIL) in der östlichen irakischen Provinz Diyala sind Richtung der Region in der Nähe der iranischen Grenze geflohen, so berichtet Press TV.

– Die ISIL-Kämpfer in der turkmenischen Provinz al-Sa’diye in Diyala flohen am Samstag in Richtung Hamrin Berge, die sich in der nahe der iranischen Grenzen mit dem Irak befinden.

– Die irakische Streitkräfte zusammen mit Stammes-Gruppen von Diyala haben eine massive Operation gegen die ISIL-Terroristen in der Region begonnen.

3) – 29.06.14 – IRAK Irakischen einheimischen Händler boykottieren Saudis und türkische Waren –

– Bewohner und Kaufleute in Irak zentrale Provinz Babil sind übereingekommen, Waren aus der benachbarten Türkei und Saudi-Arabien, aufgrund der Unterstützung von Ankara und Riad für die neueste Gewalt gegen den Irak, nicht mehr zu kaufen und importieren.

– Babil Gouverneur Sadeq al-Sultani sagte am Samstag, da die Entscheidung, als Reaktion auf die Haltung der beiden Länder gegenüber den Irak und ihre Unterstützung für den sogenannten islamischen Staat des Iraks und der Terrorgruppe Levante (ISIL) anzusehen ist

– Sultani stellte weiter fest, dass die lokale Regierung in Babil ist dabei die Importe aus Iran anzukurbeln.