Mit ‘Alan Hart’ getaggte Beiträge

1) – 27.10.13 – ÄGYPTEN – meisten verschuldeten Land in Nord Afrika und Nahen Osten – Bericht von „Standard and Poor“ –

– „Standard and Poor“, sagt, dass Ägypten die siebte höchst verschuldeten der Welt in dritten Quartal 2013 war. Ägypten hatte die Ehre, auf dem ersten Platz der Liste in Afrika und dem Nahen Osten zu kommen, wenn die Armee sich anschickte, Präsident Morsi zu stürzen.

– Pro-Morsi Demonstranten haben über die Gründe für den jüngsten Ereignissen keine Zweifel. Ökonomen schätzen Ägypten-Schulden auf 234,4 Milliarden US$. Es bedeutet, dass jeder Ägypter hat Schulden in der Höhe von 2006 US$.

– Ägyptens Zentralbank sagt, das Land Schulden haben ein Allzeithoch erreicht.

– Pro-Morsi Aktivisten sagen, die Regierung Entscheidung, das Bahnverkehr nach Kairo zu stoppen, und die Ausgangsperren, aus Angst von möglichen Demonstrationen, sind die Gründe, dass die Wirtschaft so schlecht geht. Die Preise sind gestiegen, Preise für Obst und Gemüse + 50%. Inzwischen, die Depression hat Hausbau, Kleidung und Airlines Firmen.

– Nach dem 3. Juli Ereignisse, haben mehrere multinationale Unternehmen das Land verlassen. Die letzte waren Yahoo, Autobauer GM, Toyota und Suzuki.
– Deutsch BASF, Royal Dutch Shell, Schwedens Electrolux, Türkei Lebensmittel-Firmen und Tourismus-Unternehmen haben ihre Aktivität gestoppt.

– Die Übergangregierung behauptet, die Wirtschaft bewegt sich vorwärts, und tadelt Morsi Verwaltung und Jahrzehnten von korrupter Politik für die Situation.

– Zusätzlich an diese Situation, gesellt sich einer schweren politischen Kampf, dass in einen neuen Aufstand mit einem sozialen Motiv führen kann, aber diesmal gegen Ägyptens Militär gestützte Regierung.

2) – 27.10.13 – SAUDI ARABIEN und ISRAEL vereint, um die USA nach ihrer Pfeifen tanzen zu lassen -Alam Hart – Interview – Autor von „Zionism – The real enemy of the jews –

– Laut Autor Alan Hart, Saudi Arabien und Israel haben eine neue Allianz geschlossen um Präsident Obama ihre Politik-Wünsche in Nahen Osten zu befriedigen.

– Er fügte hinzu, dass Saudi Arabien und das zionistische Regime sind bei der neuen Militärregierung in Ägypten führend, um zu vermeiden, dass das Land die Demokratie Einzug hält.

– „Saudi Arabien will dem Deckel auf die Reformen und Demokratie setzen, und das ist der Hauptgrund warum so gehandelt wird.

– Hart sagte, Ägypten Armeechef, General Abdel Fattah al-Sisi, wird von Israel Mossad beraten, und die Saudi: „sind hinter die Kulissen tätig“.

– Der bekannte Autor fuhr fort zu sagen, dass das Saudische Königreich über eine mögliche Einführung der Demokratie in Bahrain sehr besorgt ist. „Ich glaube nicht, dass die Saudis von einem Stürz des Bahrain Regimes Angst haben. Ich denke, was sie am meisten Sorge macht, das vielleicht ein echter Fortschritt in Bahrain zu Reformen und Demokratie geben konnte. Ich denke, dass ist unter dem Strich was die Saudis nicht haben wollten.

– Hart Bemerkungen kommen zwei Tagen, nachdem einen anderen Analysten hat vorgeschlagen, dass Saudi Arabien und das zionistische Regime, können sich zusammen tun und einer Einheit bilden weil sie viel gemeinsam haben.

– Da sowohl die Israeli und Saudi haben viele Gemeinsamkeiten, einschließlich die gemeinsame Verachtung für die Amerikaner, die sie stützen – es scheint logisch, die sie zu einem einzigen Land verschmelzen: „Das Zio-wahhabitische Imperium von Saudi Israelia“, sagte Kevin Barrett in einem Artikel bei PressTV am Freitag.