Mit ‘Afganistan’ getaggte Beiträge

23.05.14 – USA – AFGHANISTAN – WikiLeaks: „Die USA haben ‚fast alle Telefonanrufe in Afghanistan‘ aufgezeichnet“

– Der Gründer der Whistleblowing-Website WikiLeaks, Julian Assange, hat enthüllt, dass der US-amerikanischen National Security Agency fast alle nationalen und internationalen Telefongespräche in Afghanistan aufgezeichnet hat.

– Am Montag, den „Intercept“ hat berichtet über geheime Dokumente von amerikanischen Whistleblower Edward Snowden geliefert, zeigen, dass die NSA “ heimlich praktisch jedes Handy Anruf auf dem Inselstaat der Bahamas, aufzeichnet und archiviert“.

– Laut „Intercept“, die NSA, mit dem gleichen Spionage-Programm MYSTIC, auch Mexiko, Kenia, die Philippinen und ein anderes „nicht genanntes Land“, zum Ziel hatte.

– Ein WikiLeaks tweet, jedoch am Freitag enthüllte, das dem namenlosen Land Afghanistan ist.

– In einer Erklärung Assange sagte, dass der Zweck der Identifizierung des „namenlosen Land“ war nicht nur die Enthüllungen über Washingtons „Verbrechen der Spionage an Masse“ in der ganzen Welt dem Ziel, sondern auch die Tötung von unschuldigen Menschen durch US-Drohnenangriffe zu verhindern.

– „Wir wissen aus früheren Berichte, dass das NSA-Massenabhörsystem ist eine Schlüsselkomponente des Killer-Drohnen- Programms der Vereinigten Staaten“ ist, sagte Assange“.

-„Die US-Drohnen-Programm hat Tausende von Menschen, inklusiv Hunderte von Frauen und Kindern in Afghanistan, Pakistan, Jemen und Somalia in Verletzung des Völkerrechts getötet. Die Zensur der Identität des Opfers eines Staates, unterstützt direkt die Tötung unschuldiger Menschen „, fügte er hinzu.

– 31.12.13 – AFHANISTAN – USA – „Gegen das Vergessen“ – US-Pentagon fordert Afghanistan das BSA-Abkommen zu unterschreiben – USA will Afghanistan nicht verlassen –

– Trotz, dass die Umfrage am Montag veröffentlich zeigt, dass die Amerikaner gegen diesem Krieg sind, und nur 17% sind Einverstanden in Afghanistan zu bleiben, und eine Mehrheit will, dass die Truppen das Land verlassen, das Pentagon tut alles da zu bleiben und fordert die afghanische Regierung das Abkommen zu unterschrieben.

– Trotz dem Druck aus Washington, Kabul hat bis jetzt abgelehnt die bilaterale Sicherheitsabkommen (BSA) zu unterzeichnen, das erlaubten wurde US-Truppen nach 2014 im Land zu bleiben.

– „Wir sind bereit die Vereinbarung zu unterschreiben. Wir fordern die Regierung von Afghanistan unverzüglich zu unterschreiben, wenn nicht, werden wir gezwungen eine Zukunft nach 2014 zu planen, die Afghanistan ohne US-Truppen vorsieht“, sagte Steve Warren, amtierende Pentagon-Sprechen. (Exkurs: die US-Arroganz gepaart mit Dummheit ist unbeschreiblich, die Afghanen warten nur darauf, endlich diese Invasoren loszuwerden. Anm.d.Ü.).

– Trotz der Druck aus Washington, Kabul hat bis jetzt abgelehnt die bilaterale Sicherheitsabkommen (BSA) zu unterzeichnen, dass erlauben wurde US-Truppen nach 2014 im Land zu bleiben, Immunität inklusiv…(um ohne Reue nach Gusto weiter töten zu dürfen, Anm.d.Ü.)

– Die US-Bemühungen, die afghanische Regierung zu zwingen die Vereinbarung zu unterzeichnen wie einen aktuelle CNN/ORC International Umfrage zeigt, Amerikas längste Krieg ist sehr unpopulär geworden.