ISRAEL – Robert Fisk: Shimon Peres war kein Friedensstifter. Ich werde nie vergessen wie Körper in Kana brannten- Al Manar TV Libanon – 30.09.16

Veröffentlicht: September 30, 2016 in Israel
Schlagwörter:, ,
http://english.almanar.com.lb/48673
Robert Fisk: Shimon Peres war kein Friedensstifter. Ich werde nie vergessen wie Körper in Kana brannten

-Der britische Schriftsteller Robert Fisk schrieb am Freitag, dass „wenn die Welt hörte Shimon Peres sei gestorben rief:“ Peacemaker „Aber als ich hörte, das Peres tot war, dachte ich an Blut und Feuer und Schlachten“.

„Ich sah die Ergebnisse: Babys auseinander gerissen, Flüchtlinge kreischend, schwelende Körper. Es war ein Ort namens Kana und die meisten der 106 Leichen – die Hälfte davon Kinder – lagen jetzt unter dem UN – Lager , wo sie von israelischen Granaten im Jahr 1996 in Stücke gerissen wurden. Ich befand mich auf einem UN-Hilfskonvoi direkt vor dem südlibanesischen Dorf. Diese Granaten sausten direkt über unseren Köpfen und in die Flüchtlinge unter uns versammelt. Es dauerte 17 Minuten, „Fisk schrieb in The Independent Zeitung.

-„Shimon Perm, stand für die Wahl zum israelischen Premierminister – ein Amt, das er geerbt hatte, als sein Vorgänger Yitzhak Rabin ermordet wurde – und beschlossen, seine militärische Qualifikationen vor dem Wahltag zu erhöhen, indem sie den Libanon angreifft. Der gemeinsame Friedensnobelpreis als Vorwand benutzt, die von Hisbollah gefeuert Katjuscha-Raketen über der libanesischen Grenze zu kontern“, fuhr er fort.

-Fisk erinnert daran, dass während dieser Zeit „Peres kündigte an, dass“ wir nicht wussten, dass mehrere hundert Menschen in diesem Lager konzentriert waren. Es kam zu uns als eine bittere Überraschung. „,“ Betonte: „Es war eine Lüge“.

-„Die Israelis hatten Kana für Jahre nach ihrer Invasion 1982 besetzt gehalten, sie hatte Videofilm des Lagers, sie haben auch eine Drohne über dem Lager während des 1996 Massaker fliegen lassen – eine Tatsache, die sie bestritten haben bis einem UN-Soldat mir sein Video von der Drohne, von denen wir in The Independent Bilder veröffentlicht haben. Die UNO hatte Israel wiederholt gesagt,, dass das Lager mit Flüchtlingen brechend voll war“, der britische Autor sagte weiter.

-„Das war Peres Beitrag zur libanesischen Frieden. Er verlor die Wahl und wahrscheinlich nie viel mehr über hat Kana darüber gedacht. Aber ich vergaß es nie“, sagte Fisk bei dem Versuch, einige Szenen von Kana-Massaker zu schildern, die er im Jahr 1996 erlebt hat.

-„Jetzt müssen wir ihn einen“ Friedensbringer“ nennen. Und zählen Sie, wenn Sie können, wie oft das Wort „Frieden“ in der Peres Nachrufe  n den nächsten paar Tagen verwendet wird. Dann zählen, wie oft das Wort Qana erscheint“, beendet Fisk den Artikel.

Quelle: The Independent

Kommentar: Perez repräsentiert die Menschen, die ohne Gewissen, Moral und Schamgefühl, wohl sehr gut leben können. Laut unsere Vasallen-Presse die Welt hat der „Friedensstifter“ Abschied gefeiert….Laut der verstorbene Rabbi Ovadia Josef die Gojim sind Esel die nur auf dieser Welt sind um Juden zu dienen…..alle wichtige Esel und Eselinen dieser Welt waren dabei und haben damit bewiesen, das Rabbi Josef Recht hatte.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s