USA – Die USA haben 15 F-35 Flugzeuge Startverbot erteilt, nachdem sie für Kampfbereit erklärt wurden – PressTV – 18.09.16

Veröffentlicht: September 18, 2016 in USA
Schlagwörter:
Bodenpersonal Mitglieder der F-35B Lightning II Flugzeuge bei Marine Corps Air Station Beaufort am 8. März manövrieren 2016 in Beaufort, South Carolina. (AFP Foto)
Bodenpersonal Mitglieder manövrieren der F-35B Lightning II Flugzeuge bei Marine Corps Air Station Beaufort am 8. März 2016 in Beaufort, South Carolina. (AFP Foto)

18-09.16 – USA – Die USA haben 15 F-35 Flugzeuge Startverbot erteilt, nachdem sie für kampfbereit erklärt wurden ….na ja…einmal Schrott immer Schrott….Anm.d.Ü.

-Die Vereinigten Staaten haben Dutzende von seiner umstrittenen F-35-Kampfjets, weniger als zwei Monate nachdem für kampfbereit erklärt wurden, Startverbot erteilt.

-Air Force Sprecherin Ann Stefanek sagte in einer Erklärung am Freitag, dass 15 Jets bekamen Startverbot „wegen der Entdeckung von Peeling und bröckelnde Isolierung in der Avionik Leitungen im Inneren der Kraftstofftanks“

-Von den geerdeten Jets, 10 waren für „kampfbereit“ erklärt worden, sagte sie, und beschrieb die Aktion als einer „vorübergehenden Pause im Flugbetrieb“.

-Stefanek sagte, dass zwei der aus dem Verkehr gezogene Jets, Norwegen gehören.

-Die fehlerhaften Kühlleitungen hat insgesamt 57 Flugzeuge betroffen, von denen noch 42 in der Produktion sind, fügte sie hinzu. Die Air Force hat bisher 108 der Jets empfangen und plant 1763 der Kampfflugzeuge zu kaufen.

-Trotz das die Air Force Beamten die Jets im Juli für kampfbereit erklärt hatten, die Beamten warnten, das auch weiterhin mehr Probleme auftauchen könnten.

-„Während kurz vor der Fertigstellung, die F-35 wird noch entwickelt und Herausforderungen zu erwarten sind“, sagte Stefanek.

-Der Hersteller, Lockheed Martin und Air Force Beamten sind dabei „der Entwicklung von Verfahren das Problem zu lösen oder zu mildern“, bevor diese Flugzeuge in Betrieb genommen werden, so die Sprecherin.

-Der neue Fehler der Letzte in das 400 Milliarden $ Joint Strike Fighter-Programm , die als die teuerste in der Geschichte des Pentagon beschrieben wird.

-Zu Beginn dieses Jahres, ein Software-Problem war Schuld, dass das Radarsystem eines F-35  versagte und zwang der Pilot die Radare abzuschalten und wieder zurückschalten um das System wieder in Einsatz zu bringen.

-Ein Kraftstoffsystemmangel, fehlerhafte Diagnosesysteme, Risse in Flügelholme, der Mangel an High-Fidelity-Simulatoren für Kampfeinsätze, und ein Pilot Rettungssystem, das Piloten beim Auswerfen töten könnte, sind unter den Problemen die bisher über das System zitiert wurden, so laut Michael Gilmore, den Top-Waffen Tester des Verteidigungsministeriums.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s