ISRAEL – Israelischen Behörden bereiten sich Siedlung zu bauen, die Westbank in zwei Teile schneiden würden – PressTV – 16.07.16

Veröffentlicht: August 16, 2016 in EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , ,
Tue Aug 16, 2016 7:4AM
Diese Datei Foto zeigt einen Blick auf die illegalen israelischen Siedlung Efrat, in der Nähe von Bethlehem, in dem von Israel besetzten Westbank. (AFP)
Diese Datei Foto zeigt einen Blick auf die illegalen israelischen Siedlung Efrat, in der Nähe von Bethlehem, in dem von Israel besetzten Westbank. (AFP)

16.08.17 – ISRAEL – Israelischen Behörden bereiten sich Siedlung zu bauen, die Westbank in zwei Teile schneiden würden –

-Israelische Behörden nehmen die vorbereitenden Maßnahmen für den Bau einer illegalen Siedlung im südlichen Teil der besetzten Westbank, die die wesentlichen palästinensischen Gebiete in zwei Teile spalten würde.

-Israelische Rechtsgruppe Peace Now, in einer Erklärung am Montag veröffentlicht, kündigte an, dass israelische Beamte haben dem israelischen Supreme Court am 10. August mitgeteilt, dass sie eine Landvermessung in Nahla Dorf in der Nähe der Stadt von Bethlehem begonnen haben mit dem Ziel den Bereich zu annektieren. .

-Peace Now hat hinzugefügt, dass der Schritt  die Gründung der illegalen Siedlung Givat Eitam erleichtern würde, unter dem Hinweis, dass eine Straße, die Region zu den nahe gelegenen Efrat Siedlung verbinden wird, der sich 12 Kilometer (7,5 Meilen) südlich von Jerusalem al-Quds befindet.

-Der palästinensische Premierminister Rami Hamdallah verurteilte die Maßnahmen als Schritte zur weiteren Trennung von Bethlehem vom Rest des südlichen Westbank und die Bildung eines unabhängigen palästinensischen Staates zu Makulatur machen wurde.

-„Israel Entscheidung einen neuen illegalen Siedlung und Umgehungsstraße neben Bethlehem zu bauen, ist ein weiterer Schritt in die Westbank in zwei zu schneiden und das Gebiet C zu annektieren“, sagte Hamdallah.

-Der Bereich C der Westbank macht die größte Sparte des besetzten Gebietes, umfasst 60 Prozent des Landes, und befindet sich unter voller israelischer Militärkontrolle.

-Palästinenser betrachten die Westbank als Teil ihrer zukünftigen unabhängigen Staates mit Ost-Jerusalem al-Quds als Hauptstadt.

-Das Vorhandensein und die weitere Expansion der illegalen israelischen Siedlungen im besetzten Palästina sind jedoch ein großes Hindernis für die Schaffung eines solchen Staates geschaffen.

-Mehr als eine halbe Million Israelis leben in über 230 illegalen Siedlungen, die seit 1967 die israelische Besatzung in der palästinensischen Gebiete der Westbank und Ost-Jerusalem al-Quds gebaut hat.

-Die Vereinten Nationen und die meisten Länder betrachten die israelischen Siedlungen als illegal, weil die Gebiete, wo sie gebaut sind, von Israel im 1967 erobert wurden und fallen daher unter den Genfer Konventionen, die verbieten auf besetzten Gebieten zivil Bauten zu stellen.

-Dennoch bleibt das israelische Regime mehr Siedlungen zu bauen und bestehende erweitern.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s