ISRAEL – Israelische Studie: „ISIL Zerstörung strategischen Fehler“ – Al Manar TV Libanon – 11.07.16 –

Veröffentlicht: August 11, 2016 in EUROPA, Iran, Israel, LIBANON, Palestina, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , , , ,
http://english.almanar.com.lb/adetails.php?eid=281654&cid=31&fromval=1&frid=31&seccatid=91&s1=1

Israelische Studie: ISIL Destruction strategischen Fehler “

-Ein israelischer Think-Tank Zentrum sagte, dass der Westen sollte die weitere Schwächung der takfiri ISIL Gruppe treiben, aber nicht ihre Zerstörung.

-Begin-Sadat-Zentrum für strategische Studien betrachtet als „strategischen Fehler“ die Zerstörung von ISIL und betonte, dass eine schwache, aber funktionierende ISIL viele Vorteile haben kann.

„Eine schwache, aber funktionierende ISIS könnte die Attraktivität des Kalifats unter radikalen Muslimen untergraben, und  Bösewichte veranlassen sich auf anderen und nicht auf westliche Ziele zu konzentrierten; und behindern damit das iranische Streben nach regionaler Hegemonie“, sagte Efraim Imbar in seiner Studien am 2. August publiziert…..das ist also des Pudels Kern…….kriminelle Verbände weiter zu ermöglichen ihr kriminelles Handwerk weiter zu üben um der berüchtigte Oded Yinon Plan zu implementieren.

ISIL terroristsISIS Terroristen

-„Eine schwache IS (ISIL) ist entgegen dem man vermuten wurde, besser als eine zerstörte IS, iSIS ist ein Magnet für radikalisierte Muslime in Ländern auf der ganzen Welt. Diese Freiwilligen sind als einfachere Ziele zu identifizieren, und spart Intelligenz Arbeit. Sie erwerben destruktiven Fähigkeiten in den Bereichen Syrien und dem Irak, die zweifellos von Anliegen sein werden, wenn sie nach Hause zurückkehren, aber einige von ihnen werden den(Märtyrer) shaheed Status erwerben, während immer noch weg sind, ein Segen für ihre Heimatländer. Wenn ISIS vollständig besiegt ist, werden diese Menschen wahrscheinlich nach Hause kommen und Probleme verursachen“.

-Unterdessen, die Studie sagte, dass die Zerstörung der ISIL könnte dem russischen Griff auf Syrien verstärken und seinen Einfluss im Nahen Osten stärken und die iranische Kontrolle über den Irak deckungsgleich mit der amerikanischen Ziele in diesem Land zu verbessern, und die beiden Resultate sind nicht im Interesse des Westens.

-Auf der anderen Seite, fügte die Studie hinzu, an die Zerstörung von ISIL, auch die Hisbollah profitieren könnten.

-„Darüber hinaus, Hisbollah wird durch den Kampf gegen IS ernsthaft belastet, und das die westlichen Interessen entspricht. Einmal das Hisbollah nicht mehr an dem syrischen Bürgerkrieg beteiligt wird, kann sich erneut bei der der westlichen Geiseln Entführungen und andere „Terrorakte in Europa  engagieren“. (So, so Hisbollah und Entführungen in Europa, das ist etwas Neues….das ist eine Lüge die zum Himmel schreit. Hisbollah soweit ich weiß, hat mit Europa nicht am Hut. Anm.d.Ü.)

– Dem Beginn-Sadat-Center nach sollte „die westliche Abneigung gegen die ISIL Brutalität und Unmoral nicht die strategische Klarheit verschleiern“, denn ISIL „sind wirklich böse Jungs, aber ihrer Gegner sind noch schlimmer“…weil sie nicht akzeptieren das Israel die Palästinenser massakriert, ihr Land raubt, ihre Häuser zerstört, ihre Kinder ins Gefängnis schleppt, und das Syrien zerstückelt wird und mit einer Marionetten Regierung wie in Jordanien, die sich den zionistischen Wünschen kritiklos anpasst, beglückt wird und weil Syrien das letzte Bollwerk gegen Großisrael ist….Anm.d.Ü.

 Kommentar: Man weiß das der verstorbene Rabbi Ovadia Joseph viele Anhänger in Israel hat. Rabbi Joseph sagte einst wortwörtlich…das die Gojim Esel sind, und nur auf dieser Welt sind um den Juden zu dienen….und wenn ich beobachte wie der Westen gegenüber Israel und seinen ständigen Menschenrechtsverletzungen kritiklos und feige reagiert, gebe ich Rabbi Joseph Recht. Aber ich bin kein Esel und ich denke das diese Studie der dreiste Angriff des Zionismus auf die Dummheit der westlichen Esel ist. Um den Traum von Großisrael zu realisieren, ist Israel bereit Millionen von Menschen zu opfern (Südsudan, Libyen, Syrien, Lebanon, Irak). Aber die Geschichte lehrt, das meistens bei solchen Unterfangen viele Werte verloren gehen, z.B. habe ich ein Bild gesehen wo ein Siedler Kind eine alte Palästinenserin mit Fußtritten behandelt…..später, als erwachsener Mann, erzogen ohne Gewissen, Moral, Schamgefühl und Respekt für Menschenleben, wird er nicht zaudern auch seine Großmutter so zu behandeln wenn sie nicht pariert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s