AUSTRALIEN – UN-Rechte Organ prangert Missbrauch von Jungen im Teenageralter in australischen Gefängnis an – PressTV – 30.07.16 –

Veröffentlicht: Juli 30, 2016 in Ferner Osten
Schlagwörter:, , , ,
Samstag, 30. Juli 2016 06:37
This frame grab from an ABC program shows a teenage boy hooded and strapped into a chair at a youth detention center in the Northern Territory city of Darwin, Australia. ©AFP
Dieser Rahmen greifen aus einer ABC-Programm zeigt ein Teenager Boy mit Kapuze und an eine Jugend in einen Stuhl geschnallt Haftanstalt in der Northern Territory Stadt Darwin, Australien. © AFP

30.07.16 – AUSTRALIEN – UN-Rechte Organ prangert Missbrauch von Jungen im Teenageralter in australischen Gefängnis an –

-Nach dem Medien Aufnahmen von Misshandlung veröffentlicht haben, der UN-Menschenrechte High Commission (UNHRC) äußerte Bestürzung über den Missbrauch von Minderjährigen in einem australischen Gefängnis und drängen Canberra, die Täter zu bestrafen.

-„Wir sind über das Videomaterial schockiert, dass aus Don Dale Jugend Anstalt Zentrum im Northern Territory aufgetaucht ist“, sagte ein UNHRC Erklärung am Freitag.

Die UN Rechtsabteilung fordert „die Behörden, diejenigen zu identifizieren, die die Übergriffe auf Kinder begangen haben zur Verantwortung ziehen …… Entschädigung soll bereitgestellt werden“.

-Anfang dieser Woche, die Australian Broadcasting Corporation (ABC) hat Videoclips ausgestrahlt, die zeigen wie Gefängniswärter Jugendlichen Gefangenen schlagen, sie mit Tränengas traktieren und sie in Einzelhaft für Stunden halten.

-Die Wachen waren auch gesehen, wie sie der Jugendlichen mit Kapuzen auf Stühle nackt oder halb nackt gebunden haben, und sie brutal in einer Zelle des Haftanstalts warfen.

-Der australische Premierminister Malcolm Turnbull ordnete eine Untersuchung des Vorfalls.

-Der UNHRC forderte weiter die australische Regierung, das Fakultativprotokoll zum Übereinkommen gegen Folter zu ratifizieren, das unabhängige Ermittler regelmäßig erlauben würde, den Haftanstalten des Landes zu inspizieren.

Dieses Bild von ABC Four Corners Programm von 25. Juli 2016, zeigt ein Teenager der in einer Zelle in einer Jugend Haftanstalt in den Northern Territory von Darwin, sitzt. © AFP

-UN-Sonderberichterstatter für Folter Juan Mendez sagte am Donnerstag, dass die Polizei Verwendung von Kapuzen, Fesseln und Tränengas auf australische Aborigine-Kinder in der Jugendstrafanstalt Zentren, könnte der UN Abkommen, das Folter verbietet verletzen.

-Die Opfer hatten früher Klagen gegen das Zentrum und die Wachen eingereicht, und Schadensersatz gefordert.

-Jedoch, am 4. Juli als Reaktion auf die Beschwerden, die Regierung des Northern Territory, hat eine Gegenklage über 120.000 US-Dollar Schadensersatz für „ein Fluchtversuch“ von zwei jungen Gefangenen, eingereicht.

-Der Fall unterstreicht die Besorgnis über die unverhältnismäßig hohen Zahlen der Aborigines Jugend in Gewahrsam quer durch Australien.

Obwohl Aborigines nur drei Prozent der australischen Bevölkerung ausmachen, sie ausmachen 27 Prozent der Bevölkerung des Landes Gefängnis und bilden 94 Prozent der Jugendlichen Insassen des Northern Territory.

-Australiens 700.000 Aborrigenis Bürger leben am Ende fast alle wirtschaftlichen und sozialen Indikatoren die für 23 Millionen Menschen des Landes gültig sind.

Kommentar: Was kann man von einem Land erwarten die von UK-Sträflinge bevölkert wurden, und zwischen Aborigines und Känguruh, nie ein Unterschied machten haben und sie mit der selben Eifer massakrierte?  Diese Wärter wurden bei die US-Armee oder IDF bestimmt Karriere machen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s