VENEZUELA Regierung fragt Wahlgremium Referendum Abstimmung zu verbieten – PressTV – 28.07.16 –

Veröffentlicht: Juli 28, 2016 in Israel, Süd America, USA
Schlagwörter:, , ,
Jorge Rodriguez, a Venezuelan government official, shows a copy of the form to activate the vote with invalidated signatures at the Supreme Court of Justice in the capital, Caracas, June 13, 2016. ©AFP
Jorge Rodriguez, ein venezolanischer Regierung Offizielle zeigt eine Kopie des Formulars, um die Abstimmung mit ungültigen Signaturen an den obersten Gerichtshof in der Hauptstadt Caracas, am 13. Juni 2016 zu aktivieren. © AFP

28.07.16 – VENEZUELA Regierung fragt Wahlgremium Referendum Abstimmung zu verbieten

-Die venezolanische Regierung forderte das Land Wahlbehörden, die Opposition Gebot eines Rückruf-Referendums zu blockieren, die sie des massiven „Betrug“ beschuldigen.

-Venezuelas rechten Oppositionskoalition, die demokratische Einheit Roundtable (MUD), will erreichen, das ein Referendum bis Ende des Jahres stattfindet. Am 2. Mai, es übermittelt eine Petition mit 1,8 Millionen Unterschriften an das Wahlgremium um die rechtliche Anforderungen für ein Amtsenthebungsreferendum gegen Präsident Nicolas Maduro zu erfüllen.

-Jorge Rodriguez, ein Berater von Maduro, sagte am Mittwoch, dass Tausende von Unterschriften gesammelt für die Abstimmung gehören Toten, Gefangenen und Minderjährige, und das macht die Petition ungültig…..Zionisten geben nicht auf, sie versuchen es immer wieder mit der Hoffnung die sie nicht erwischt werden. Anm.d.Ü.

-„Wir haben grade gefragt der Eintragung der Demokratische Unity Roundtable (MUD) zu annullieren, da die Partei an der schlimmsten Wahlbetrug in der Geschichte des Landes beteiligt ist“, sagte Rodriguez.

-Die Opposition hat die Beschuldigungen zurückgewiesen, und gesagt, dass die Regierung das Verfahren verzögert wird.

-Die nationalen Wahlen Rat (CNE) sollte am Dienstag bekanntgeben, ob die Opposition es geschafft hat, mindestens 200.000 Unterschriften für den Rückruf zu sammeln, die erste Stufe der langen und Hindernisreiches Rückruf-Verfahren.

-Der Rat hat das Ergebnis noch nicht bekannt gegeben.

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hält eine Rede bei einer Kundgebung vor Präsidentenpalast Miraflores in Caracas am 22. Juni 2016. © AFP

-Um die Amtsenthebungsreferendum erfolgreich zu gestalten, die Opposition muss 7,6 Millionen Unterschriften zur Unterstützung Maduros Amtsenthebung Verfahren sammeln.

-Die Opposition versucht eine Volksabstimmung vor dem 10. Januar durchzusetzen, vier Jahre nach dem Präsidenten sechsjährige Amtszeit. Im Falle einer erfolgreichen Rückruf-Abstimmung, würde die Macht an Vizepräsident Aristobulo Isturiz übergeben werden.

-Bereits im Mai Isturiz hat einer Rückrufaktion Abstimmung ausgeschlossen und sagte, das Maduro nicht verdrängt wird, „denn es wird kein Referendum geben“.

-Seit 2014 Venezuela wird mit Protesten gegen Maduro lahmgelegt, der unter Beschuss von seinen Kritikern, vor allem der Opposition steht, die für die wirtschaftliche Rezession durch Misswirtschaft machen.

Die Regierung Maduro, jedoch hat die Opposition Pläne denunziert, als US-unterstützes Versuch, einen Staatsstreich des ölreichen Landes herbeizuführen, die Heimat von 29 Millionen Menschen ist…..diese Opposition, die keine gesunde Opposition ist, und im Dienst der USA steht, hat schon versucht gegen Hugo Chavez vorzugehen. Anm.d.Ü.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s