SYRIEN – Russland nennt Pläne für einen Regimewechsel in Syrien eine „Gemeinheit“ – PressTV – 26.07.16 –

Veröffentlicht: Juli 26, 2016 in EUROPA, Israel, Russland, USA
Schlagwörter:, ,
Russian Foreign Minister Sergey Lavrov (AFP photo)
Der russische Außenminister Sergej Lawrow (AFP-Foto)

26.07.16 – SYRIEN – Russland nennt Pläne für einen Regimewechsel in Syrien eine „Gemeinheit“

-Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat vehement alle Rhetorik auf Regimewechsel in Syrien abgelehnt, und sagte, dass die Forderungen nach Sturz der Regierung von Präsident Bashar al-Assad von engstirnige oder niederträchtige Leuten kommen.

-Im Gespräch mit der Website des kaiserlichen orthodoxen Palästina Gesellschaft (IOPS) in Moskau am Montag, Lawrow sagte, dass bestimmte Kräfte, die versuchen die die Regierung in Damaskus zu verdrängen versuchen sind engstirnige Menschen oder Schurken….oder wollen einfach der Oded Yinon Plan von 1982 implementieren. Anm.d.Ü.

„Die immer noch heuchlerisch Anrufe für einen Regimewechsel in Syrien, nach den Geschehnissen in den Irak, wenn Saddam Hussein abgesetzt wurde, oder in Libyen, wo Muammar Gaddafi auf barbarischer Weise geschlachtet wurde, es mir scheint, erfolgen einschließlich nur durch die Menschen, die zumindest engstirnig  wenn nicht die Schurken sind, die einfach  genießen oder die Zerstörung von Ländern und Regionen suchen in der Hoffnung, ihren eigenen Vorteil durchzusetzen“.

-Die Bemerkungen kommen wie in den USA und seine regionalen Verbündeten wie Saudi Arabien versuchen, Assad als Teil eines politischen Wandels in der von Gewalt zerrütteten Land zu vertreiben.

-Der Top russische Diplomat hat darauf hingewiesen, dass die Daesh Takfiri Terrorgruppe, die für Verwüstungen in mehreren Ländern, vor allem im Irak und in Syrien verantwortlich ist, nichts mit Religion zu tun hat.

-„Wir alle wissen, dass diejenigen, die diese Organisation führen und inspirieren nicht religiöse Menschen sind“, sagte Lawrow und fügte hinzu, „Das sind Menschen, die kämpfen, um die Macht über diese Gebiete zu erreichen“.

-Der russische Außenminister fuhr fort um zu sagen, dass die US-Invasion und Besetzung des Irak geholfen hat, die Daesh Terrorgruppe zu schaffen.

-Das Rückgrat der Daeshs Kampfkraft besteht aus der Saddam-Ära-Generäle, die von den Amerikanern während der Besetzung des Irak im Jahr 2003 gestürzt worden waren, betonte er.

„Die US-Armee hat die  irakische Armee und Sicherheitskräfte zerschlagen, und damit die Menschen ermöglicht, die sehr gut wissen, wie man Krieg ohne Mittel zur Bestreitung des Lebensunterhalts zu machen, das Feld überlassen. Jeder versteht dies sehr gut jetzt“.

-Lawrow betonte, dass Daesh Terroristen Verbrechen gegen alle ethnischen und religiösen Gemeinschaften in den Mideast und darüber hinaus verübt haben.

-Die Daesh Terrorgruppe “ beschränkt sich nicht zu Repressalien gegen die Christen“, sagte Lawrow und stellt fest, „Mit gleicher Raserei, die sie Schiiten Köpfe abgeschnitten haben, schändeten und zerstörten christliche und Shia Schreine“.

-„Darüber hinaus die Daesh-Mitglieder stellen auch besondere Kriterien für die Sunniten“ sagte er und fügte hinzu, „Nicht jeder Sunnit ist akzeptabel für Daesh mit seiner Ideologie“.

-Der russische Außenminister sagte, dass die Daesh Terrorgruppe wird versuchen ihre terroristischen Aktivitäten „von Lissabon nach Pakistan“ zu expandieren.

-Gewalt hat die nördlichen und westlichen Teile des Iraks sowie weite Teile von Syrien geplagt, seit Daesh Terroristen ihre Offensive in den beiden benachbarten Ländern ins Leben gerufen haben.

-Die USA und ihre Verbündeten haben Luftangriffe in Syrien seit mehr als einem Jahr durchgeführt. Russland hat auch Luftangriffe auf Stellungen der Daesh auf Antrag der syrischen Regierung seit dem 30. September durchgeführt.

Ein russische Suchoi Su-35 Bomber landet auf Syrien Militärbasis in Latakia Provinz im nordwestlichen Syrien auf 4. Mai 2016. © AFP

-Die Vereinigten Staaten hat Russland beschuldigt „moderate“ Militanten statt Daesh Terroristen zu bombardieren. Allerdings Russland hat die Vorwürfe als unbegründet abgelehnt und sagt, dass sie beide Pro und anti – Westen-Terroristen die in Syrien wüten angreifen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s