GROßBRITANNIEN – USA – EU – Brexit wirft Risiken für die Finanzstabilität US: Bericht – PressTV – 26.07.16 –

Veröffentlicht: Juli 26, 2016 in Deutschland, EUROPA, UK, USA
Schlagwörter:, , ,
Brexit's "severe adverse outcomes in the UK could pose a risk to US financial stability," the US Treasury Department says in a report
Brexit „schwere negative Ergebnisse in Großbritannien könnte eine Gefahr für die Stabilität des US-Finanzsystems darstellen,“ das US-Finanzministerium sagt in einem Bericht

 26.07.16 – GROßBRITANNIEN – USA – EU – Brexit wirft Risiken für die Finanzstabilität US: Bericht

-Das Vereinigte Königreich Votum, die Europäische Union verlassen, hat die Risiken für die USA Finanzstabilität erhöht, sagt das US-Finanzministerium..

-„Da die britische Wirtschaft und vor allem das Finanzsystem UK mit dem Rest von Europa und den Vereinigten Staaten sehr verbunden sind, könnten schwerwiegende negative Ergebnisse in Großbritannien, die USA finanzielle Stabilität gefährden, so nach einem Treasury am Montag veröffentlichten Bericht“.

-Der Bericht von des Finanzministeriums Büro Financial Research (OFR) erschien einen Tag nachdem Welt-Finanz-Beamten plädierten die Weltwirtschaft im Gefolge der Brexit Abstimmung letzten Monat zu schützen.

-Am 23. Juni entschieden sich rund 52 Prozent (17,4 Millionen) der britischen Wähler die EU zu verlassen, während etwa 48 Prozent (16,14 Millionen) für das Bleiben in der Union abgestimmt haben.

-OFR sagte, das die Risiken für die amerikanische Wirtschaft blieb im Bereich von „Medium“ aber wurden durch die Schockwellen des historischen Referendums verschärft worden.

-„Brexit war ein Schock“, sagte OFR Direktor Richard Berner. „Es schafft Unsicherheit an den Finanzmärkten und bei Geschäftsleuten. Es wird noch mehr Unsicherheit dazu kommen“.

-US-Finanzmärkte, vor allem die US Börse wurde nach dem 23.Juni Referendum stark betroffen.

-Obwohl die Märkte später erholt haben und die Aktien eine robuste Rallye in den vergangenen Wochen erlebt haben, der OFR-Bericht warnt, dass Märkte die Gefahren unterschätzen können.

-In einem „ernst negativen Szenario“ die Folge der Abstimmung könnte die Finanzstabilität des Systems der USA durch die Schaffung von Störungen im Handel, finanzielle Verbindungen zwischen den einzelnen Ländern sowie Vertrauen der Anleger, bedrohen, so den Bericht..

-Einen Tag nach der Wahl, wenn die Menschen für der Austritt abstimmte, erlebt der US-Aktienmarkt seine schlimmsten Rückgang in den letzten 10 Monaten.

-Der Dow Jones Industrial Average stürzte um 3,4 Prozent, der Standard & Poors 500 fiel um 3,6 Prozent und der Nasdaq sank um 4.12 %.

-US-Rohöl hatte auch einen Rückgang von 5 % oder 2,47 $, und mit 47,64 $ pro Barrel hat seine größte ein-Tages-Drop seit Februar zu erreicht.

-Nach dem Wilshire 5.000 Index, der Austritt hat rund  800 Milliarden $ Verluste im US Markt verursacht.

Blogger Kommentar: Es wird Amerika noch mehr weh tun, da schließlich seine Handlanger in Europa verliert!!!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s