ISRAELs Armee misshandelt palästinensischen Beduinen in WB: europäischen Gesandten – PressTV – 20.07.16

Veröffentlicht: Juli 20, 2016 in Deutschland, EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , ,
Dienstag, 19. Juli 2016 17:40
A woman from the Arab Jahalin Bedouin community stands amidst the debris of homes in the West Bank Bedouin camp of al-Khan al-Ahmar on April 7, 2016. ©AFP
Eine Frau aus der arabischen Jahalin-Beduinen-Community steht inmitten der Trümmer der Häuser in der West Bank Beduinen-Camp der al-Khan al-Ahmar am 7. April 2016. © AFP

20.07.16 – ISRAELs Armee misshandelt palästinensischen Beduinen in WB: europäischen Gesandten …inzwischen die IDF- Armee  hat das 12-jährige Kind Mohiyeh al-Tabakhi während eine Auseinandersetzung mit Einwohner der Stadt al-Ram getötet (Gummigeschosse sind gefährlicher als man denkt)…..und Mustafa Baradiya, der in der Näha von al-Arroub Lager angeschossen wurden, ist im Krankenhaus gestorben…..so ein Rechtsstaat muss man auszeichnen….wie wäre mit noch einem U-Boot?

-Mehrere europäische Botschafter sagen, dass die israelische Armee die Beduinen-Gemeinschaften im besetzten Westjordanland misshandeln, und warnen,  dass  Tel Avivs Maßnahmen gegen die Palästinenser werden zu ihrer Zwangvertreibung führen.

-Die Botschafter von Deutschland, Spanien, Italien, Schweden, Schweiz, Belgien, Irland und Norwegen in den besetzten Gebieten haben die Warnung in einem Brief von 7. Juli ausgesprochen worden aber erst am Dienstag von AFP gesehen.

-Die israelische Politik gegen die Beduinen Gemeinschaften wird als „Nötigung“ angesehen, und wird sie zwingen ihre Gebiete und Umfeld zu verlassen, sagten die Diplomaten in der Brief an den israelischen Generalmajor Yoav Mordechai, Leiter der militärischen Institution, die im Westjordanland und im Gazastreifen israelische Aktivitäten koordiniert.

-Das israelische Militär hat 75 palästinensischen Beduinen im Westjordanland durch Beschlagnahme von Wohnwagen verdrängt, die ihnen von internationalen Gebern gegeben wurden, so die Abgesandten, und darauf hingewiesen, dass die Beduinen gewaltsame Vertreibung könnte „eine schwerwiegende Verletzung des humanitären Völkerrechts“ bedeuten…..liebe Leser, man spricht hier von unserer Steuergelder….aber unsere Regierungen lassen sich von der „Auserwählte“ alles gefallen, und sie lachen über unserer Servilität und Feigheit, die ihnen erlauben sich weiter kriminell zu betätigen ohne bestraft zu werden. Anm.d.Ü.

-Die Diplomaten haben weiter Israels Einziehung von Beduinen Unterstände verurteilte und sagten: „Es ist ein ernstes Problem, dass humanitärer Hilfe, die unter humanitären Prinzipien geliefert wird beschlagnahmt werden.“

-Als Besatzungsregime Tel Aviv sollte die Grundbedürfnisse der Beduinen Gemeinschaften gewährleisten, haben sie hinzugefügt.

Provisorische Beduinenzelte und Strukturen sind vor dem Gebäude der illegalen israelischen Siedlung Ma’ale Adumim im besetzten Westjordanland am 4. Juli 2016 gesehen worden. © AFP

-Bereits im März die Vereinten Nationen sagte, Israel hat palästinensischen Häusern und anderen Gebäuden mit internationaler Hilfe gebaut auf einer „alarmierenden“ weise zerstört…..und schon wieder gehen unsere Steuergelder Flutsch.

-Nach den neuesten UN Zahlen, Israel hat dieses Jahr 190 Strukturen ganz oder teilweise von internationalen Gebern im Westjordanland einschließlich Ost al-Quds (Jerusalem) finanziert abgerissen, im 2015 waren „nur“ 108.

Das israelische Regime in der Regel zerstört die Strukturen unter dem Vorwand, die sie illegal gebaut werden, aber Hilfe Gruppen sagen, das die notwendige Baugenehmigungen fast unmöglich zu bekommen sind.

Kommentar: Interessant ist…..unsere Medien schweigen…..und die Regierungen auch….ob die so mutige Herren zusätzlich ihre Karriere gefährden weiß man nicht…..aber mich wurden es nicht wundern.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s