ISRAEL – GAZA Strangulierung nimmt skurrilen Formen an – Postdienste gestoppt – PressTV – 15.07.16

Veröffentlicht: Juli 15, 2016 in Deutschland, EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , ,
Freitag, 15. Juli 2016 08:57
Palestinians hold banners during a demonstration against unemployment and poverty at the Unknown Soldier Square in Gaza City, April 2, 2016. (Photo by AFP)
Palästinenser halten Banner während einer Demonstration gegen Arbeitslosigkeit und Armut auf dem Platz des unbekannten Soldaten in Gaza-Stadt, 2. April 2016. (Foto: AFP)

15.07.16 – ISRAEL – GAZA Strangulierung nimmt skurrilen Formen an – Postdienste gestoppt …..die zionistische kriminelle Energie und keine Ende zu sehen

-Israel hat Post-Dienste für der belagerten Gaza-Streifen gestopp, und behauptet, dass der Dienst verwendet wurde, um „verbotene Elemente“ in die Enklave zu bringen.

-Tel Aviv hat den Dienst „im Hinblick auf mehrere Versuche, verbotene Gegenstände… zu schmuggeln, die für den Terrorismus gegen Israel verwendet wurden“, so Yoav Mordechai, der die Aktivitäten Israels in den palästinensischen Gebieten koordiniert, sagte am Donnerstag, und der israelischen Tageszeitung Ha’aretz hat darüber berichtet.

-Das Regime brandmarkt die palästinensische Widerstandsbewegung Hamas, die Gaza verwaltet und Bewohner des Gazastreifens gegen die regelmäßige israelische Angriffe verteidigt als „Terrorist“ Organisation.

-Israel besetzt die palästinensischen Gebiete im Westjordanland, Ost al-Quds (Jerusalem) und Gaza im Jahr 1967.

Es annektiert später das Westjordanland und Ost al-Quds in einer Akt, die nie von der internationalen Gemeinschaft anerkannt wurde. Tel Aviv zog sich aus dem Gazastreifen im Jahr 2005, aber hat das Gebiet unter einer lähmenden Belagerung und regelmäßige tödliche Offensiven gehalten.

-Der Gazastreifen wird seit Juni 2007 unter einer israelischen brutalen Belagerung gehalten. Die Blockade hat einen Rückgang des Lebensstandards und die beispiellose Arbeitslosigkeit und unerbittlichen Armut verursacht.

Palästinensische Kinder spielen in einer armen Gegend in den südlichen Gazastreifen Stadt von Khan Yunis, 9. Mai 2016. (Foto: AFP)

-Die Zeitung zitiert „Sicherheitsbeamten“ als behaupten, dass, bevor die Entscheidung getroffen wurde, „Drohnen, Taucherausrüstung und Waffen-Komponenten“ in Gaza-Grenze Post abgefangen worden waren.

-Israel überwacht bereits alle nach Gaza gesendete Erzeugnisse. Die Tageszeitung zitiert einen Palästinenser, nur als „A.“, der sagt: „Es ist „seltsam“, das Israel über Sendungen von gefährliche Gegenstände die in den Gazastreifen geschmuggelt werden, aber die über einen Dienst der durch die eigene Behörden überwachen wird, klagt.

-„Diese Entscheidung,“ fügte er hinzu“, wird nur die Wut und die Verzweiflung intensivieren“.

I

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s