ISRAELs hässlicle Fratze des Zionismus – Pro-Vergewaltigung israelische Rabbi für Top Militärposten Nominierung aufgerufen – PressTV – 14.07.16

Veröffentlicht: Juli 14, 2016 in Deutschland, EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , ,
Israeli soldiers carry a Palestinian accused of stone-throwing in the West Bank city of Bethlehem on November 6, 2015. (AFP)
Israelische Soldaten tragen einen Palästinenser, der beschuldigt worden Steine geworfen zu haben, West Bank Bethlehem am 6. November 2015. (AFP)

14.07.16 – ISRAELs hässliche Fratze des Zionismus – Pro-Vergewaltigung israelische Rabbi für Top Militärposten Nominierung aufgerufen

-Die israelische Armee hat eine neue Oberrabbiner nominiert, der beschuldigt wird, Soldaten im Krieg empfohlen zu haben Frauen zu vergewaltigen, um die Moral zu stärken.

-Unter Rabbi Oberst Eyal Karim andere schillernde Vorschläge sind die Exekution derjenigen, die bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten verwundet wurden, und Frauen sind sentimental und sollte nicht Teil der Streitkräfte werden.

-Als Reaktion auf einer 2002 Frage im Zusammenhang mit der Vergewaltigung von feindlichen Frauen, sagte Karim (unten zu sehen): „Krieg beseitigt einige der Verbote auf sexuelle Beziehungen, und obwohl Verbrüderung mit einer nichtjüdischen Frau eine sehr ernste Angelegenheit ist, wurde während des Krieges erlaubt“. (Ein Rassist wie im Buch steht….Anm.d.Ü.).

-Nach ca. 10 Jahren der Empörung über seine Bemerkungen im Jahr 2012,  Karim hat angekündigt, dass Vergewaltigung in jedem Fall verboten ist.

-Gesetzgeber und Frauenrechte Oppositionsgruppen haben die Aufhebung der Nominierung am Dienstag gefordert.

-„Auch wenn er mit einer theoretischen Debatte über Vergewaltigung während der Schlacht sich befasste, oder wenn er sich gegen weibliche Dienst oder Lieder im Militär wendet, nein, er kann nicht sein, das er militärische Rabbi wird“, so Opposition Gesetzgeber Tzipi Livni wurde von The Independent am Mittwoch zitiert.

-Zahava Galon, der Kopf der linke Flügel der Meretz Partei rief auch der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu, in der Rabbi Armee Ernennung  zu intervenieren, da in der Armee Tausende von Frauen Dienst leisten.

-Nicht nur hat die israelische Militär keine Anzeichen gemacht Karims Nominierung für das Amt zu überdenken, es hat auch eine Erklärung ausgegeben um seine Ausführungen zu verteidigen.

-„Rabbi Karim hat nie geschrieben, gesagt oder auch nur gedacht, dass ein israelischer Soldat darf eine Frau im Krieg sexuell angreifen, und wer seine Worte anders interpretiert hat, liegt völlig falsch“, ist in der Erklärung zu lesen.

-KARIMS offizielle Ernennung bedarf noch der Genehmigung des israelischen Ministers für Militärangelegenheiten, Avigdor Lieberman. (Lieberman ist genau so gestrickt wie Karim, daher wird die Ernennung bestätigen. Anm.d.Ü.).

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s