FRANKREICH – IRAN – ÄGYPTEN – Iran ruft ägyptischen Gesandten über MPs Präsenz in MKO Terrorgruppe Treffen in Paris – PressTV – 14.07.16 –

Veröffentlicht: Juli 14, 2016 in ÄGYPTEN, EUROPA, Iran, Israel, USA
Schlagwörter:, , , ,
Mittwoch, 13. Juli 2016 22:02
The Iranian Foreign Ministry building in Tehran (file photo)
Das iranische Außenministerium Gebäude in Teheran (Foto)

14.07.16 – FRANKREICH – IRAN – ÄGYPTEN – Iran ruft ägyptischen Gesandten über MPs Präsenz in MKO Terrorgruppe Treffen in Paris –

Iran hat der Verantwortliche des Ägyptens Interests Section in Teheran über der Teilnahme von mehreren ägyptischen Parlamentariern in einer Kundgebung der Terrorist Mujahedin-e Khalq Organisation (MKO) vorgeladen.

-Irans Außenministerium bestellte der Beamten am Mittwoch und protestierte stark Kairos Akt von Einmischung und Unterstützung für die MKO terroristische Organisation.(Ich nehme an, Ägypten hat im Auftrag Israel das Treffen besucht, da offiziell das Regime nicht erscheinen will, aber bekannt ist, das die Mossad und CIA die MKO unterstützen und trainieren und für ihre dreckige Spiele gegen der Iran benutzen ….Anm.d.Ü.)

-Das Ministerium sagte, dass die Teilnahme von mehrere ägyptischen Gesetzgeber an der Rallye in Frankreich ein deutliches Zeichen der Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Iran war und forderte die ägyptischen Behörden zu einer verantwortungsvoller Politik zur Unterstützung der Stabilität in der Region zu betreiben…..nun der Oded Yinon Plan will Chaos und nicht Frieden in der Region stiften. Anm.d.Ü.

-Betonend, dass Ägyptens Engagement für die Nichteinmischung in innere Angelegenheiten anderer Länder, der Beamte hat darauf hingewiesen, dass Teherans Protest an die ägyptischen Behörden vermittelt werden würde.

-Am Dienstag bestellte Irans Außenministerium der französische Botschafter in Teheran François Sénémaud, nachdem Paris den Treffen letzte Woche veranstaltet.

-Am Samstag fand in Paris die Jahrestagung, mit der Teilnahme der ehemalige saudische Geheimdienstchef Prinz Turki al-Faisal, der eine 30-minütige Adresse zu der Versammlung gab.

-Am Dienstag, der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif kritisierte Faisal für seine Teilnahme an dem MKO-Treffen und gesagt, dass der ehemalige saudische Spion-Chef und seinesgleichen ein Schicksal ähnlich dem des ehemaligen irakischen Diktators Saddam Hussein wieder fahren wird.

-Die MKO ist die am meisten gehasste Terrorgruppe unter den Iranern wegen seiner dunklen Geschichte der Morde und Anschläge und weil die Gruppe an der Seite Saddam Hussein in seinem achtjährigen Krieg gegen den Iran in den 1980er Jahren, stand.

Die MKO hat in den vergangenen drei Jahrzehnten zahlreiche Terroranschläge gegen iranische Zivilisten und Regierungsbeamte durchgeführt. Von 17.000 Iraner, die in Terroranschläge seit dem Sieg der islamischen Revolution im Iran getötet wurden, ca. 12.000 wurden MKO Terrorakte zum Opfer gefallen.

Kommentar: Ich habe viel über MKO übersetzt. Diese Terrorgruppe hat mehrmals Partei gewechselt: gegründet als kommunistische Gruppe gegen den Shah hat für Khomeini gearbeitet….dann wurde aus Iran wegen Ausschreitungen vertrieben….landet erst in Paris und danach bot seine Dienste an Saddam Hussein und half ihm Kurden und Iraker zu töten….seitdem wird in Westen warm gehalten, um gegen den Iran Attentate durchzuführen, ihre Vorteile sie sprechen Farsi….

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s