ÄGYPTEN – ISRAEL hat Drohne Razzien in den ägyptischen Sinai geführt: Bericht – PressTV – 13.07.16 –

Veröffentlicht: Juli 13, 2016 in ÄGYPTEN, Israel, Palestina
Schlagwörter:, , ,
This file photo shows an Israeli Heron TP unmanned aerial vehicle in flight.
Dieses Foto zeigt einen unbemannten israelischen Heron TP im Flug.

13.07.16 – ÄGYPTEN – ISRAEL hat Drohne Razzien in den ägyptischen Sinai geführt: Bericht

-Ein ehemaligen hochrangiger israelischer Beamten sagt, dass Israel zahlreiche Drohnenangriffen angeblich gegen Militante in Ägypten Sinai-Halbinsel mit ägyptischen Zustimmung in den vergangenen Jahren, die einer engen Zusammenarbeit zwischen Tel Aviv und Kairo impliziert, durchgeführt hat.

-Der Beamte, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte Bloomberg News Netzwerk am Montag, die die Angriffe wurden mit den Segen und die Zustimmung der ägyptischen Regierung durchgeführt.

-Nach einem tödlichen Terroranschlag, der 33 Soldaten das Leben gekostet, der Sinai-Halbinsel wurde unter Ausnahmezustand seit Oktober 2014 gesetzt.

-In den vergangenen Jahren, Militante haben Anti-Government-Aktivitäten und tödliche Angriffe unter Ausnutzung der Turbulenzen die in Ägypten nach der demokratisch gewählte Präsident Mohamed Morsi im Juli 2013 vom Militär gestürzt wurde, durchgeführt..

-Die meisten Angriffe, wurden von Velayat Sinai Terroristen vor allem gegen Armee und Polizei durchgeführt.

-Im November 2014 die Gruppe hat sich zur Verbundenheit und Treue mit den Takfiri Daesh Terrorgruppe, die vor allem Chaos im Irak und in Syrien angerichtet hat, verpflichtet.

„Netanjahu wird angeblich ein Gipfeltreffen in Kairo besuchen“

-Unterdessen berichten sagen, dass Israels Ministerpräsident Netanyahu zugestimmt hat, an einem Dreiergipfel Treffen in der ägyptischen Hauptstadt mit der ägyptische Präsident Abdel Fattah as-Sisi und der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas, teilzunehmen.

-Die Idee der Gipfel von Kairo wurde bei einem Treffen zwischen Netanjahu und dem ägyptischen Außenminister Sameh Shoukry, der am Sonntag in al-Quds (Jerusalem) war, offenbar diskutiert.

-In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem israelischen Premierminister, Schukri behauptete, das Kairo setzt sich für eine „zwei-Staaten“ Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts ein. (Das ist dem nächsten Sommertheater, das Israel und seinen Kumpel al-Sisi vernastalten um Zeit zu gewinnen….inzwischen baut Israel noch ein paar Siedlungen weiter….Anm.d.Ü.).

Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu (R) schüttelt Hände mit Ägyptens Außenminister Sameh Shoukry al-Quds (Jerusalem), 10. Juli 2016. (Foto: Reuters)

-Palästinenser wollen einen unabhängigen Staat auf dem Gebiete des Westjordanlandes, Ost al-Quds und den Gaza-Streifen schaffen. Sie fordern, dass Israel sich aus den besetzten palästinensischen Gebieten zurückzieht.

-Israel, jedoch hat sich geweigert, sich zurückzuziehen und ist nicht bereit, das Problem des al-Quds zu diskutieren.

-Beziehungen zwischen Ägypten und dem israelischen Regime haben seit Abdel Fattah al-Sisi erwärmt, wie General Mursis, der den Sturz  betrieben hat, übernahm danach die Macht als Präsident des nordafrikanischen Landes im Jahr 2014.

-Ägypten trägt zur israelischen Blockade des Gaza-Streifens bei, wie die Bewohner des Gazastreifens verweigert die Rafah Übergang zu benutzen, die einzige von Israel nicht kontrollierte Grenzübergang, die in ägyptischem Boden führt.

-Die ägyptische Regierung hat auch zerstört oder mit Wasser die Tunnel überflutet, dass die Menschen im Gazastreifen gegraben haben, um in dringend benötigte Lebensmittel und Bau Material nach dem neuesten israelischen Krieg auf die Küsten Enklave im Jahr 2014 zu bringen.

Kommentar: Diese warme Beziehung von al-Sisi mit Israel könnte sich erklären, das laut Dr. Kevin Barrett USA, al Sisi Mutter Malikah Titani eine Jüdin aus Asefi, Marokko ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s