USA – US-Politik stärkt Bündnis zwischen Russland, China: Analyst Don DeBar – PressTV – 10.07.16 –

Veröffentlicht: Juli 10, 2016 in China, Russland, USA
Schlagwörter:, , , , ,
Donnerstag, 7. Juli 2016 18:0

10.07.16 – USA – US-Politik stärkt Bündnis zwischen Russland, China: Analyst Don DeBar

-Die US-Regierung feindliche Politik gegenüber Russland und China wird nur die Allianz zwischen Moskau und Peking stärken, und wird ihnen ermöglichen Washington in Bezug auf politische und wirtschaftliche Macht zu überholen, sagt ein politischer Analyst in New York.

-Don DeBar, Journalist und Radiomoderator, machte die Kommentare am Donnerstag während der Diskussion über Washingtons militärische Haltung in der umstrittenen South China Sea.

-US-Marine Beamten sagen, dass amerikanische Kriegsschiffe in den letzten Wochen in der Nähe von Chinesisch-kontrollierten Inseln im umstrittenen Südchinesischen Meer gesegelt sind, um wahrscheinlich Spannungen zwischen Washington und Peking zu heizen.

-„Die späteste Bemühung durch die Vereinigten Staaten, China im Südchinesischen Meer einzuschüchtern beweist, dass die USA nicht… historisch denkt“, DeBar sagte Press TV.

-Washington will zwingen China sich in einer bestimmten Weise zu verhalten, DeBar sagt, unter Berufung auf die massive militärische Aufrüstung in der Nähe von chinesischen Grenzen, d.h. von der koreanischen Halbinsel zu chinesischen Hoheitsgewässer bis nach Indien, die die USA betreibt.

-Die USA haben Tausende von Truppen sowie eine Vielzahl von vorgerückten Kampfmittel zu ihren Stützpunkten in Südkorea gelagert und was sie nennen zur Abschreckung von eventuellen Militäraktion aus Nordkorea zu verwenden.

-Das Südchinesische Meer und seinen Nachbarländern beherbergen auch eine Reihe von amerikanischen militärischen Posten.

-Darüber hinaus hat die USA  Indien überzeugt, Chinas Aufstieg als eine Seemacht im Austausch für verstärkte militärische Zusammenarbeit aktiv entgegenzutreten.

-DeBar sagte, dies ist der gleiche Ansatz, die die USA in Richtung Russland verwendet hat, und versuche sie mit Hilfe ihrer NATO-Verbündeten zum umzingelt.

-„Wenn Sie auf die Karte schauen, können Sie sehen, das von den baltischen Staaten bis auf der koreanischen Halbinsel, die Vereinigten Staaten, militärisch aktiv und bedrohlich sind“, fuhr er fort.

-Er sagte, dass aggressive Haltung Amerikas hat nur China weiter veranlasst mit Russland ein Bündnis einzugehen, die Washington eigenen Interessen verletzend wirken werden, und Moskau und Peking die wirtschaftlichen und politischen Einfluss erhöhen wird.

-„Was mich erschreckt ist die Idee, das wie die Leute in Washington weiter schwer Russland und China bedrängen, die Führung in diesen beiden Ländern, die übrigens Kernwaffen besitzen, keine Alternative zum Krieg, sehen“, schloss DeBar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s