BAHRAIN – UK – stimm UK die Unterdrückung zu? UK militärische Offizielle besuche Bahrain – PressTV – 22.06.16 –

Veröffentlicht: Juni 22, 2016 in England, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA
Schlagwörter:, ,
General Sir Nicholas Houghton, chief of Britain’s Defense Staff (CDS)
General Sir Nicholas Houghton, Chef der britischen Verteidigung Personal (CDS)

22.06.16 – BAHRAIN – UK – stimm UK die Unterdrückung zu? UK militärische Offizielle besuche Bahrain…..mit der US Sieg 1945, wie alle europäische Staaten, die UK Demokratie ist in einer Demokratie „a la carte“ mutiert. Als Marionette der UK, Bahrain dient UK und USA…..wenn das Haus Khalifa nicht pariert wird in die Wüste geschickt. Zusammenfassend, westliche Verbündeten dürfen alles wenn sie die Interesse der Kriegstreiber US/UK/Israel betreiben, selbstverständlich wenn diese Entitäten nicht mehr mitspielen, dann werdn die Menschnerechte aus UK/US Schubladen gezogen…Anm.d.Ü.

-Der Chef der britischen Streitkräfte hat Bahrain besucht, was als Londons Zustimmung für Manama angesehen wird der in letzter Zeit verstärkt Durchgreifen der pro-Demokratie-Berwegung, die über den Persischen Golf Insel ausbreitet.

-General Sir Nicholas Houghton, Chef der britischen Verteidigung Personal (CDS), kam in Bahrain am Dienstag, nur einen Tag nach der bahrainischen Regimes,  Sheikh Isa Qassim, des Landes Top schiitischen Kleriker, die Staatsangehörigkeit abgesprochen hat und beschuldigte ihn „Sektierertum und Gewalt“ zu säen.

Senior Bahrains schiitischen Kleriker Scheich Isa Qassim (Foto: AFP)

-Houghton traf sich mit Shaikh Khalifa bin Ahmed Al Khalifa, der Oberbefehlshaber der Bahrain Defense Force.

UK-basierten Aktivismus-Gruppe, die Bahrain Institut für Menschenrechte und Demokratie (BIRD), verurteilte den Besuch und sagte, „Bahrains Verbünden, das Vereinigte Königreich, hat nicht einmal eine Besprechung über die militärische Zusammenarbeit verschoben, geschweige eine Erklärung für diese grobe Unterdrückung der Zivilgesellschaft Bahrains erlassen“, gemeint ist die verstärkte bahrainische Durchgreifen der Protesten.

-BIRD bezog sich auf das erklärte Ziel des Besuchs, nämlich die weitere Koordinierung zwischen den beiden Ländern im Zuge eines bilateralen Abkommens, um einen neuen britischen Marinestützpunkt in Bahrain zu etablieren.

„Großbritannien Bahrain gab grünes Licht zur Repression“, sagte die Gruppe.

Allan Hogarth, Amnesty International UK Leiter für Politik und Regierung Angelegenheiten, auch sich mit der Frage befasst, und sagte, „Wie eine neue Marinebasis in Bahrain an dem Horizont erschienen ist, das Vereinigte Königreich hat offenbar  ihrer militärischen Beziehungen vorgezogen anstatt sich über Bahrain zunehmend düsteren Menschenrechtsbilanz aufzuregen“.

-Der Britischer Parlamentsabgeordneter, Tim Farron, der Führer der Liberaldemokraten sagte, der Besuch war eine „traurige Demonstration wie wenig“ die britische Regierung sich um Menschenrechte kümmert.

-Bahrain Bürger fordern seit 2011 mehr bürgerliche und politische Rechte von der Saudi-unterstützte Monarchie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s