JEMEN – Houthis und Verbündeten befreien Schwerpunkte in Ma’rib und Shabwah Provinzen – PressTV – 04.06.16 –

Veröffentlicht: Juni 4, 2016 in Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA
Schlagwörter:, , ,
This May 13, 2016 photo shows militants loyal to Yemen’s resigned president in Karsh, Lahij Province. (AFP photo)
Das 13. Mai 2016 Foto zeigt Militanten loyal zu Jemens zurückgetretenen Präsidenten in Karsh, Lahydsch Provinz. (AFP-Foto)

04.06.16 – JEMEN – Houthis und Verbündeten befreien Schwerpunkte in Ma’rib und Shabwah Provinzen

-Jemens Houthi Ansarullah Kämpfer und Verbündeten haben Schwerpunkte in den Provinzen Ma’rib und Shabwah von Saudi-Arabien unterstützten Militanten befreit.

-Beamten der jemenitischen gestürzten Regierung sagten am Donnerstag, dass Houthis und Verbündeten Kämpfern haben Militanten der zurückgetretene südjemenitische Präsident Abd  Mansour Hadi, zum Rückzug aus den Bereichen gezwungen.

-Kämpfen, wurden angeblich für drei Tage in diesen Bereichen fortgesetzt. Mehr als 80 Menschen wurden von beiden Seiten des Konflikts getötet. Die Bihan Region in Shabwah erlebt die höchste Zahl der Opfer.

-Quellen in der Nähe von Hadi behaupteten, dass der Rückzug fand wegen mangelnder Unterstützung durch das saudische Regime statt.

-Die verfeindeten Parteien des Konflikts in Jemen, sind in intensiven Gesprächen in Kuwait verwickelt um Streitigkeiten zu beenden. Die Verhandlungen, die von den Vereinten Nationen vermittelt wurde, begannen am 21. April und beiden Seiten sind in den letzten Tagen in direkten Gesprächen involviert.

-Ein wackeliger Waffenstillstand wurde eingerichtet, um die Gespräche zu ermöglichen, obwohl die Houthis und die Militanten gegenseitig Verletzungen des Waffenstillstands vorgeworfen haben. Die Houthis haben sogar letzte Woche gewarnt, dass wenn Saudi Arabien nicht die Luftangriffe stoppt und somit dem Waffenstillstand verletzt, sie werden die Friedensgespräche boykottieren.

-Hochrangige Diplomaten, die an den Gesprächen teilnahmen sagten am 31. Mai, dass die beiden Seiten haben sich geeignet, die  Feindseligkeiten auf dem Boden zu beenden und die Einrichtung einer Übergangsregierung im Jemen zu bilden.

-Die Quellen sagten, das die neue Regierung Hadi an der Spitze für maximal 45 Tage haben werde, und danach er wurde die Macht an einem Stellvertreter abgeben der in Einvernehmen gesucht wurde.

-Quellen in Sana’a sagten am Mittwoch, das Houthis haben früher in den Tag 16 Militante Gefangenen mit 19 Ansarullah Kämpfer ausgetauscht. Sie sagten, dass der Austausch, Teil eine Einigung beider Seiten war, die in Kuwait erreicht wurde.

-Die UN hoffen, das die Kuwait Gespräche könnte Saudi Arabien kriegerische Politik gegenüber seinem verarmten Nachbarn eine Ende setzen. Die saudische Luftangriffe und Boden Kämpfe haben seit dem 26. März 2015 fast 10.000 Menschen das Leben gekostet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s