GROßBRITANNIEN – ISRAEL – Prominente britische Professor lehnt israelischen Preis ab -PressTV – 24.0516 –

Veröffentlicht: Mai 24, 2016 in England, EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , ,
British Professor Catherine Hall
Britischer Professor Catherine Hall

24.05.16 – GROßBRITANNIEN – ISRAEL – Prominente britische Professor lehnt israelischen Preis ab

-Ein prominente britische Wissenschaftler und Historiker hat sich geweigert, einen 330.000 $ Preis von einer israelischen Universität anzunehmen.

-Professor Catherine Hall of University College London wurde für der Dan David Preis vorgeschlagen, der von Tel Aviv Universität am Sonntag, aber ihre Entgegennahme unter Berufung auf politischen Gründen zurückgezogen.

-„Das war eine unabhängige politische Entscheidung, nach vielen Gesprächen mit denjenigen durchführt, die profunde Kenntnisse mit der Politik von Israels Palästina haben, aber mit unterschiedlichen Ansichten, wie am besten, zu handeln wäre, sind“, sagte Hall in einer Erklärung.

-Die jährliche akademische Auszeichnung beträgt $ 1 Million, die an drei Bereichen verteilt werden.

-Als Historiker war Hall sollte den Preis für ihre „Auswirkungen auf die Sozial- und Gesellschaftsgeschichte, und als Pionier in der Geschlechtergeschichte, Rassen und Sklaverei, erhalten.“

-Halls Arbeit über die Geschichte der Frauen in den 1970er Jahren hat dazu beigetragen, dass sie als große Feministin bekannt geworden ist.

-Das britische Komitee für die Universitäten von Palästina beschrieben Halls Entscheidung als „eine erhebliche Unterstützung für die Kampagne Verbindungen mit israelischen Institutionen zu beenden“.

-Halls Anteil an der Million Dollar Preisgeld werden jetzt drei Ökonomen erhalten, die im Kampf gegen Armut, drei Nano-Science-Forscher und zwei Historiker der Sozialgeschichte involviert sind.

-Die Nachricht kommt inmitten Spannungen zwischen Tel Aviv und London über Bemerkungen von mehreren britischen politischen Schlüsselfiguren, die Verbrechen des israelischen Regimes gegen das palästinensische Volk verurteilt haben.

-Ken Livingstone, der ehemalige Bürgermeister von London, wurde von der Arbeitspartei Ende April ausgeschlossen, nachdem er das Thema der israelischen Kriegsverbrechen hervorgebracht hat und gesagt, dass Adolf Hitler ein Unterstützer des Zionismus war.

-Vor ihm, Naz Shah ein Mitglied des britischen Parlaments und Berater der Partei Schatten Kanzler musste gehen und wurde danach gezwungen sich zu entschuldigen, da er Stimme unterstützt hatte, die forderten auf Israel, „in den Vereinigten Staaten zu verlagern“.

-Anfang Juli 2014 führte Israel einen verheerenden Krieg auf den Gaza-Streifen. Die 50-Tage-Offensive forderte das Leben von fast 2.200 Palästinenser, darunter 577 Kinder.

-Die britische Regierung hat alle öffentliche Einrichtungen an der Teilnahme an der Boykott, Desinvestition und Sanktionen (BDS) Bewegung gegen Israel, die das Ende der israelischen Besatzung und Kolonisierung von palästinensischem Land vor allem durch illegale Besiedlung Konstruktionen in den besetzten Gebieten fordert, verboten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s