BRASILIENs Präsident Temer Informant von US-Diplomaten: WikiLeaks – PressTV – 14.05.16 –

Veröffentlicht: Mai 14, 2016 in Süd America, USA
Schlagwörter:, , , ,
http://www.presstv.ir/Detail/2016/05/14/465459/Brazil-Temer-US-WikiLeaks-Rousseff
Brazilian acting President Michel Temer is seen during the first cabinet meeting in the capital Brasilia on May 13, 2016. (AFP)
Brasilianische amtierender Präsident Michel Temer ist während der ersten Kabinettssitzung in der Hauptstadt Brasilia am 13. Mai 2016 gesehen. (AFP)

14.05.16 – BRASILIENs Präsident Temer Informant von US-Diplomaten: WikiLeaks ….oder US-Regimwechsel fast gelungen Anm.d.Ü.

-Brasilien eingesetzter Präsident Michel Temer hat politische Informationen zu US-Diplomaten in dem südamerikanischen Land tätig, Whistleblowing-Website WikiLeaks sagt, und nannte ihn einen „US-Botschaft-Informant“.

-In einem Tweet am Freitag, WikiLeaks veröffentlicht zwei Kabel, datiert 11.Januar und 21. Juni 2006, die die Zusammenfassungen der Gespräche enthalten, das Temer mit der damaligen US-Generalkonsul in Sao Paulo, Christopher McMullen zusammen vor diesem Jahr Wahlen und mit einem anderen nicht identifizierten politischer Beamter vor diesem Jahr Wahlen hatte.

-Temer, damals Bundesabgeordnete gab damals seine Einschätzung der brasilianischen politischen Lage vor der Wahl, die sahen, dass Luiz Inácio Lula da Silva zum Präsidenten wiedergewählt wurde.

-„Temer kritisiert Lulas  eng gefasste Vision und seine übermäßige Konzentration auf soziales Netz-Programme, die das Wachstum oder wirtschaftliche Entwicklung nicht fördern“ so das Kabel vom 11. Januar 2006.

-Lautd 21. Juni 2006 Kabel zensiert Temer kritisierte die Macht, das den Ministern seiner Mitte-Rechts-Partei PMDB gegeben wurde, die eine Koalition mit der Workers‘ Party von Lula und seine Nachfolgerin Dilma Rousseff (unten zu sehen) bildeten.

-„Temer sprach in ätzendem Ton über Lula-Regierung geizig Belohnungen für ihre Verbündeten in der PMDB“, so das Kabel.

-Temer gab auf den Posten des Vizepräsidenten um Präsidentin Rousseff zu ersetzen, die als Präsident am Donnerstag nach der Senat mit 55 gegen 22 zu Gunsten für die Eröffnung ein Amtsenthebungsverfahren gegen sie gestimmt hatte, und daher sie ausgesetzt wurde.

-Das Anklage-Angebot wurde mit Behauptungen gestartet, dass der Präsident Konten des Staates im Jahr 2014 manipuliert hatte, und damit sie Staatsausgaben als Mittel für Stimmen zur Wiederwahl, erhöhen könnte.

-Rousseff sollte innerhalb von 180 Tagen in einem Prozess vor dem Senat stellen. Der Senat muss entscheiden, ob sie sich damit für die Präsidentschaft disqualifiziert hat. Wenn sie aus dem Amt entfernt, wird Temer die Präsidentschaft bis zu geplanten Wahlen im Jahr 2018….und damit Viel Zeit haben, um dem „soft“ US-Regimwechsel zu vervollständigen und die Marktwirtschaft auf dem Schild zu heben, was mit den sozialen Programmen geschehen wird kann man sich vorstellen Anm.d.Ü.

-Rousseff hat die Anklage als einen Putsch verurteilt, und versprochen während der Verhandlung weiterzukämpfen.

-Brasilien wurde Schauplatz einer wichtigen politischen Unruhen in den vergangenen Monaten mit Rousseff, die sich intensiv um ihr politisches Überleben gegen den Opposition-Kongressabgeordnete kämpfte.

-Rousseff ist auch unter Feuer über ein Bestechung-Skandal im staatlichen Ölgesellschaft Petrobras, wo sie , vor seinem Amtsantritt als Präsident im Jahr 2010, der Manager war. Sie bestreitet die Vorwürfe gegen sie und sagt sie seien politisch motiviert..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s