ISRAEL – SAUDI ARABIEN – Geleckt: Saudische König finanzierte Netanjahus 2015 Wahlkampf – PressTV – 09.05.16 –

Veröffentlicht: Mai 9, 2016 in EUROPA, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , ,
http://www.presstv.ir/Detail/2016/05/09/464706/Saudi-Arabia-King-Salman-Israel-Prime-Minister-Netanyahu-Isaac-Herzog-Panama-Papers/
Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu (L) and Saudi Arabia's King Salman bin Abdulaziz Al Saud © Reuters
Israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu (L) und Saudi-Arabiens König Salman ibn Abdulaziz Al Saud © Reuters

09.05.16 – ISRAEL – SAUDI ARABIEN – Geleckt: Saudische König finanzierte Netanjahus 2015 Wahlkampf –

-Ein Mitglied der israelischen Knesset (Parlament) hat enthüllt, dass Saudi König Salman bin Abdulaziz Al Saud half den Wahlkampf des israelischen Premierministers Benjamin Netanyahu im Jahr 2015 zu finanzieren.

-Unter Berufung auf ein massives Leck von vertraulichen Dokumenten, der „Panama Papiere“, Isaac Herzog, der Vorsitzende der israelischen Arbeitspartei sagte, „Im März 2015, König Salman hat 80 Millionen Dollar zur Unterstützung von Netanjahus Kampagne über eine syrisch-Spanisch-Person mit dem Namen Mohamed Eyad Kayali hinterlegt“.

-Die Panama Papiere die die Offshore-Vermögen von Politikern und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens rund um den Globus detailliert entblößten, haben im April, mehr als 11,5 Millionen finanziellen und rechtlichen Daten bereitgestellt.

-„Das Geld wurde auf ein Unternehmenskonto in den Britischen Jungferninseln im Besitz von Teddy Sagi, ein israelischer Milliardär und Geschäftsmann, der das Geld zur Finanzierung der Kampagne von der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu reserviert hat, hintergelegt“, sagte der israelische Gesetzgeber.

-In der jüngsten Vergangenheit hat Netanjahu mehrfach über einer angehenden Beziehung zwischen Israel und den arabischen Ländern gesprochen.

-Im März sagte Netanyahu sagte, Israels Beziehungen zu regionalen arabischen Länder „dramatisch gestiegen sind“ was Analysten andeuten, als einer Bestätigung der hinter den Kulissen Annäherungen stattfanden.

-Moshe Ya’alon, Israels Minister für militärische Angelegenheiten, sagte im Februar man wurde Kanäle zwischen dem Regime und den arabischen Staaten öffnen.

-Jaalon sagte, er könnte arabischen Beamten in der Öffentlichkeit nicht die Hand schütteln wegen „sensiblen“ politischen Realitäten

-Der israelische Minister später öffentlich schüttelte die Hand des Saudi-Prinz Turki bin Faisal al Saud, der selbst in der Vergangenheit offen mit einer Reihe von israelischen Beamten sich getroffen hatte.

-Israel hat verdeckte Bindungen mit arabischen Staaten trotz ihrer Aussage, dass sie Beziehungen zu Tel Aviv normalisieren würden, nur dann, wenn er ein Abkommen mit den Palästinensern erreicht wird, schon lang hergestellt. Dies ist, während die beiden Seiten, laut Ya’alon schon sich „nicht öffentlich“ getroffen haben.

-Im vergangenen Monat die Jerusalem Post schrieb, dass „anstatt isoliert, Israel kann in der Saudi-geführten Einflussphäre aufgenommen werden“.

-„Teil davon beinhaltet die Eröffnung einer Mission in Abu Dhabi und zunehmende Kontakte mit den Golfstaaten“, hieß es.

-Ein ehemaliger General des saudischen Militärs hat auch vor kurzem gesagt, dass das Königreich eine Botschaft in Tel Aviv öffnen würde, wenn Israel eine arabische Initiative akzeptiert, den israelisch-palästinensischen Konflikt zu beenden.

-Riad unterhält auch geheime militärische Verbindungen mit dem Regime von Tel Aviv.

-Im April, Scheich Naim Qassem, stellvertretender Generalsekretär der libanesischen Hisbollah Widerstandsbewegung, sagte, dass Israel im Rahmen der geheimen Beziehungen, die saudischen Streitkräfte trainiert.

-Aufgrund von geheimen Kontakte, die zur militärischen Zusammenarbeit geführt hatten, Dutzende von saudischen Militärs wurden ausgebildet.

„Die Saudis sind dabei das israelische Projekt in öffentlichen und geheimen Sitzungen zu implementieren“, fügte er hinzu.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s