IRAK – Irakische Truppen ziehen die Schlinge um Falludscha – PressTV – 09.05.16 –

Veröffentlicht: Mai 9, 2016 in IRAK Politik, Israel, USA
Schlagwörter:, ,

Sonntag, 8. Mai 2016 13:4

09.06.15 – IRAK – Irakische Truppen ziehen die Schlinge um Falludscha

-Irakische Streitkräfte unterstützt durch Kämpfer aus Populären Mobilisierung Einheiten haben die Schlinge um die Takfiri Daesh Terroristen in ihrer zweitgrößte Festung, Falludscha in der Provinz Anbar gezogen und verschärft, berichtet PressTV.

-Laut Anbar Militär-Befehlsstelle, wurden bisher mindestens 130 Daesh Kämpfer in der unruhigen Region getötet. Irakische Streitkräfte befinden sich jetzt nur ein paar Kilometer in Süden und Westen von der von Militanten gehaltenen Stadt entfernt.

-Irakischer Sicherheitskräfte haben Boden um Falludscha gewonnen, nachdem sie eine Hauptstrasse von Amriyat nach al-Falludscha in der unruhigen Provinz gesäubert haben. Die irakischen Sicherheitskräfte gelang es, dieser Route nach heftigen Auseinandersetzungen zu kontrollieren.

-Der Irak-Armee Fortschritte haben die Takfiris veranlasst allen Eingängen zu und von Falludscha zu sperren.

-Irakische Bodentruppen, unterstützt durch des Landes Luftwaffe und Artillerie-Feuer, haben früher Albu Khamis, Albu Khalid, Albu Asi und Albu Manahi Dörfern, alle südlich der umkämpften Stadt Falludscha wieder erobert.

-Die neuesten Entwicklungen kommen als Terroristen ihre Bombenangriffen in Bagdad erhöht haben. Allerdings die irakische Sicherheitskräfte sagen, die Terroranschläge seien Zufall und haben nichts mit der laufenden Offensive zu tun.

-Saad Maan, ein Sprecher des irakischen Innenministeriums, sagte, dass der irakischen Sicherheitskräfte, um die Terroranschläge entgegenzutreten haben außergewöhnlichen Maßnahmen in der Hauptstadt und anderswo auferlegt.

„Es ist offensichtlich, dass wie Daesh Terroristen auf dem Schlachtfeld unter Druck stehen, sie starten mehr Selbstmordattentäter und Sprengstoff beladene Autos nach Bagdad zu senden, um die Moral seiner Kämpfer zu stärken und unsere Kräfte zu verunsichern. Jedoch wir haben die Intelligenz erhöht, und das Militär kontert diese Angriffe und damit die Regionen um Bagdad zu sichern und die Infiltration aus alAnbar zu blockieren“, sagte der Sprecher.

-Unterdessen, einen hochrangigen irakischen Kommandant erzählt Press TV: „Daesh-Terroristen sind nicht vom Himmel fallen. Sie kommen in Irak aus der Türkei durch Syrien mit ideologischen und finanziellen Unterstützung der Türkei, Saudi-Arabien und Katar. Dieses Land (Saudi Arabien) hat gegen den Irak intrigiert“.

-Allerdings fügte er hinzu, die Sicherheit im Irak ist sehr beruhigend und das terroristische Fundament schrumpft.

Kämpfer aus irakischen regierungsfreundlichen Truppen nehmen an einer militärischen Operation gegen Daesh in der Nähe von Amriyat al-Falludscha, westlich der Hauptstadt Bagdad in der Provinz Anbar am 5. Mai 2016, teil. (AFP-Foto)

-Daesh kontrolliert noch Falludscha, nur 50 Kilometer (30 Meilen) westlich von der irakischen Hauptstadt Bagdad, die aber fast vollständig von regierungsfreundlichen Truppen umziengelt ist.

-Die laufende Aufmarsch gegen Daesh ist Teil einer größeren Operation gegen die Gruppe im Westen und Norden Irak, wo die Militanten einige Gebiete seit Sommer 2014 kontrollieren. Das Militär und Verbündeten hatten Ramadi Ende Dezember nach heftigen Kämpfte um die Stadt befreit.

 

Advertisements
Kommentare
  1. […] über IRAK – Irakische Truppen ziehen die Schlinge um Falludscha – PressTV – 09.05.16 – — mundd… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s