SAUDI ARABIEN – Verärgerte Binladin Group Arbeitnehmer verbrennen Busse in Mekka – PressTV – 01.05.16 –

Veröffentlicht: Mai 1, 2016 in Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA
Schlagwörter:, , ,
01.05.16 – SAUDI ARABIEN – Verärgerte Binladin Group Arbeitnehmer verbrennen Busse in Mekka-Unzufriedene Mitarbeiter von Saudi Arabien Binladin Group Bauunternehmen haben mehrere Busse in der Stadt Mekka abgefackelt.

-In einem Video auf Youtube am Samstag,  mehrere Busse wurden von den Mitarbeitern angezündet, die fünf Monate Gehalt Zahlungsverzögerungen protestiert hatten.

-Berichten zufolge, Demonstrationen finden  fast täglich vor der Gesellschaft Büros statt.

-Der Vorfall folgt der Unternehmen-Entscheidung  25 Prozent seiner Mitarbeiter zu entlassen, wie Saudi-Arabien durch  internationalen Rohölpreise Verfal in eine finanzielle Krise stürzt. Am Freitag das Unternehmen die Verträge von 50.000 seine Gastarbeiter.

-Das Unternehmen ist von der Bin Laden Familie geleitet, die eng mit Saudi Arabien Herrscherfamilie verbunden ist. Bekannt als das zweitgrößte Bauunternehmen der Welt, nach der französischen Vinci Construction Firma, wurde das in Jeddah-basierte Konglomerat 1931 von Sheikh Mohammed bin Laden, der Vater von der getöteten al-Qaida Anführer Osama bin Laden gegründet. In den 1990er Jahren wurde Osama bin Laden angeblich von der Familie enteignet.

Laut der Webseite der Saudi Binladin Group, die Firma hat es im Königreich an zahlreichen wichtigen Projekten gearbeitet, einschließlich an die al Faisaliah Tower in zentralen Riad, König Abdullah Financial District, mehrere Universitäten und an der Flughafen in Jeddah King Abdul Aziz.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s