ISRAELs jüngsten Gefangenen wieder mit ihrer Familie vereint: Bilder – PressTV – 25.04.16 –

Veröffentlicht: April 25, 2016 in EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, ,
Palestinian 12-year-old Dima al-Wawi, imprisoned by Israel for allegedly attempting to carry out a stabbing attack, is greeted by her mother Sabha al-Wawi and her father Ismail al-Wawi after her release from an Israeli prison, at Jabara checkpoint near the West Bank town of Tulkarem on April 24, 2016 (AP)
Die 12 Palästinenserin Dima al-Wawi, von Israel wegen einen angeblichen Messerangriff eingesperrt wird von ihrer Mutter Sabha al-Wawi und ihr Vater Ismail al-Wawi nach ihrer Entlassung aus einem israelischen Gefängnis an Jabara Checkpoint nahe dem Westjordanland Stadt Tulkarem am 24. April 2016 (AP) begrüßt.

25.04.16 – ISRAEL  jüngsten Gefangenen wieder mit ihrer Familie vereint: Bilder

-Sie sehen Bilder von Israels jüngsten Gefangenen, der wieder mit ihrer Familie nach Befreiung aus dem Gefängnis vereint ist. Das 12-jährige palästinensische Mädchen namens Dima al-Wawi, war über einen angeblichen stechenden Angriff inhaftiert gewesen.

„Ich bin glücklich raus zu sein. „Gefängnis ist schlecht, wurde von der Associated Press am Sonntag sagte al-Wawi zitiert. „Während meiner Zeit im Gefängnis vermisste ich meine Klassenkameraden und meine Freunde und Familie.

-„Es wurde beobachtet, dass die Anzahl der palästinensische Minderjährige, die in israelischen Gefängnissen festgehalten wird, ist seit Anfang der dritte palästinensische Intifada (Aufstand) im Oktober letzten Jahres, steil angestiegen ist.

-Laut einem Bericht von Haaretz am Sonntag veröffentlicht, die Anzahl der Minderjähriger in israelischer Haft ist von 170 in September 2015 auf 438 im Januar 2016 gestiegen.

-Israelis befragen regelmäßig palästinensische Kinder in Abwesenheit eines Elternteils, damit verletzen sie internationalen Gesetzen, die besonderer Schutz für inhaftierte Kinder fordern, so sagen einige Rechte Gruppe.

Kommentar: Ich stelle immer wieder fest, das Blogger mehr an geköpften irakischen oder syrischen Soldaten interessiert sind, als an geschändete und menschenunwürdig behandelte Palästinenser…..schade….das ist kein gutes Zeichen für unsere Kultur.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s