SAUDI ARABIEN – USA – Saudi Arabien droht seine Vermögenswerte aus den Vereinigten Staaten zurückzuziehen – voltairenet.org -17.04.16

Veröffentlicht: April 17, 2016 in EUROPA, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA
Schlagwörter:, , ,
| 16. April 2016

-Saudi-Arabien hat die US-Regierung offiziell benachrichtigt, im Falle, dass einem Gesetz erlassen wird, das die Verfolgung ausländischer Staaten für Terrorakte begangen auf US-Territorium ermöglicht, seine Vermögenswerte, die in dem Land investiert sind, zurückziehen würde.

-Riad befürchtet, dass sobald solch ein Gesetz erlassen wird, die Familien der Opfern des 11 Septembers, Saudi-Arabien vor Gericht ziehen und ein Richter Saudis Vermögenswerte vorsorglich blockieren wird.

-Wirtschaftsexperten haben argumentiert, dass die 750 Milliarden Dollar in den USA investiert sind zu verlagern nicht schnell erfolgen können und sollte dies erreicht werden, es auch die saudische Währung und Wirtschaft beeinträchtigen würde. Sie folgern, dass Riad Washington nicht bestrafen kann, ohne sich selbst zu bestrafen. Leider die königliche Familie pflegt ein Sprichwort, was besagt: „das die Rache noch schöner ist wenn es erfordert Opfern zu bringen“. (der Artikel ist interessant, wenn man das Interview von Kevin Barrett über dem 11/9 und wer die Hintermänner waren liest, der von mir grade übersetzt wurde, und bedenkt, das wieder Saudi Arabien als Sündenbock da stehen könnte. Anm.d.Ü.)

Übersetzung: mundderwahrheit

Saudis sagen U.S., Bill auf 9/11 Klagen zu sichern„, Mark Mazzetti, die New York Times, 16. April 2016.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s