ISRAEL Hysterie steigt täglich – Streit über Leiche – Israelische Truppen angreifen Palästinenser bei der Beerdigung älterer Mann an – PressTV – 17.04.16 –

Veröffentlicht: April 17, 2016 in EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , ,
VIDEO   auf   http://www.presstv.ir/Detail/2016/04/16/461074/Israel-Palestine-mourners-West-Bank/

Die Schwester des palästinensischen Mannes Ibrahim Baradiya, 54, die von Israelis, am 14. April 2016 erschossen wurde, trauert auf seinem Leichnam während seiner Beerdigung in Arroub Flüchtlingslager nördlich der Stadt al-Khalil (Hebron) im besetzten Westjordanland, 16. April 2016. (Foto von Reuters)

17.04.16 – ISRAEL Hysterie steigt täglich – Streit über Leiche – Israelische Truppen angreifen Palästinenser bei der Beerdigung älterer Mann an

-Israelische Truppen griffen am Samstag Palästinenser an, die über des Todes eines älteren Mannes trauerten, der in einem Flüchtlingslager südlich von besetzten Westjordanland erschossen wurde.

-Palästinas Ma’an Agentur sagte, dass die Auseinandersetzungen zwischen palästinensischen Jugendlichen und israelischen Streitkräfte, nach der Beerdigung von Ibrahim Baradiya 54 Jahre alt ausbrachen, der von Israelis zwei Tage zuvor in al-Khalil (Hebron) getötet wurde.

-Berichten sagen, dass die Trauernde haben Baradiyas Körpers nach al-Arroub-Flüchtlingslager über einem Nebenweg zurückgeführt, da sie befürchtet haben, dass die Israelis versuchen könnte, es wieder zu nehmen. Die Palästinensische Behörden erhielten den Leichnam am Freitag, obwohl von den Israelis später behauptet wurde, dass die Rückgabe „aus versehen“ geschah. (Wenn nicht so tragisch wäre musste man lachen, sogar ein Leicham wird benutzt um zu provozieren….und damit Araber zu erschießen. Anm.d.Ü.

-Israelis sagten, dass sie das Feuer auf Baradiya eröffneten, nachdem er angeblich versucht hatte, die Soldaten nahe dem Eingang des Lagers am 14. April anzugreifen. Sie sagten, dass der 54 Jahre alte Mann mit einer Axt bewaffnet war.

-Die Beerdigung am Samstag sah Tausende Palästinenser durch Arroub marschieren. Die Trauergäste fordert die internationale Gemeinschaft, israelische Verletzungen der Rechte der Palästinenser zu beenden.

-Der Tod des Baradiyas war die erste nach fast zwei Wochen relativer Ruhe im besetzten Westjordanland, wo eine neue Welle der Aufstand früh im Oktober 2015 begann, über Israel Pläne, den Status quo der al-Aqsa Moschee, ein hoch verehrten Ort für die Muslime auf der ganzen Welt, ändern zu wollen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s