SYRIEN – Militanten Gruppen unterzeichnen Friedensabkommen mit Regierung und werden Takfiris bekämpfen- PressTV – 11.04.16

Veröffentlicht: April 11, 2016 in EUROPA, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, Russland, SYRIEN, USA
Schlagwörter:,
http://www.presstv.ir/Detail/2016/04/11/460155/Syria-de-Mistura-Damascus-Geneva-peace-talks/
Elders, a Syrian army officer (R) and a Russian colonel (L) sign pieces of paper in the village of al-Nasiriyah. (Photo by AFP)
Stamm-Älteste, ein syrischer Offizier (R) und ein russischer Oberst (L) unterzeichnen Dokumente in dem Dorf al-Nasiriyah. (Foto von AFP)

11.04.16 – SYRIEN – Militanten Gruppen unterzeichnen Friedensabkommen mit Regierung und werden Takfiris bekämpfen – gekürzt –

-Die syrische Regierung unterzeichnet ein Friedensabkommen mit einer Militanten Gruppe nordöstlich von Damaskus, wie UN Special Envoy Staffan de Mistura in der Hauptstadt vor der Genfer Gespräche angereist ankommt.

-Das Dorf al-Nasiriyah, etwa 70 km (45 Meilen) von Damaskus, ist der letzte Standort in Syrien, wo ein lokaler Waffenstillstand zwischen Regierung und Opposition Gruppen vereinbart wurde.

-Regierungstruppen, lokale Milizen und Vertreter von Russland Waffenstillstand Koordinationszentrum nahmen an der feierlichen Unterzeichnung teil.

-Das Abkommen soll die syrische Armee in seinen Vorstoß Daesh und Nusra Front Terroristen aus ihren Positionen zu verjagen kräftigen, einschließlich Aleppo, wo die Regierungstruppen dabei sind Operationen zu vorbereiten, um die Stadt wieder zu erobern.

-Syrische Truppen haben große Teile der Provinz Latakia, Hama und Homs befreit, inklusive einigen 60 Wohngebiete wie Nasiriyah, wo die Unterzeichnung des  Waffenstillstand-Abkommen stattgefunden hat.

-Viele der Gruppen die ein Waffenstillstand mit der Regierung unterzeichnet haben, treten Damaskus im Kampf gegen die Terroristen Takfiri Daesh und andere extremistischen Gruppen, die nicht an die Einstellung der Feindseligkeiten teilnehmen, bei.

-Am Sonntag ein Vertreter der bewaffneten Oppositionsgruppe in Nasiriyya versprach mit der Regierung der Nusra Front zu bekämpfen.

-„Wir sind gegen die extremistische Gruppe. Wir werden extremistische Gruppe mit Waffen in unseren Händen bekämpfen. Vor drei Tagen waren wir in einer heftigen Schlacht mit ihnen in einer Stadt engagiert, die nicht weit von hier ist. Wir sind bereit die Regierungstruppen zu helfen gegen sie zu kämpfen“, Reuters zitiert ihn nur unter seinem Vornamen als Mohammed.

-Russland vermittelt das Geschäft auf den Wunsch der Anwohner, sagte Verteidigungsministerium Sprecher Generalmajor Igor Konashenkov, und hinzugefügt, „die Menschen haben gewählt und sich für die Versöhnung entschieden“.

-„Heute werden alle Dokumente signiert und Menschen können wieder ruhig leben“, sagte er.

-Russische Soldaten verteilten auch humanitäre Hilfe in Form von Mehl, Brot, Konserven, Reis und Süßigkeiten für Kinder, und die Menschen standen Schlange vor den LKW mit der Lieferungen, die Nachrichtenagentur AFP berichtet.

-Im September Russland hat eine massive militärische Kampagne auf Anfrage der syrischen Regierung um zu verhindern, dass Takfiri Terroristen mehr  Territorium einnehmen konnten.

-Seitdem hat Moskau mehrere lokale Waffenstillstände vermittelt. „Russland handelt als Vermittler“, sagte Yury Zrayev, Chef der russischen Mannschaft, die der Aufsicht über die Durchführung der sechswöchigen Waffenruhe um Damaskus überwacht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s