SYRIEN – Iranische Kommandos in Syrien bereitgestellt – PressTV – 04.04.16 –

Veröffentlicht: April 5, 2016 in EUROPA, Iran, Israel, Mittlerer Osten, SYRIEN, Turkey Politik, USA
Schlagwörter:, , ,
http://www.presstv.ir/Detail/2016/04/04/459025/Iran-commando-advisors-Syria/
Syrian soldiers patrol the town of al-Quaryatayn, a former key bastion of Daesh, in Syria’s central Homs Province, after retaking it from the terrorist group, April 3, 2016. (Photo by AFP)
Syrische Soldaten patrouillieren die Stadt al-Quaryatayn, eine ehemalige wichtige Bastion des Daesh in Syriens Zentralprovinz Homs, nachdem es von der Terrororganisation, 3. April 2016 erneute befreit wurde. (Foto von AFP)

04.04.16 – SYRIEN – Iranische Kommandos in Syrien bereitgestellt –

-Iranische militärische Beamte sagt, dass Kommandos aus einer Einheit der iranischen Armee nach Syrien auf eine beratende Mission bereitgestellt wurden.

-Amir-Ali Arasteh, stellvertretender Koordinator der iranischen Armee Bodentruppen, sagte, dass Tasnim Nachrichtenagentur am Montag, das die iranische Kommandos Brigade 65 der Armee, wurden in Syrien geschickt, in einer Mission die syrische Streitkräfte zu beraten.

-Iran unterhält Militärberater in Syrien, wo die Regierung des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad gegen ein Spektrum von Ausland unterstützten Militanten Kräfte, inklusive Daesh, kämpft. Al-Qaeda syrischen Partner, die so genannte al-Nusra Front ist Mitglieder dieser Terror-Gemeinschaft, die an brutalen Operationen gegen das syrische Volk und Regierung beteiligt ist.

Amir-Ali Arasteh, stellvertretender Koordinator für die iranische Armee Bodentruppen

-Die iranische beratende Präsenz kommt als Teil der Verteidigung Vereinbarungen, die zwischen den Regierungen des Iran und Syrien geschlossen wurde. Iran hat keine Stiefel auf dem Boden in das arabische Land.

-Russland, einem anderen syrischen Verbündeten, hat eine Luft Kampagne gegen terroristische Gruppen in Syrien seit September 2015 durchführt. Die Bombardierung wurde von der syrischen Regierung angefordert.

-Mit alliierte Hilfe, die syrische Regierung könnte die von Militanten gehaltenen Gebiete, einschließlich der antiken Stadt Palmyra, die bereits im Mai 2015 von Daesh kontrolliert wurde, zurückzunehmen

-Militanz begann in Syrien im März 2011 und hat, nach der so genannten syrischen Informationsstelle für Menschenrechte, mindestens 270.000 Menschen getötet. In einigen Berichten die Zahl der Todesopfer wird bis 470.000 geschätzt.

-Die UN hat mehrere Sonderbeauftragten für Syrien im Laufe des Konflikts des Landes ernannt. Der Italienisch-Schwedisch Diplomat Staffan de Mistura ist der letzte dieser Riege.

Syrische Truppen durchzuführen Bereinigung Operationen in Palmyra, im Gouvernement Homs nach der Rückeroberung von Daesh, das Bild wurde von SANA am 27. März 2016 bereitgestellt. (Über Reuters)

-Inmitten der zunehmenden Siege der syrischen Armee unter abnehmenden Kämpfer, Russland kündigte Mitte März, es würde seine Truppen aus Syrien herausziehen und damit einen Anreiz für die Friedensgespräche bieten, die unter der Ägide der Vereinten Nation (UN) für das arabische Land stattgefunden haben.

-Damals erklärte der russische Präsident Vladimir Putin, jedoch, dass Russlands zwei Militärbasen in Syrien, der Airbase in Hemeimeem in den Küstengebieten Provinz Latakia und die Marine-Anlage in den Hafen von Tartus, operative bleiben werden.

-Die Vereinigten Staaten führt eine internationale Bombardierung-Kampagne in Syrien, ohne Bewilligung von Damaskus, seit September 2014. Die Kampagne, als gegen Daesh deklariert, hat aber nicht erreicht das Deash das Land verlassen hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s