ISRAEL – Palästinenser boykottieren Waren von fünf israelische Firmen – PressTV – 24.03.16 –

Veröffentlicht: März 24, 2016 in Deutschland, EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , ,
Palestinian protesters carry national flags and banners that reads in Arabic, "boycott Israeli products, the Palestinian national initiative campaign," during a rally calling for the boycott of Israeli products, in the occupied West Bank city of Ramallah, February 27, 2016. (AP Photo)
Palästinensische Demonstranten tragen Nationale Fahnen und Banner, wo auf Arabisch steht, „israelische Produkte boykottieren, der palästinensischen nationalen Initiative Kampagne“, während einer Kundgebung und den Boykott israelischer Produkte, in der besetzten Westbank-Stadt Ramallah, fordert,  27. Februar 2016. (AP Photo)

24.03.16 – ISRAEL – Palästinenser boykottieren Waren von fünf israelische Firmen

In einem Tit-for-Tat Schritt, Palästinenser haben beschlossen, die Einführung von Waren von fünf israelische Firmen im besetzten Westjordanland zu verbieten, nachdem das Tel Aviv-Regime eine ähnliche Entscheidung getroffen hatte.

-„Als Reaktion auf die israelische Entscheidung, die Produkte aus fünf palästinensischen Unternehmen nach Jerusalem (al-Quds) zu verbieten, die palästinensische Regierung hat beschlossen, den Einfuhr von Produkten aus fünf israelische Firmen in der West Bank zu verbieten“. Die Erklärung wurde am Dienstag nach der wöchentlichen Sitzung das palästinensische Kabinett abgegeben.

-Die Anweisung hat hinzugefügt, dass die Entscheidung unmittelbar in Kraft tritt.

-Die fünf israelischen Firmen sind: Molkereiunternehmen Tnuva, Strauss und Tara, Fleisch-Unternehmen Zoglobeck und Getränke-Unternehmen Tapuzina.

-Der Schritt von der palästinensischen Regierung, israelische Waren zu verbieten ist die erste derartige Entscheidung gegen das Regime von Tel Aviv….es war auch Zeit, Flagge zu zeigen…..das Geld ist der Mammon die viele Hebel bewegt…will mal sehen wie die Zionisten reagieren….Anm.d.Ü.

-Die Entscheidung zum Boykott israelischer Waren kommt als Israel kürzlich Produkte von fünf palästinensischen Unternehmen in al-Quds verboten hat.

-Die Palästinenser rufen seit langer Zeit, israelische Waren zu boykottieren, und drängen die Menschen weltweit sich gegen Tel Aviv zu vereinen und ein sofortiges Embargo auf israelische Produkte zu legen.

  Datei-Foto zeigt „Boykott Israel“ Sticker in einem Geschäft in Kanada.

-Vor einem Jahrzehnt, eine Koalition von Organisationen hat eine internationale Kampagne gestartet, bekannt als BDS, die zu Boykott, Desinvestition und Sanktionen gegen Israel befürwortet.

-Die Bewegung erfordert einen wirtschaftlichen Boykott von Israel, um das Regime zu zwingen seine Besetzung des Westjordanlandes zu beenden die seit 1967 anhält, und das Recht auf Rückkehr der palästinensischen Flüchtlinge zu respektieren. Tausende von Freiwilligen weltweit haben BDS seitdem zusammengeschlossen, um die palästinensische Sache zu fördern.

Kommentar: Es scheint, dass das israelische Regime zum Gegenschlag ausholt, ich haben einen Bericht gelesen, wo Deutsche Banken haben ohne Gründe die Konten der BDS gekündigt….siehe auch  https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/37426-dab-bank-kundigt-bds-konto/    von mir am 22.03.16 publiziert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s