IRAK – USA – Ehrenamtliche Kräfte im Irak sagen, dass US-Marines das Land verlassen müssen – PressTV – 22.03.16 –

Veröffentlicht: März 22, 2016 in IRAK Politik, Israel, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , ,
This undated photo shows an American soldier sitting next to an Iraqi armed vehicle.
Dieser Undatierte Foto zeigt ein amerikanische Soldat neben einem irakischen bewaffneten Fahrzeug.

22.03.16 – IRAK – USA – Ehrenamtliche Kräfte im Irak sagen, dass US-Marines das Land verlassen müssen –

-Eine Gruppe irakischer freiwillige Streitkräfte hat gefordert, dass die US-Marines, die vor kurzem in das Land unter dem Vorwand der Bekämpfung von Daesh, versetzt wurden, Irak verlassen, oder sie werden das Risiko eingehen als „Besetzung Kräfte“ behandelt zu werden.

-Washington hat am Sonntag angekündigt, dass eine Abordnung der 26. Marine Expeditionary Unit, eine Luft-Boden-Truppe von 2.200 Troopers, im Irak angekommen ist, um den Kampf gegen die Terroristen Takfiri Daesh.

-„Die Besetzung Kräfte machen einen neuen verdächtigen Versuch zur Wiederherstellung ihrer Präsenz in dem Land unter dem Vorwand des Kampfes gegen ihre eigene Schöpfung, Daesh,“ sagten die irakischen Asa’ib Al al-Haq Kräfte am Dienstag.

-US-Beamte haben nicht die genaue Anzahl der Marines, die an das arabische Land verteilt wurden, nicht genannt.

-Das Pentagon sagt, ungefähr 3.500 US-Truppen sind im Irak stationiert, eine Zahl, das nach US-Oberst Steve Warren, der in Bagdad stationiert ist, unterschätzt wird.

-Ende Februar, ein US-Beamter sagte, dass Delta Force-Eliteeinheiten der US-Armee waren dabei Operationen zu bereiteten, um was die wichtigsten Akteure der Daesh im Irak sein sollten, festzunehmen oder töten.

-Am Samstag dem US-Verteidigungsministerium bestätigt den Tod eines US-Soldats im Norden Irak Region, wo die amerikanischen Truppen führen Luftangriffe gegen angebliche Daesh Positionen als Teil einer US-geführten Feldzug im Irak und in Syrien

-Irak hat bereits mehrfach über die Wirkungslosigkeit der Luft Kampagne durch die USA und ihre Verbündeten seit Juni 2014 ins Leben gerufen, beschwert. (Es ist leider ernst….ich habe ein Artikel übersetzt, wo ein irakischer Gesetzgeber erzählte, das von 10 US-Flugzeuge, die angeblich ISIS bombardieren sollten, 8 sind unverrichteter Sache zurückgekehrt, weil sie nicht zwischen Freund und Feind unterscheiden könnten…könnte nicht sein, dass die USA so tun? Interessant wäre wirklich zu erfahren, wie viele Einsätze sie fliegen…..und wie erfolgreich sie sind. Anm.d.Ü.).

-Die Iraker sagen, das ohne Koordination mit Bagdad, eine beträchtliche Anzahl von Angriffen durchgeführt wurden, und das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Koalition-Kampfjets, statt ISIS irakische Zivilisten und militärischen Kräfte erwischen.

-Letztes Jahr Mitte Dezember wurden mehrere irakische Soldaten entweder getötet oder verletzt von einem US-Airstrike, wie sie auf die Positionen der Terroristen in der Nähe von Amriyat al-Falludscha, westlich von Bagdad vordrangen. (ISIS wird/wurde von Israel, Türkei, Saudi Arabien und USA bewaffnet und trainiert….man versucht sein Besitz zu schützen….Anm.d.Ü.).

-Syrien hat auch Beschwerde-Briefe an die Vereinten Nationen geschrieben, wo die US-geführten Streitkräfte beschuldigt werden enorme Schäden an Infrastruktur und viele zivile Opfer im Lande verursacht zu haben.

-Die USA begannen die Truppen aus dem Irak ab 2007 abzuziehen und angeblich im Jahr 2011 dem Abzug beendet, acht Jahre nach einer chaotischen Invasion des Landes unter dem falschen Vorwand, Massenvernichtungswaffen suchen wollen.

Advertisements
Kommentare
  1. […] Quelle: IRAK – USA – Ehrenamtliche Kräfte im Irak sagen, dass US-Marines das Land verlassen müssen –… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s