ISRAEL verstärkt Truppen in der Nähe von Libanon Grenze: Zeitung Daily Star – PressTv – 11.03.16 –

Veröffentlicht: März 11, 2016 in Israel, LIBANON, Naher Osten, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , , ,
http://www.presstv.ir/Detail/2016/03/10/454877/Israel-war-Lebanon-Saudi-Arabia-Hezbollah
This file photo shows Israeli troops patrolling near the village of Kfar Kila, Lebanon. (photo by AP)
Dieses Datei-Foto zeigt israelische Truppen auf Patrouille in der Nähe dem Dorf Kfar Kila, Libanon. (Foto von AP)

10.03.16 – ISRAEL verstärkt Truppen in der Nähe von Libanon Grenze: Zeitung Daily Star –

-Die israelische Armee hat Truppen und Ausrüstung entlang der libanesischen Grenze stark erhöht und militärische Aktivitäten verstärkt, sagt ein Bericht aus Beirut.

-Am Mittwoch, für den zweiten Tag, israelische Truppen feuerte Tränengas Kanister auf libanesischen Hirten und Bauern die in der Nähe der Grenze zu den besetzten palästinensischen Gebieten arbeiten, der Daily Star berichtet.

-„Wir waren dabei unsere tägliche Arbeiten wie in unserem täglichen Leben zu verrichten und jeder war dabei ihr Land zu bestellen. Dann sahen wir die israelische Patrouille kommen und seiner Mitglieder beginnen Tränengas auf uns zu schießen“, sagte Mustafa Ahmad, einer der die Hirten.

-Einwohner, sagte der israelischen Armee schoss wiederholt Tränengas Kanister im Laufe des Vormittags. Stunde später eine große Anzahl von israelischen Truppen wurden einer israelischen Siedlung in das libanesische Dorf Kfar Kila, stationiert.

-Laut Zeugenaussagen, israelische Truppen verwendeten Bäume und Sträucher für Deckung und überwachten die Bewegungen im Libanon wie motorisierte Patrouillen eingesetzt wurden.

-Lokale Quellen sagen, die israelische Armee Patrouillen entlang der Grenze, und Soldaten die Positionen im Bereich nahmen und auf dem Lauer bleiben, sind seit der vergangenen Woche gestiegen.

-Die Aktivitäten haben Ängste unter den Anwohnern ausgelöst, die sich über die Grunde fragen was hinter Israels aktuelle Aktivitäten und Übertretung steckt, so die Daily Star.

Dieses Datei-Foto zeigt ein israelischen Soldaten die mit dem Zielfernrohr zielend, während auf Patrouille in der Nähe der libanesischen Grenze (Foto von AP)

Israelische Krieg Pläne

-Der neue Bericht kommt nachdem der Beirut-basierte al-Akhbar -Zeitung am Samstag sagte, Israel suchte einen neuen Krieg gegen den Libanon zu starten.

-Nach der Zeitung haben US-Beamten Beirut gewarnt, dass Tel Aviv war auf der Suche nach einem Vorwand, Libanon anzugreifen und haben die arabischen Führer des Landes geraten „Nicht Israel einen Vorwand zu liefern, um einen Krieg zu beginnen“. (Das ist interessant, die USA trotzt ihre enge Verbindung mit Israel scheinen nicht interessiert eine neue Front in die Region zu eröffnen. Anm.d.Ü.)

-US-Beamte wurden von ihren israelischen Amtskollegen informiert, dass Tel Aviv an einen neuen Krieg, insbesondere im Hinblick auf Saudi Arabien strategischen Wechsel in der Politik, interessiert ist, sagte al-Akhbar .

-Im vergangenen Monat Riad gab bekannt, es hatte 3 Milliarden USD in militärische Unterstützung für das libanesische Militär ausgesetzt und eine weitere USD 1 Milliarde für die innere Sicherheit des Landes gestrichen.

-Saudi Arabien hat später gezwungen die Persischen Golf  Staten eine Erklärung zu publizieren, die der libanesischen Widerstandsbewegung Hisbollah zu eine terroristische Organisation abstempelt.

-Nach al-Akhbar, die saudische Beschlüsse, die Militärhilfe auszusetzen und der konsequente Schritt Hisbollah als „terroristische“ Gruppe zu erklären,  „hat Israels Appetit geweckt“ das Konflikt mit der Widerstandsbewegung wieder zu beleben.

-Israel hat zwei Kriege im 2000 und 2006 gegen Libanon gestartet. Über 1.200 Libanesen, die meisten davon Zivilisten, verloren ihr Leben während der 33-Tage-Krieg im Sommer 2006.

-Die Hisbollah wird zugeschrieben, der israelische Truppen aus dem Südlibanon vertrieben und in späteren Kriegen besiegt zu haben.

-Hisbollah hilft auch die syrische Armee in einen Krieg gegen die Takfiri zu kämpfen. Die die Widerstandsbewegung sieht für entscheidend verhindert wird, dass des Konflikts in den Libanon übergreift.

Libanon reagiert standhaft

-Als Reaktion auf Berichte über möglicher israelischer Pläne für einen neuen Krieg, der libanesische Armee Chef Jean Kahwagi sagte am Montag, dass Beirut gut vorbereitet war, alle Arten von Bedrohungen abzuwehren.

-„Die Armee ist heute stärker als jederzeit zuvor. Die Sicherheit an der Grenze und innerhalb des Landes ist unter Kontrolle“, sagte er.

-Die libanesische Armee bekämpft die Terroristen in der Nähe der Grenze zu Syrien.

-„Die Armee wird die Bereitschaft an allen Fronten der Verantwortung und Pflicht, d.h. den Terrorismus an der Grenze zu verteidigen, gegen Israel und seine Pläne zur Verbreitung von Sicherheit und Stabilität im Lande entgegen zu wirken, auf höchstem Niveau halten“, sagte Kahwagi.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s