SÜDAFRIKA – USA – Der ANC beschuldigt Washington ‚ein südafrikanischer Frühling‘ vorzubereiten – voltairenet.org – 23.02.16 –

Veröffentlicht: Februar 23, 2016 in Afrika, USA
Schlagwörter:, , ,

| 22. Februar 2016

 

-Am 19. Februar 2016, anlässlich einer Veranstaltung, mit mehr als 80.000 Aktivisten, dem Generalsekretär des African national Congress (ANC), Gwede Mantashe, hat ungewöhnliche Aktivitäten der Botschaft der Vereinigten Staaten gemeldet und vor einer Aktion der USA Geheimdienste Südafrika zu destabilisieren gewarnt.

-Der ANC ist die Partei von Präsident Jacob Zuma.

-Zusätzlich zu diesen Vorwürfen, der Sprecher des ANC, Keith Khoza sagte, dass Washington hatte eine Gruppe von südafrikanischen Jugend für einen sechsmonatigen Kurs rekrutiert und in die Vereinigten Staaten geschickt, die dann nicht zusammmen blieben aber in dem Land zerstreut worden waren. Er sagte, dass der Botschafter Patrick Gaspard hatte mehrmals mit verschiedenen Nichtregierungsorganisationen Treffen organisiert die  zur Vorbereitung einer „südafrikanische Frühling“, nach dem Vorbild des „arabischen Frühlings“ dienen sollten.

-Der Botschaft der Vereinigten Staaten hat vehement die Vorwürfe des ANC abgelehnt. Laut US-Botschaft diese Treffen sind Teil eines Bildungsprogramms für  junge Menschen.

Übersetzung: mundderwahrheit

Kommentar: Nichts Neues, ähnliche Spielereien haben die USA schon mit Cuba versucht, ich habe seinerzeit einige darüber Artikel übersetzt –  mundderwahrheit

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s