TÜRKEI – Hunderte von Menschen verlassen aufgrund der Kämpfe zwischen Armee und PKK das Gebiet im Südosten der Türkei – PressTV – 04.02.16 –

Veröffentlicht: Februar 4, 2016 in IRAK Politik, Turkey Politik
Schlagwörter:, , , ,
http://www.presstv.ir/Detail/2016/02/03/448588/Turkey-Diyarbakir-PKK-Sur
Turkish people carry their belongings on a wagon as they leave their house in the Sur district of Diyarbakir on February 3, 2016. (AFP photo)
Türken tragen ihre Habseligkeiten auf einen Wagen, wie sie ihr Haus in der Sur-Landkreis Diyarbakir am 3. Februar 2016 verlassen. (AFP-Foto)

04.02.16 – TÜRKEI – Hunderte von Menschen verlassen aufgrund der Kämpfe zwischen Armee und PKK das Gebiet im Südosten der Türkei –

-Hunderte von Menschen haben ihre Häuser in der südöstlichen türkischen Stadt Diyarbakir verlassen, die die Szene von tödlichen Auseinandersetzungen zwischen der Armee und die Kämpfer von der Partei der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) gewesen ist.

-Die Bewohner vom Konflikt betroffenen Stadt-Bezirk von Sur flohen die Gegend am Mittwoch, nachdem eine Woche alte Ausgangssperre im westlichen Teil des Bezirks aufgehoben wurde.

-Laut Zeugen verlassene Menschen Sur mit ihre Habseligkeiten auf LKW und Handkarren verladen. Sur erlitt schwere Schäden in den Auseinandersetzungen, da eine Ausgangssperre dort vor einem Monat eröffnet wurde.

-„Es ist immer die einfachen Menschen, die leiden,“ sagte Mehmet Ceylan beim Verlassen der Gegend und fügte hinzu, „Ich habe jahrelang in Sur gelebt, und ich habe noch nie eine Situation wie diese erlebt“.

-Die Entwicklung kommt, wie die östliche Seite des Sur Bezirks unter einer rund um die Uhr Sperrstunde geblieben ist.

Türkische Menschen warten hinter einer Polizei-Barrikade in der Nähe von Sur-Landkreis Diyarbakir am 3. Februar 2016. (AFP-Foto)

-Ankara sagt, dass die Ausgangssperren im Südosten Kurdisch-Mehrheit erforderlich sind, um die Sicherheit Kräfte zu ermöglichen, Barrikaden, Sprengmittel und Gräben zu entfernen, die von PKK-Kämpfer angebracht wurden.

-Die Türkei ist seit den vergangenen Monaten in einer groß angelegten Kampagne gegen die PKK in der südlichen Grenzregion engagiert. Das türkische Militär hat auch offensiven gegen die Positionen der Gruppe im Nordirak geführt. Die PKK ist eine Gruppe, die als terroristisch eingestuft wurde und seit den 1980er Jahren für eine Kurdische autonome Region innerhalb der Türkei kämpft.

-Die türkische Armee sagte, dass seine Truppen fünf PKK-Kämpfer in Sur und sieben andere in der südöstlichen Stadt von Cizre am Dienstag getötet haben. Die neuesten Todesfälle brachte der Militanten Todesopfer in den beiden Städten seit Dezember auf 670.

Ein Foto, aufgenommen am 3. Februar 2016 zeigt Rauch steigt über den Landkreis Sur in der türkischen Stadt Diyarbakir. (AFP-Foto)

-Am 20 Juli letzten Jahres, ein Bombenanschlag tötete in der südlichen mehrheitlich kurdischen Stadt Suruc mehr als 30 Menschen. Die türkische Regierung, gab Daesh die Schuld. Nach dem Anschlag, die PKK, beschuldigen die Regierung Daesh zu unterstützen, angeblich in Vergeltung Angriffe gegen die türkische Polizei und Sicherheitskräfte engagiert, die wiederum türkischen Militäroperationen provozieren.

-Ankaras Militärs beteiligt sich auch an eine Offensive gegen Stellungen der kurdischen Gruppe im benachbarten Irak.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s