USA – George Soros, Haim Saban geben 12 Millionen $ für Clinton Kampagne….oder wie man einem US-Präsidenten kauft – PressTV – 01.02.16 –

Veröffentlicht: Februar 1, 2016 in Israel, USA
Schlagwörter:, , , , ,
Hillary Clinton has written a letter to Israeli-American billionaire Haim Saban (left), pledging to speak out publicly against the boycott, divestment and sanctions (BDS) campaign aimed at Israel.
Hillary Clinton hat ein Brief an den israelisch-amerikanischen Milliardär Haim Saban (links) geschrieben, und sich verpflichtet  gegen Israels Boykott, Desinvestition und Sanktionen (BDS)-Kampagne, öffentlich zu intervenieren.

01.02.16 – USA – George Soros, Haim Saban geben 12 Millionen $ für Clinton Kampagne….oder wie man einem US-Präsidenten kauft .

-Der US-amerikanischer Milliardär George Soros hat 6 Millionen $ an einem Super PAC, der die Finanzierung, der US demokratische Präsidentschaftswahlen Spitzenreiter Hillary Clinton letzten Monat gespendet hat, sagt ein Bericht.

-Soros hat jetzt insgesamt 7 Millionen in diesem Wahljahr zum „Priorities USA Action“ bereitgestellt, eine Super PAC das 41 Millionen $ im Jahr 2015 zu Gusten Clinton zu Verfügung gestellt, so laut Ausschuss Erklärung am Sonntag.

-Super PAC hat 25,3 Millionen in den letzten 6 Monaten gesammelt, und Soross Beitrag entfiel fast ein Viertel der gesamten Finanzierung.

-Haim Saban, ein israelisch-amerikanische Medien-Tycoon und seine Frau Cheryl haben mit 5 Millionen $ zu Clintons Super PAC beigetragen.

-Clinton hat einen Brief an Saban geschrieben, und sich verpflichtet öffentlich gegen den Boykott, Desinvestition und Sanktionen (BDS) Kampagne Israel zu intervenieren. (Klar, alles hat sein Preis, und Clinton gehört die gleiche korrupte Mischpoke. Anm.d.Ü.).

-Vermögende Privatpersonen, die gesetzlichen verbieten wird, großen Geld-Mengen direkt zu Kandidaten Kampagnen zu geben, Spenden an politische Aktion Ausschüsse, die allgemein als Super-PACs. bekannt sind.

US-amerikanischer Milliardär George Soros hat bisher insgesamt 7 Millionen $ für Hillary Clintons Kampagne beigetragen.

-Im 2010 „Citizens United “ Urteil der US Supreme Court erlaubt unbegrenzt unabhängige Ausgaben durch Unternehmen in Wahlen. (Die US Supreme Court wurden von AIPAC und Co. genauso wie der Kongress gekauft, um zu ermöglichen die zionistische US Milliardäre die Kandidaten zu unterstützen, die Interessen Israels und nicht von USA vertreten werden. Die USA werden damit immer mehr auf den Abgrund steuern Anm.d.Ü.)

-Laut einer Studie, von der New York Times veröffentlicht, vermögende Privatpersonen und Unternehmen haben begonnen, machtlose Menschen als direkte Nutznießer der politische System der USA und der Verfassung zu ersetzen.

-Laut einer Umfrage am Samstag veröffentlicht, Clinton hält einer schmale Vorsprung gegenüber Senator Bernie Sanders in Iowa.

-Clinton schlug Rivalen Sanders in der Des Moines Register/Bloomberg-Umfrage. Sie erhielt 45 Prozent Unterstützung, Sanders 42 Prozent.

-Am Samstag, The New York Times unterstützte Clinton für 2016 die Nominierung der Demokraten, einen möglichen Schub für den Kandidaten zwei Tage vor der Vorwahlen.

-Times Editoren schrieben, dass sie über ihre wichtigsten Konkurrenten, Vermont Senator Bernie Sanders, wegen ihrer Erfahrung und politischen Vorstellungen Clinton, wählten…..das ist selbstverständlich The New York Times wird zionistisch geführt, und die Objektivität geht damit baden….leider…Anm.d.Ü

-Die Redaktion beschreibt Clinton als „einer der am meisten breit und tief qualifizierten Präsidentschaftskandidaten in der modernen Geschichte“. (Wenn man denkt wie sie auf die Bilder von Oberst Gaddafis Sodomisierung reagiert hat, gehört die Frau in die Psychiatrie und nicht auf den US-Kapitol. Anm.d.Ü.)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s