RUSSLAND – Zeugen bestätigen Chodorkovskys Rolle in Morde – Rechtsanwalt – russiatoday – 29.01.16 –

Veröffentlicht: Januar 29, 2016 in Russland
Schlagwörter:, ,
https://www.rt.com/politics/330277-witnesses-confirm-khodorkovskys-role-in/
Ehemaliger Leiter des Ölkonzerns Yukos Michail Chodorkowski © Vasily Prokopenko
29.01.16 – RUSSLAND – Zeugen bestätigen Chodorkovskys Rolle in Morde – Rechtsanwalt –
-Mehrere Zeugen haben Ermittlungsbeamten gesagt, dass der ehemalige Oligarch Michail Chodorkowski spielte eine entscheidende Rolle bei der Ermordung eines sibirischen Oberbürgermeisters 1998, so ein Verteidiger sagte.

„Alle Zeugen, die gegen ihn ausgesagt haben, sind noch in Haft. Sie sagen, dass sie von jemandem gehört, dass, ohne die Teilnahme meinem Klienten dieses Verbrechen hätte nie stattgefunden“, RIA Novosti zitiert Chodorkowskis Staat ernannten Verteidiger mit den Worten am Mittwoch.

-Der Anwalt sprach in dem Moskauer Standgericht, das ihrer Antrag prüft, die frühere Entscheidung Chodorkowskis Verhaftung aufzuheben. Ende Dezember, russischen Ermittler klagten offiziell den ehemaligen Industriemagnat in der Strafsache an, die nach der Ermordung von Wladimir Petukhov,  Bürgermeister von Neftyugansk, der in Konflikt mit Yukos Interessenvertreter und Manager kam, und am 26. Juni 1998 – Chodorkowskis Geburtstag, getötet wurde, eröffnet haben. Die Anklage der Verschwörung zum Mord von zwei oder mehr Menschen bringt in Russland möglicherweise  eine lebenslange Haftstrafe mit sich.

Weiterlesen: Chodorkowski wurde in absentia Haftbefehl erlassen und auf der internationalen Fahndungsliste gesetzt – Russische Ermittler

-Der Verteidiger hat auch gesagt, dass das Gericht die Zeugen Aussagen könnten nicht als ein direkte Nachweis der Beteiligung Chodorkowski in der Straftat und fragte der Richter den Haftbefehl aufzuheben und Chodorkowski aus der Fahndungsliste zu nehmen. Der Anwalt fügte hinzu, daß er weder sich von Ermittlern verstecke noch die Untersuchung behindert. „Er wird die Ermittler nicht aufsuchen, weil er hält sich für nicht schuldig“, sagte der Anwalt dem Gericht.

-Allerdings der Staatnwalt Valery Lakhtin konterte dieses Argument mit einer Erklärung, dass ein mächtiges und reicher Mann wie Chodorkowski, wenn er auf freiem Fuß bleibt, die Justiz hindern kann. „Wenn er nicht in Gewahrsam genommen wird, Chodorkowski kann Zeugen unter Druck setzen als Zeuge auszusagen oder falsche Beweise zu präsentieren, erpressen. Er kann forensische Beweise vernichten oder auf andere Weise die Untersuchung des Prozesses hindern“, RIA Novosti zitierte die Staatsanwaltschaft mit den Worten.

-Der Richter stimmte die Entscheidung der Staatsanwalt zu und erklärte Michail Chodorkowski Haftbefehl in absentia legal.

Weiterlesen: Die Ermittler drängen zu Verschwörung zum Mord Anklage gegen Chodorkowski

-Am Dienstag TASS zitiert eine Quelle in der Nähe der Ermittler mit den Worten, dass die Untersuchung in Chodorkowskis mögliche Mitschuld an Petukhov Ermordung wurde bis zum 30. Juli verlängert. Chodorkowskis Sprecher Kulle Pispanen hat diese Informationen weder bestätigt noch  widerlegt, und sagte, dass ihr Chef hatte kein Haftbefehl erhalten hat und mit dem Verteidigungsteam kein Kontakt besteht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s