ISRAEL – Israelische Justizminister wendet sich der Polizei, nachdem ein Professor Sie „Neo-Nazi Abschaum“ auf Face Book bezeichnet hat – russiatoday – 28.01.16 –

Veröffentlicht: Januar 28, 2016 in EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , ,
Ayelet Shaked, Justizministerin Israels. © Gali Tibbon
28.01.16 – ISRAEL – Israelische Justizminister wendet sich der Polizei, nachdem ein Professor Sie „Neo-Nazi Abschaum“ auf Face Book genannt hat –
-Zwei Professoren der Hebräischen Universität beschuldigt Israels Justizminister, Ayelet Shaked,  Waffenverkäufe und „Völkermord“ in Afrika zu ermöglichen, mit einem der der rechtsgerichtete Minister ein „Neo-Nazi“ bezeichnet hat. Shaked war nicht amüsiert und hat bei der Polizei Anzeige erstattet.

-Dr. Ofer Cassif vom Institut für Politische Wissenschaft der Universität teilte in eine Facebook Post von seinem Kollegen, Professor Amiram Goldblum, der sagte, dass Shaked hatte Gelder von Serge Muller, ein belgisch-jüdischen Kaufmanns, der von Interpol zu Beginn dieses Jahres  über den Anschuldigungen der illegalen Waffenhandel mit Südamerika und Afrika verhaftet wurde.

-Der ursprüngliche Post, kritisierte am Sonntag einen Gesetzentwurf, der NGOs verpflichtet die mehr als die Hälfte ihrer Mittel aus anderen Länder bekommen, ihre Finanzierungsquellen offen zu legen. Die  NGOs wird einer Strafe von 29.000 Schekel ($ 7,400) verhängt, wenn sie das Gesetz nicht beachten.(das Regime braucht die Informationen, um die Geber zu erpressen oder bedrohen, für das Regime eine Normalität. Anm.d.Ü.)

Lesen Sie mehr: US-Steuerzahler subventionieren jüdischen Terrorismus in Israel so behaupten Beschwerde

-Die Post enthalten ein Bild von Shaked die zwei Pistolen hält, mit ihren Händen in Blut trieftend und ihres Bild, das aus zahlreicher gestapelten Leichen  besteht.

„Über Klarheit: Ayelet Shaked verlangt Klarheit. Ich verlange Klarheit von Ayelet Shaked. Also hier ist die Klarstellung, dass Sie nicht von ihr erhalten werden: Das folgende Foto, zeigt aus welche Quelle der Minister der eigenen finanziellen Mitteln erwirtschaftet, zumindest einige von ihnen, so „Goldblum, der ein Professor für Pharmazeutische Chemie an der Universität School of Pharmacy ist , sagte in seinem Beitrag.

 Tweet

-Er fuhr fort zu behaupten, dass „Shaked Wahlkampf Hilfe beruhte unter anderem aus Gelder aus Waffen, das Shaked Geldgeber an Mörder in Sierra Leone und in Südamerika verkauft hat, und jetzt, nachdem er von Interpol verhaftet und in Montenegro für acht Monate seit März 2015 festgehalten wurde, in Belgien ins Gefängnis sitzt“.

„Ein orthodoxer Jude, Serge Muller, ist ein verabscheuungswürdige Lieferant von Waffen an einige der schlimmsten Mörder in dieser Welt. Ayelet Shaked aber brauchte das Geld. Sie verlangt Klarheit, so wir sagen, wer sie ist“.

-Israels Kanal 2 enthüllte in diesem Jahr, dass Muller hat 11.000 Schekel ($ 2,820) um Shaked-Kampagne im Jahr 2013 gespendet, Shaked bestätigte diese Informationen, aber sagte, sie wusste nichts von Muller Verbrechen.

-Müller wurde in Belgien im Jahr 2015 ausgeliefert. Es gibt einen internationalen Haftbefehl gegen ihn aufgrund seiner Beteiligung an einer multinationalen Kokainring und Geldwäsche, ihm wird auch vorgeworfen Mitglied einer kriminellen Vereinigung zu sein.

-Zusätzlich zu den Anschuldigungen, Dr. Cassif beim Teilhaben an Goldblum Facebook-Beiträge addierten die folgenden Beleidigungen: „Das neonazistische Abschaum ist für den fascisization Israel nicht nur teilweise verantwortlich, aber indirekt, auch Partnern in Afrikas Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Es sind keine Wörter im Wörterbuch übrig, das diesen Dreck beschreiben kann“. (Der Professor hat vergessen Südsudan zu erwähnen, wo Israel eine große Rolle spielt. Anm.d.Ü.).

-Der Justizminister hat eine Beschwerde an der Polizei gegen beide Hochschullehrer wegen Volksverhetzung angereicht.

-Shaked anche reagierte am Montag, und sagte, dass eine Linie zwischen „Freiheit der Meinungsäußerung und die Freiheit der Hetze wurde eklatant überschritten und verschmutzt den öffentlichen Diskurs“.  Sie fügte hinzu, sie vertrauten der Strafverfolgung, um die Angelegenheit zu behandeln.

 Tweet

-Mitglieder des israelischen Parlaments aller Parteien verurteilten der Professoren Kommentare. (Es war zu erwarten, sie gehören die gleiche Mischpoke. Anm.d.Ü.).

„Dies ist die schwerste Hetze gegen einen Justizminister seit der Gründung des Staates“, sagte Bayit Yehudi Führer Naftali Bennett. „Wir müssen aufhören und gegenseitig zu blamieren und Ruhe bringen. Wir haben keine andere Land. Wir haben nur Israel, und links und rechts müssen tun können was sie können, um sie zu schützen“…..auch auf Kosten von Millionen Toten weltweit….der Oded Yinon Plan lässt wieder grüsßen…Anm.d.Ü.

-Bennett fügte hinzu, dass der Präsident der Hebräischen Universität, Prof. Menahem Ben-Sasson wird die Angelegenheit behandeln.

-Inzwischen zionistischen Gewerkschaftschef Isaac Herzog die Aussagen als „elend, elend und grundsätzlich falsch“ bezeichnet.

-In Ergänzungen, Jesch Atid Führer Yair Lapid, nannte Goldblum „Ein Redner der niedrigsten Art. Die Universität kann nicht zusehen, wie einer seiner Dozenten so spricht“.

Die Hebräische Universität hat eine Erklärung zu diesem Thema abgegeben: „Die Universität kann nicht für die Erklärungen seines Dozenten verantwortlich gemacht werden und es ist nicht ihre Aufgabe, sie so lange zu disziplinieren, wenn sie nicht der akademische Plattform für die Verbreitung benutzen. Solange es jemand glaubt, Hetze in dieser oder jener Anweisung oder in Verletzung des staatlichen Rechts besteht, sollten sie sich an die Strafverfolgungsbehörden wenden“.

 Tweet

-Shaked ist Mitglied der Hardliner, Rechtsextreme, ultra-zionistischen jüdischen Heim-Party. Sie ist der Architekt einige umstrittene Gesetze, die in Israel in diesem Jahr angenommen wurden, darunter ein radikales Gesetz, das härte Strafen für Personen vorsieht, die Steine ​​werfen – eine Taktik, die überwiegend durch palästinensische Demonstranten angewendet wird. Der Gesetzentwurf schreibt eine 10-jährige Haftstrafe, wenn Staatsanwälte nicht in der Lage sind, schädliche Absicht zu erkennen, und 20 Jahre Haft vorsieht wenn klar ist, dass der Steinwerfer Körperverletzungen verursachen wollte.

-Shaked bestand auch auf einem Gesetz, das die israelische Polizei Truppen auf Palästinenser oder palästinensischem Steinewerfer schießen, wenn das  Leben von Zivilisten gefährdet ist, auch wenn es nicht um Selbstverteidigung handelt.

LESEN SIE MEHR: Israel offiziell erlaubt die Verwendung von Live-Munition als Antwort wenn „Steinewerfer“ Zivilisten Bedrohen

-Eine andere kürzlich verabschiedete Gesetzentwurf ursprünglich von Shaked vorgeschlagen, schränkt die Freilassung von Palästinenser die für der Tötung von Israelis, in künftige politische Angebote oder Gefangen Tausch,  verurteilt wurden. (Keine Sorge, sie übliche Praxis ist, diese Menschen wieder zu verhaften, Israel hat noch nicht sein Wort gehalten. Anm.d.Ü.).

 Kommentar: Was kann von eine Frau und Mutter erwarten, die gesagt hat, man sollte alle palästinesische Mutter töten. Diese Frau besitzt keine Gewissen, Moral und Schamgefühl.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s