SOMALIA – Al-Shabab-Milizen greifen Afrikanischen Union Basis in Somalia – PressTV – 16.01.16 –

Veröffentlicht: Januar 16, 2016 in Afrika, Israel, USA
Schlagwörter:, , , ,
http://www.presstv.ir/Detail/2016/01/15/445866/AlShabab-African-Union-Somalia/
A file photo of African Union soldiers in Somalia
Ein Datei-Foto von Soldaten der Afrikanischen Union in Somalia

16.01.16 – SOMALIA – Al-Shabab-Milizen greifen Afrikanischen Union Basis in Somalia –

-Al-Kaida verbundene al-Shabab-Milizen haben eine afrikanische Union Friedenstruppen-Basis im Süden Somalias angegriffen, und die Gruppe behauptet, Dutzende von Soldaten getötet zu haben..

-Ein Offizier sagte, eine Autobombe detoniert Freitag am Tor der Basis und die Kämpfer gingen hinein und dass schwere Kämpfe fanden innerhalb der Base statt.

-Bewohner sagten, dass sie sporadisch Schießereien zwischen der militanten Gruppe und die somalische Armee in die Stadt Ceel Cado nahe der kenianischen Grenze hören konnten.

-Es gab keine unmittelbaren offizielle Berichte über Verluste durch der Angriff.

-Ein Sprecher von al-Shabab behauptet, sie hätten 63 kenianische Soldaten bei dem Angriff getötet und die Stadt von el-Adde erobert.

-Die kenianische Streitkräfte sind Bestandteil der AMISOM Kontingent, zusammen mit Truppen aus Burundi, Uganda, Äthiopien und Dschibuti. Die Mission wird geschätzt, dass mindestens 1.100 Truppen seit 2009 verloren hat. (Eigentlich soll man AMISOM als Kanonfutter-Kontigent betrachten, der von USA aufgestellt, bewaffnet und finanziert wird, um die US-Interessen in Afrika zu verteidigen. Anm.d.Ü.).

-Die Mission der Afrikanischen Union hat in Somalia etwa 22.000 Friedenstruppen Regierungstruppen eingesetzt, die das Land zu stabilisieren helfen sollten….wie man sieht, AMISOM hilft weiter der Kriegszustand aufrechterhalten. Anm.d.Ü.

-Al-Shabab-Milizen haben Angriffe auf Regierungsbeamte und Zivilisten in den letzten Jahren häufig inszeniert.

-Somalia hatte keine funktionierende zentrale Verwaltung seitdem der Bürgerkrieg vor einem Vierteljahrhundert ausbrach.

Kommentar: Ich bin kein Analytiker, aber soweit ich mich erinnern kann, al-Shabab hat nicht mit ISIS oder al-Qaida zu tun….vorausgesetzt sie haben inzwischen ihre politische Agenda nicht geändert. Al-Shabab ist die Nachfolger der Islamische Gerichte und sollte eigentlich ihre Politik weiter führen, d. h. Somalia an die Somalier und nicht ein Vasall der USA werden zu lassen. Die US-Propaganda versucht trotzdem die Gruppe mit Terrorismus zu belegen um die politische Grunde der Gruppe zu verschleiern. Al-Shabab ist geschichtlich der Nachfolger der Islamische Gerichten, die Somalia beherrschten. (Wikipedia: Mitte 2006 konnte die Union die Kontrolle über die Landeshauptstadt Mogadischu und große Teile Süd- und Zentralsomalias erlangen. Nach der Kriegserklärung des Nachbarlandes Äthiopien am 24. Dezember 2006 wurde sie von Äthiopien und der Übergangsregierung Somalias wieder entmachtet….. politisch korrekt sehr schön gesagt) in Wirklichkeit die Islamische Gerichten hatten die Gegenden unter ihre Kontrolle einigermaßen Frieden gebracht, die Warlord ihre Grenze aufgezeigt, das Khat Verkauf verboten und die Piraterie fast gestoppt….alle schön und gut…..aber es war eine „Pax Islamica“ und keine „Pax Americana“, daher die USA finanzierten wie immer ein paar Proxys die dem Krieg gegen die Islamische Gerichten führten und das Land wurde wieder der Zerstörung preisgegeben…..und wie man sieht, das Massaker kann weiter gehen, und das die jetzige somalische Regierung eine Marionette der USA ist, ist verständlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s