SYRIEN – 30.000 Obdachlose über Syriens Idlib Fall: UN – PressTV – 31.03.15 –

Veröffentlicht: März 31, 2015 in EUROPA, Israel, Mittlerer Osten, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , , , ,
UN Humanitarian Coordinator for Syria, Yacoub El Hillo

UN Humanitarian Coordinator für Syrien, Yacoub El Hillo

– Die UN-humanitäre Koordinator für Syrien sagt, dass Zehntausende von Zivilisten wurden vertrieben, nachdem al-Kaida verbundene Terroristen der nordwestlichen syrische Stadt Idlib von Regierungstruppen übernommenen haben.

– Yacoub El Hillo sagte Montag, dass aufgrund der Eskalation der Kämpfe zwischen al-Kaida verbundene Terroristen und Regierungstruppen, viele Zivilisten ihr Leben verloren haben und einige 30.000 Menschen müssten ihren Häusern fliehen.

– „Ich bin von der anhaltenden Kämpfe im Gouvernement Idlib und ihrer möglichen Auswirkungen auf Hunderttausende von Zivilisten sehr besorgt“ fügte El Hillo hinzu.

– Laut Beamten die Vertriebenen sind in der zentralen Provinz Hama geflüchtet, wo die syrische Regierung  Nahrung und Schutz für die Flüchtlinge zu Verfügung stellt.

– In der Zwischenzeit UN warnt, dass im Falle der Fortsetzung der Gewalt, großangelegte Vertreibung von Zivilisten in benachbarten Gouvernements und über die Grenze in die Türkei könnten folgen.

Zivilisten verlassen die nordwestlichen syrische Stadt Idlib am 28. März 2015, nachdem es von al-Kaida verbundene Terroristen besetzt wurde. (© AFP)

 – Die Vereinten Nationen warnte früher über einer kommenden „schrecklichen“ humanitären Situation in Syrien, wenn nicht einige  8,4 Milliarden $ nicht zu Verfügung gesetzt werden um beschafft werden, um der Krise zu begegnen.

– In der Zwischenzeit, die syrische Truppen haben sich am Rande von Idlib wieder gruppiert, um die Stadt zurückzuerobern, nachdem es vor ein paar Tagen an die al-Nusra-Front Terroristen in die Hände gefallen war.

– Idlib war monatelang das Epizentrum der tödlichen Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Militanten. Aleppo liegt in der Nähe der strategisch bedeutsamen Hauptstraße, der die wichtigsten nördlichen Stadt mit Damaskus verbindet.

– Idlib ist Syriens zweite Landeshauptstadt, die in die Hände von Kämpfern, nach dem Fall der nördlichen Stadt Raqqa im März 2013 fiel.

– Der al-Nusra Front ist eine terroristische Gruppe, die abscheulichen Terrorakte gegen unschuldige Zivilisten in Syrien zu verantworten hat.

– Das arabische Land ist im fünften Jahr von einem vom Ausland geförderte Konflikt, der bisher mehr als 215.000 Menschen das Leben gekostet hat und zu bedeutenden Spuren der Zerstörung geführt hat.

Kommentar:Ich wollte nur daran erinnern, das in einen Artikel der ich übersetzt habe aber leider nicht mehr finde, gesagt wird, dass  70% der syrische Soldaten Sunniten sind, und das zeigt auf welche Seite die Bevölkerung steht, ob uns gefällt oder nicht. Diese junge Männer kämpfen seit 5 Jahre….eine Armee die nicht motiviert ist, wurde nicht so lange halten. Man soll auch nicht vergessen, wer hinten diese Zerstörungswut steht…der Oded Yinon Plan lässt grüßen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s