ISRAEL will UN-Untersuchung über Gaza-Kriegsverbrechen blockieren – Kampagne gestartet – PressTV – 15.01.15 –

Veröffentlicht: Januar 15, 2015 in ÄGYPTEN, EUROPA, Mittlerer Osten, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , ,
File photo shows people carrying a Palestinian injured during Israel’s war on Gaza in July 2014.

Datei Foto zeigt Menschen, die einen Palästinenser verletzt während Israels Krieg gegen Gaza im Juli 2014.

Israel hat eine Kampagne gestartet um eine UN-Untersuchung  über Tel Avivs Menschenrechtsverletzungen während der 50-Tage blutigen Krieg auf den abgeriegelten Gaza-Streifen im vergangenen Sommer zu blockieren.

– Israel hat seine Diplomaten angeordnet, um sicherzustellen, dass eine Mehrheit der 47 Ländern der UN-Kommission zur Untersuchung des Gazastreifens-Verbrechen eingesetzt wird, keine Unterstützung für eine Untersuchung über die jüngste israelische Offensive gegen das palästinensische Land geben, so berichtet die Jerusalem Post am Mittwoch.

Die Kampagne zielt darauf ab, „so viele Länder wie möglich, die entweder mit Gegenstimme, in der Abstimmung sich die Stimme enthalten oder nicht bei der Abstimmung abwesend sind, zu bekommen und mit der Hoffnung, dass mindestens 24 die Ergebnisse des Ausschusses nicht zustimmt“, so das israelische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, mit einem Kabel, die Vertreter im Ausland informierte.

– Teil der Kampagne gegen die UN-Kommission ist es, den kanadischer Jurist William Schabas zu diskreditieren, der andere Spitze der Kommission steht, und Israel der Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Aggression gegen Palästinenser beschuldigt hat.

– Die UN-Organisation soll über den Gaza-Krieg der UN-Menschenrechtsrat im März seine Ergebnisse präsentieren. Eine Abstimmung über die Erkenntnisse findet wenige Tage nach der Bericht vorgelegt wird.

– Israels Krieg gegen Gaza endete im August 2014 mit einem ägyptischen vermittelten Waffenstillstand. Es wurden über 2.140 Palästinenser getötet, darunter 577 Kinder. Über 11.100 andere, einschließlich 3.374 Kinder, 2.088 Frauen und 410 Senioren wurden ebenfalls verletzt.

– Etwa 1.500 Gebäude und Strukturen wurden auch während der israelischen Offensive zerstört.

– Gaza Beamten warnen, dass bei einer Unterversorgung, mehr Menschen könnten sterben, als Zehntausende noch im Zuge der jüngsten israelischen Krieg vertrieben worden sind und viele warten auf Gelder um ihrer Häuser wieder aufzubauen. Gaza steht seit 2007, unter Israel lähmende Blockade. („noch mehr Menschen können sterben“, Ja, leider, leider „Charlie Hebdo“ muss man heißen…Anm.d.Ü.).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s