ISRAEL – GAZA Martyrium und Genozid-Politik – Israelische Marine verletzt 3 Gaza Fischer – PressTV – 12.11.14 –

Veröffentlicht: November 12, 2014 in EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , , , ,

This file photo shows Palestinian fishermen off the coast of Gaza City.

Dieses Datei-Foto zeigt die palästinensischen Fischer vor der Küste von Gaza-Stadt.
12.11.14 – ISRAEL – GAZA Martyrium und Genozid-Politik – Israelische Marine verletzt 3 Gaza Fischer

 
–  Israelische Kanonenboote haben das Feuer auf einem palästinensischen Fischerboot vor der Küste der belagerte Gazastreifen eröffnet und  drei Fischer verletzt.

– Die verletzten Fischer wurden, am Sonntagabend, von einem anderen palästinensischen Boot gerettet und in Abu Yousif al-Najjar Krankenhaus in der Stadt Rafah, 30 Kilometer (rund 19 Meilen) südlich von Gaza-Stadt entfernt gebracht.

– Am 22 nahm israelische Seestreitkräfte mehrere palästinensische Fischer nach dem Öffnen Feuer auf ihnen vor der nördlichen Küste des Gaza-Streifens.

– Leiter der Gaza-Fischer-Syndikat, Nizar Ayash, sagte, israelische Kanonenboote haben palästinensischen Fischerboot in Strandnähe al-Sudaniya angehalten und sieben Personen verhaften.

– Nach dem Syndikat, hat das Regime von Tel Aviv bei zahlreichen Gelegenheiten ein Waffenstillstandsabkommen, das am 26. August nach der jüngsten israelischen militärischen Aggression gegen den Gaza-Streifen unterzeichnet wurde, verletzt. Während des Sommer-Angriff, 2.140 Palästinenser wurden getötet und über 10.0000 verletzt.

– In  dem Waffenstillstandsabkommen stand,  Israel  würde sofort die Meilen  der Fischereizone vor Gazas Küste erweitern, und Fischer erlauben  bis zu sechs Seemeilen von der Küste zu ausfahren. Israelischen Militäraktionen haben Gazas Fischindustrie erheblich beschädigt. (Genozid auf Raten…Hunger war schon in KZ eine erstklassige Methode die Insassen loszuwerden…und seit wann halten sich die Zionisten an Verträge?? Anm.d.Ü.).

– Im Gazastreifen befindet sich  seit Juni 2007 unter Israels Blockade. Die Blockade hat einen Rückgang in der Lebensstandard sowie beispielloser Arbeitslosigkeit und unerbittlichen Armut verursacht.

Kommentar: Grade jetzt, jüdische Bürger sind Opfer von Attentaten von Palästinenser geworden. Interessant ist, dass unsere Medien täglich darüber berichten, wenn aber Palästinenser von israelische Siedler oder von Soldaten, nicht ab und zu, sondern fast auf täglichen Basis getötet werden, keine Zeitung oder TV-Sender verliert einem Wort darüber. Unsere Bürger, die sich auf diesen Medien verlassen  wissen nicht von dem Martyrium, das täglich Palästinenser durch eines mörderische Regime in ihrer Heimat erfahren. PressTV berichtet darüber, könnte sein, dass das ein der Gründe war, das zionistische Kräfte in Europa geschafft haben, 2012 den Sender zu schließen….Hier nur zu Erinnerung aus „Alles Schall und Rauch“ Der iranische Nachrichtenkanal „Press TV“ (12460Mhz/H/SR:27500 ) hat seine Ausstrahlung via Astra 19,2 seit 19:00 Uhr am Dienstag einstellen müssen. Auf einem Standbild in englischer Sprache wird der Zuschauer darauf aufmerksam gemacht, dass Press TV den Sendebetrieb auf Astra aus rechtlichen Gründen nicht mehr durchführen darf, weil die Lizenz entzogen wurde.

 

PTV 10.11.14 publiziert

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s