SYRIEN – USA – Kobani könnte in die Hände von ISIS fallen: US Kommandeur – oder US-Wunschdenken…PressTV – 18.10.14 –

Veröffentlicht: Oktober 18, 2014 in EUROPA, IRAK Politik, Israel, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , , , ,
 Army Gen. Lloyd Austin, the commander of US military forces in the Middle East

Armee-General Lloyd Austin, der Kommandeur der US militärischen im Nahen Osten
 

Während kurdische Kräfte weiterhin mehr Gewinne in ihrem Kampf gegen ISIL Takfiri erzielen, Top US Kommandant sagt, es sei „sehr wahrscheinlich“, die die syrischen Grenze-Stadt in die Hände von Terroristen ISIS fallen könnte.

– Am Freitag, General Lloyd Austin, der Chef von dem US Central Command sagte, der syrischen Stadt Ain al-Arab, bekannt als Kobane, könnte noch trotz heftigen Widerstand der Kurden, doch in die Hände der ISIS Militanten fallen.

– US-general sagte auch, dass ISIL Operationen haben als Schwerpunkt  Kobane, wie die Terroristen versuchen, die Gebiete, die sie in Syrien und im Irak unter Kontrolle zu haben zu erweitern.

– „In meiner Einschätzung, der Feind hat Kobane als seiner wichtigsten Priorität gemacht“, sagte der amerikanische Kommandant, und fügte hinzu, dass die Gruppe weiterhin Kämpfer in der unruhigen syrische Stadt in den letzten Tagen strömen lässt.

– Dies ist, während am Freitag, ein kurdischer Militärbefehlshaber, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, dass kurdische Kämpfer konnten die ISIS-Kämpfer aus den meisten Teilen von Kobane verdrängen. Er zeigte sich optimistisch, über die Möglichkeit der ganzen Stadt in naher Zukunft zu befreien.

Der General hat auch über ISIS Operationen im Irak gesprochen und gesagt, dass irakische Streitkräfte Schrittweise  Erfolge gegenüber den extremistischen Kämpfer verzeichnen.

John Scully
Oct 18, 2014 9:16 AM
Natürlich General Lloyd, möchte, dass die Kurden  scheitern und Kobani verlieren, und so will auch die Türkei, der ihr Land erweitern mochte, und damit  Israels Landklau-Taktik kopieren will. Dies kommt allen wie der PKK Krieg an die Türkei erklärt.  Ihr Yankees liebt  Chaos zu kreieren, die Kurden wissen wie man kämpft, während die Türken nur sich in Schande verbergen können.
 

 Kommentar: Ob General Lloyd Austin auch CENTCOM führt, wo Kobane und Ain al-Arab für zwei verschiedene Städte gehalten wurden, und daher mit Stolz bekannt gegeben wurde, dass so und soviel Streiks in beiden Städte geführt worden sind. Ich habe jetzt nicht die Zeit die Quellen zu suchen, aber Internet ist voll davon. Ich hoffe, die Karten, die CENTCOM  Räume bestücken, nicht aus der Osmanischen Zeit stammen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s